Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Mehr Zeit für Forschung, Transfer und Lehrkonzepte

Der Blick in die Zukunft und auf das Thema Nachhaltigkeit eint die Projekte der 11 Innovationsprofessorinnen und -professoren

Prof. Claudia Lüling untersucht textile Baumaterialien, die dazu beitragen können, den ökologischen Fußabdruck von Bauprojekten um ein Vielfaches zu reduzieren.© NOANeue Forschungsprojekte oder innovative Ideen für die Lehre entwickeln und umsetzen: Dafür bleibt vielen Professorinnen und Professoren an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften im Hochschulalltag häufig zu wenig Zeit. Um das zu ändern und gute Ideen zu fördern, steuert die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) im Rahmen des Personalprojekts PROFfm jetzt mit einem neuen Format gegen. Die Innovationsprofessur erlaubt es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Frankfurt UAS, ihr Lehrdeputat um sechs Semesterwochenstunden zu kürzen und in dieser Zeit zu forschen oder neue Hochschulstrategien zu entwickeln. 

Prof. Dr. Martin Simon möchte Finanzunternehmen mit einem eigens entwickelten Steuerungstool dabei unterstützen, ihre Klimabilanz kostengünstig zu berechnen. © NOADerzeit profitieren acht Professorinnen und Professoren von dem Angebot, drei weitere kommen ab dem Wintersemester 2022/23 dazu. Ihre Projekte eint der Blick in die Zukunft und auf das Thema Nachhaltigkeit. So untersucht z.B. Prof. Claudia Lüling textile Baumaterialien, die dazu beitragen können, den ökologischen Fußabdruck von Bauprojekten um ein Vielfaches zu reduzieren. Prof. Dr. Martin Simon hingegen möchte Finanzunternehmen mit einem eigens entwickelten Steuerungstool dabei unterstützen, ihre Klimabilanz kostengünstig zu berechnen. 

Einen Überblick über alle Innovationsvorhaben finden Sie unter: www.frankfurt-university.de/proffm-innovationsprofessur  

PROFfm ist ein Projekt des bundesweiten Programms FH-Personal und wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Land Hessen.
 
Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences | info-center@fra-uas.de | www.frankfurt-university.de

Quelle: Frankfurt University of Applied Sciences

Gesellschaft | Bildung, 17.10.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
JUL
2024
Lunch & Learn: Vom Flop- zum Topcast.
Wie Sie und Ihr Unternehmen vom Podcast Boom profitieren können
online
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Und wieder jede Menge guter Nachrichten

Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet

Außergewöhnlich gut: Tchibo begeistert mit neuem Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

Nachhaltigkeit auf dem Hamburg BUNKER: GreenSign Institut zertifiziert das REVERB by Hard Rock

Erste Wahl aus zweiter Hand:

Impulse für die Kreislaufwirtschaft müssen von allen Akteuren kommen – einschließlich der Bundesregierung. Die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie ist dafür ein wichtiger Baustein.

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH