BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Nachhaltige Kamine

Welche Möglichkeiten gibt es?

Mit einem Kaminofen verbinden die meisten Menschen Wärme, Gemütlichkeit und auch Ästhetik. Dennoch verzichten inzwischen viele Haushalte aufgrund der ökologischen Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes im Winter auf das angenehme Heizen mit ihrem Kamin. Dabei stellt Heizen und Umweltschutz heute grundsätzlich längst keinen Gegensatz mehr da und lässt sich daher problemlos miteinander verbinden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Zukunft nachhaltig und kostensparend mit einem Kaminofen heizen können und stellen Ihnen dabei außerdem eine umweltschonende Kamin-Alternative vor.

© Bioethanol Kamin ShopGrundsätzlich gilt, dass das Umweltfreundliche Heizen an immer größerer Bedeutung gewinnt. Sowohl im Gewerbe als auch in privaten Haushalten wird erneuerbare Energie zunehmend populärer. Das allgemeine Ziel der Energiewende dabei ist, dass langfristig gesehen auf fossile Energieträger beim Heizen verzichtet und diese durch erneuerbare Energiequellen ersetzt werden soll. Hierfür gibt es inzwischen zahlreiche moderne Heizsysteme, die unter anderem mit Erde, Wasserstoff, Luft und weiteren nachwachsenden Ressourcen arbeiten.

Bioethanol Kamine
Seit einigen Jahren erfreuen sich Bioethanol Kamine zunehmender Beliebtheit. Die Ethanol Kamine gibt es heutzutage in allerlei Größen und Designs. Doch wie funktioniert die schornstein-freie Kamin-Alternative im Detail?

Bei einem Bioethanol Kamin wird im Unterschied zu elektrischen Kamins mit einem richtigen Feuer geheizt- dieses entsteht jedoch ganz ohne Kohle oder Holz, sondern durch das Verbrennen des Alkohols Bioethanol. Bioethanol besteht dabei zu 97 Prozent aus Alkohol und wird überwiegend aus pflanzlichen Stoffen genommen.  Der Stoff ist sowohl in flüssiger Form als auch als Gel für Ihren Kamin erhältlich. 

Wichtig: Lesen Sie vor der Verwendung des Bioethanol Kamins unbedingt die Gebrauchsanleitung, um Unfälle zu vermeiden. Grundsätzlich gilt, dass es beim Zünden eines Ethanol Kamins einige wichtige Aspekte zu beachten gibt. So sollten Sie unter anderem darauf achten, dass Ihr Tank in keinem Fall mehr heiß sein darf. Auch empfehlen wir, Ihren Tank immer vollständig zu füllen, um gefährliche Verpuffungen zu vermeiden.

Was gibt es beim Kauf eines Bioethanol Kamins zu beachten?
Bioethanol Kamine gelten als genehmigungsfrei. Dennoch empfehlen wir, beim Kauf eine Ethanol Kamins stets auf die EU-Norm zu achten. Ein sicherer Ethanol Kamin erfüllt die DIN-Norm 4734–1, an die Sie sich beim Kauf orientieren können. Viele neuere Modelle verfügen inzwischen jedoch auch die neuere Zertifizierung DIN-EN 16647, die aus dem Prüfbericht des Jahres 2016 hervorgeht. Die Normen stellen sicher, dass bei der Herstellung und Produktion bestimmte Sicherheitsvorkehrungen bezüglich der Bauweise, Produktion und Betriebssicherheit eingehalten wurden.

Wie viel kostet ein Bioethanol Kamin?
Die Preise der Ethanol Kamine können je nach Modell stark variieren. Tischkamine kann man bereits ab einem Preis von 100 Euro erwerben. Qualitative Wandkamine beginnen in der Regel bei einem Preis von 600€. Wer sich für einen Bioethanol-Standkamin interessiert, muss dabei von Preisen ab 1.100€ aufwärts ausgehen.

Was wird für ein Bioethanol Kamin benötigt?
Um mit einem Bioethanol Kamin Feuer zu zünden, benötigt man lediglich den Alkohol Bioethanol. Grundsätzlich gilt, dass hochwertiger Bioethanol circa 3,30 Euro pro Liter kostet. Bei einem gemütlichen Kaminabend mit Freunden, würde Sie das Heizen mit Bioethanol entsprechend circa 6,60 Euro kosten, wenn man hierbei von einem Verbrauch von einem halben Liter pro Stunde ausgeht.

Elektro-Kamin als weitere Kamin-Alternative
Neben dem Bioethanol Kamin gibt es zahlreiche weitere umweltbewusste Kamin-Alternativen. Hierzu zählt unter anderem der Elektro-Kamin. Im Gegensatz zu dem Bioethanol-Kamin entsteht bei der Nutzung dieser Alternative jedoch kein echtes Feuer. Nichtsdestotrotz sorgen die vielfältigen elektronischen Modelle in der Regel für eine wohlfühlende Kamin-Romantik.

Fazit
Die Zeiten, in denen der Kamin eine notwendige Feuer- und Wärmequelle darstellte, sind längst vorbei. Inzwischen gelten Kamine oftmals als Möbelstück-Highlight in Ihrem Wohnzimmer. Bei der Anschaffung Ihres Kamins können Sie heutzutage bequem auf das schwere Schleppen von Holz sowie Ruß und Asche verzichten. Aufgrund innovativer Kamin-Alternativen, wie anhand der obigen Beispiele bereits verdeutlicht wurde, können Sie als Kaminbesitzer nicht nur Kosten und Arbeit sparen, sondern zugleich einen bedeutenden Beitrag zur ressourcenschonenden Nachhaltigkeit leisten.

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 02.11.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
25
FEB
2023
ARCHE NOAH Saatgutfestival
Vielfalt säen – Freude ernten!
A-1120 Wien
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?
Christoph Quarch sieht die Gefahr, die kulturellen Errungenschaften von 3000 Jahren auf dem Altar des Money-Making zu opfern.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Mehrweg für Kaffee, Kuchen und Co.: Nachhaltige Kaffee-to-go Becher auch für Bäckereibetriebe Pflicht

ISS-ESG Nachhaltigkeits-Rating:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Handschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Kommen Sie zum Berliner Klimaschutztag 2023

„The Netherlands are calling“

  • toom Baumarkt GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften