BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Beispielhaftes Contracting:

Projekt in Nieder-Olm wurde auch wegen guter Übertragbarkeit ausgezeichnet

„Das ist nach 2019 und 2020, in denen wir nacheinander zweimal den bedeutenden Energy Efficiency Award der Deutschen Energieagentur gewonnen haben, die dritte Auszeichnung mit einem begehrten Preis der Energiebranche auf Bundesebene", freut sich Christoph Zeis, Geschäftsführer der EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe (EDG) über den Gewinn des Contracting-Award 2022. Für den Landkreis Mainz-Bingen und die weiteren kommunalen Gesellschafter sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sei dies ein weiterer Beweis für die Leistungsfähigkeit der EDG, deren Erfolg alle und zu Recht mit Stolz erfüllt.

Die Dimensionen des Schulzentrums wird aus der Luft deutlich. © EDG Mit dem „Energieeffizienz-Cluster Schulzentrum Nieder-Olm" hatte sich die EDG dem Wettbewerb um den Contracting-Award gestellt. Alle zwei Jahre, seit 1997, küren der Verlag „Energie und Management" und der „Verband für Energiedienstleistungen, Effizienz und Contracting (vedec)" herausragende Energiedienstleistungen, um sie besser ins Rampenlicht zu rücken. 

Wertschöpfung vor Ort
Das Siegerprojekt der EDG überzeugte die Jury mit seiner engen Zusammenarbeit mit den kommunalen Beteiligten, der Einbeziehung örtlicher Wertschöpfungsketten sowie seiner hohen Skalierbarkeit. Das Projekt im Schulzentrum Nieder-Olm lasse sich beliebig für größere kommunale Liegenschaften sowie auch für Wohngebiete übertragen – alles mit dem Ziel, die schwerpunktmäßig fossilen Energien basierenden Heizsysteme zu dekarbonisieren.
„Das Besondere und mit Leuchtturmcharakter zu bezeichnende Energiekonzept der EDG ist die Umstellung der Wärmeversorgung des Nieder-Olmer Schulzentrums auf erneuerbare Energien mittels Biomasse in Verbindung mit hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung", erläutert die Verbandsgemeinde auf ihrer Homepage. So werde auch der Strombedarf aller Gebäude durch Eigenerzeugung gedeckt. 

Schulzentrum, Sporthallen, Kita
Die Heizzentrale des Schulzentrums. © EDGIn ganzheitlicher Betrachtung hat die EDG darüber hinaus Energiesparmaßnahmen an den Wärmeverteilsystemen durchgeführt, um den Betrieb des Nahwärmenetzes zu optimieren. An dem Netz hängen, neben dem Gymnasium, der IGS und der Liesel-Metten-Sonderschule, noch mehrere Sporthallen und die Traglufthalle des Tennisclubs Nieder-Olm. Und ganz aktuell ist auch die Kindertagesstätte Löwenzahn der Verbandsgemeinde Nieder-Olm hier angeschlossen worden; deren alte Gasheizung konnte dadurch stillgelegt werden.

„Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Krise auf den Energiemärkten mit Gasmangellage und drastischen Preissteigerungen sind Energieeffizienz und Umstellung der Wärmeerzeugung auf erneuerbare Energien zentrale Aufgaben, sagt EDG-Geschäftsführer Zeis. Mit Nachdruck und hoher Geschwindigkeit müssten diese Aufgaben angegangen werden – auch mit Fokus auf den Klimaschutz. 

850 Tonnen CO2 weniger
Im Schulzentrum Nieder-Olm konnte die EDG den Gasverbrauch um 2,6 Mio. kWh reduzieren, was immerhin dem Durchschnittsverbrauch von 150 Einfamilienhäusern entspricht. Ihren kommunalen Klimaschutzauftrag erfüllt die EDG hier mit einer CO2-Einsparung von 850 Tonnen jährlich.  

Die mit Fachleuten besetzte Jury zur Preisverleihung des Contracting-Awards 2022 lobte insbesondere die Übertragbarkeit des Energiekonzeptes der EDG auf eine Vielzahl vergleichbarer Projekte im Bereich der Objekt- und Quartiersversorgung auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Kontakt: EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH, Christoph Zeis | christoph.zeis@edg-mbh.de | www.edg-mbh.de

Quelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Technik | Energie, 08.12.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Die Weltgemeinschaft ist in Lebensgefahr!
In Anbetracht der aktuellen Oxfam-Studie fordert Christoph Quarch eine radikale Umverteilung
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig