BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Beim Netzwerken hilft eine Werbeagentur im B2B-Bereich

Für wachsende Unternehmen: Sechs Ideen für gute Werbemaßnahmen im B2C- und B2B-Bereich. Wir stellen vor, wie gute Werbung zum Erfolg verhilft.

© Joshua Earle, unsplash.comWer ein Unternehmen führt, möchte gesehen werden. Es profitiert von der Wahrnehmung seiner Produkte und Dienstleistungen. Methoden, die diese Öffentlichkeit herbeiführen, sind als Werbung wohlbekannt. Im Digitalzeitalter erweitert sich das klassische Marketing auf den virtuellen Raum. Dadurch sind die Chancen für Unternehmer massiv gestiegen, da das Internet von der Gebundenheit von Zeit und Raum ausschließt. Das heißt, jeder kann in jedem Land der Welt potenziell zum Kunden werden und seine Käufe im Online-Shop rund um die Uhr abschließen. 

Wir stellen einige der besten Ideen für erfolgreiche Werbung vor.

Mitbewerber als Partner sehen

Zugegeben, Mitbewerber in derselben Branche sind Konkurrenten, da sie mit ihren Produkten und Dienstleistungen um dieselben Zielgruppen ringen. Dennoch hilft es, seine Konkurrenten in erster Linie als Partner zu betrachten und weniger in ihrer Rolle als Konkurrenten. Dies öffnet Raum für Kooperationen und gemeinsame Projekte. Diesen Raum herzustellen oder Türen dazu zu öffnen, das ist für eine B2B-Werbeagentur selbstverständlich.

Bereits eine gegenseitige Verlinkung der Webseiten untereinander stärkt das Linkprofil und setzt neue Anker, durch die neue Besucherströme auf den Online-Shop geleitet werden. Beispiele für weitergehende Projekte sind die Schaffung eines Ideenlabors, eine Initiative zur Organisation massentauglicher Events und die Abwicklung größerer Bauprojekte. Dies bietet kleinen Unternehmen die Chance auf große Teilnahmen. 

Ein positiver Effekt des Digitalzeitalters ist die Möglichkeit der Messung des Erfolgs anhand zahlreicher Parameter. Auch hier helfen Werbeagenturen weiter, die mit diesen Kennzahlen mithilfe von Tools virtuos jonglieren können.

Netzwerken auf Events und Messen

Für Massenwirksamkeit bürgen größere Veranstaltungen wie Events aller Art, an denen man mit seinem Unternehmen präsent ist. Kleidung, Fahnen und Give-aways mit Firmenlogo helfen bei der Wahrnehmung. Massenweise potenzielle Kunden tummeln sich auf Messen verschiedener Art. Neben Kunden finden Unternehmen auf Messen zahlreiche Geschäftspartner vor, was den Weg für eine zukünftige Zusammenarbeit ebnen kann. Gehört man als Unternehmen der Branche an, die auf der Messe zum Zug kommt, darf das Unternehmen seine Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Magie des Storytellings

Produkte und Dienstleistungen, das ist ein eher dröge anmutender Begriff, hinter dem sich Wunderbares verbergen kann. Eine beliebte Werbestrategie ist in diesem Zusammenhang das Storytelling. Gelingt es, das Unternehmen sowie seine Produkte und Dienstleistungen mit einer Geschichte zu verknüpfen, wird das Interesse automatisch geweckt. Denn Geschichten lieben wir alle –Geschichten schaffen Identifikation und Sympathie. 

Nicht zuletzt kann die Geschichte wunderbar in ein umfassendes Mission- und Vision-Statement eingebunden werden, um die Triebfeder für die eigene Schaffenskraft herzustellen.

Das AIDA-Prinzip

Unter dem Akronym AIDA verstehen wir ein Set an Wirkeffekten, das ideale Werbung auf Zielgruppen ausüben sollte. Jede Werbemaßnahme, ob günstig oder nicht, sollte deshalb unter das Leitmotiv gestellt werden, diese Wirkungen beim Kunden auszulösen oder zu wecken. 

Dabei handelt es sich um Aufmerksamkeit (Attention), Interesse (Interest), Bedürfnis (Desire) und Handlung (Action), womit der abschließende Kauf gemeint ist. Darauf aufbauende Modelle zeigen an, dass der einmalige Kunde weiter im Fokus des Unternehmens bleiben sollte, um aus einem Gelegenheitskunden einen Stammkunden sowie einen begeisterten Fan und Werbeträger für das Unternehmen zu machen.

Brücke und Lösung

Brücke und Lösung sind zwei Schlüsselmechanismen, wie gute Werbung funktionieren kann. Die Brücke leitet metaphorisch von einer Welt ohne das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung in diese nun „vollständig" gewordene Welt mit dem eigenen Produkt. 

Leicht verständlich ist das Prinzip der Lösung. Hier geht es darum, typische Probleme zu skizzieren, für die das Unternehmen Lösungen bereitstellt.

Das Gesamtbild muss stimmig sein: Corporate Identity

Am überzeugendsten wirkt stets das, was stringent und konsistent ist, das heißt logisch aufeinander aufbauend und in sich schlüssig. Mit Corporate Identity wird der Fokus im Marketing entwickelt, sämtliche Werbung in den Dienst eines einheitlichen Auftritts zu stellen. Dies betrifft bei allen Maßnahmen einheitliche Farben und ein einheitliches Schriftbild. Die einzelnen Werbemaßnahmen, die dem Einheitsbild des Unternehmens verpflichtet sind, bieten den Kunden ferner wiederkehrende Motive, auf die sie, in Erinnerung an das legendäre HB-Männchen, im Idealfall freudig warten.

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 19.12.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Die Weltgemeinschaft ist in Lebensgefahr!
In Anbetracht der aktuellen Oxfam-Studie fordert Christoph Quarch eine radikale Umverteilung
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • toom Baumarkt GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen