Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Intelligente Haushaltsroboter für bessere Lebensqualität: „Upgrade your Cleaning – mehr Leistung und Nachhaltigkeit“

Interview mit Johannes Rupp, Deputy General Manager EMEA bei ECOVACS ROBOTICS

Wenn es um Haushaltsroboter geht, gibt es an diesem Unternehmen kein Vorbeikommen: ECOVACS ROBOTICS. Als Spezialist für Saug- und Wischroboter sowie Fensterreinigungsroboter entwickelt das Unternehmen dank Forschung und Entwicklung sein Portfolio kontinuierlich weiter. Das Ziel? Innovative, intelligente Roboter zu entwickeln, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen, das Leben komfortabler gestalten – sodass mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben bleibt. Das zahlt sich aus: 2021 wurde ECOVACS mit dem PLUS X AWARD für „Höchste Kundenzufriedenheit" ausgezeichnet. Nachhaltigkeit ist bei alldem stets fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Wie sich das äußert, erklärt Johannes Rupp, Deputy General Manager EMEA bei ECOVACS ROBOTICS.

ECOVACS steht für innovative, intelligente Haushaltsroboter – an welchem Modell führt gerade kein Weg vorbei?
Johannes Rupp, Deputy General Manager EMEA bei ECOVACS ROBOTICS © ECOVACS ROBOTICSJohannes Rupp: Oh, das ist keine leichte Entscheidung – wir treiben die technische Entwicklung der Branche fortwährend voran und sehen uns als Innovationsführer. Da gibt es viele Highlights. Aber vielleicht kann ich unseren Saug- und Wischroboter DEEBOT T10 TURBO hier einmal besonders hervorheben. Der leistungsstarke Saug- und Wischroboter hat ein 4-stufiges Reinigungssystem und ist mit dem OZMO™ Turbo Rotationswischsystem ausgestattet. Die beiden rotierenden Wischmopps werden in der kompakten Reinigungsstation automatisch gereinigt, heiß getrocknet und für die Wiederverwendung vorbereitet. Das heißt: Keine Sorgen oder Stress mehr bei der Bodenreinigung und mehr Zeit für Familienspaß, Filmmarathon und Co – der DEEBOT T10 TURBO übernimmt die ganze Arbeit! Dabei ist nicht nur die Reinigung, sondern auch die Steuerung und Interaktion des DEEBOT T10 TURBOs super einfach. Mithilfe der verbesserten AIVI™ 3.0 KI-Technologie sowie dem Sprachassistenten YIKO erkennt der Roboter schnell seine Umgebung und reagiert auf eine Vielzahl an Reinigungsbefehlen.

Wie gelingt ECOVACS ROBOTICS dabei ein möglichst nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen unserer Erde?
Johannes Rupp: Die fortdauernde Weiterentwicklung unserer Produktfeatures sind nicht das Einzige, was wir im Blick haben. Auch im Hinblick auf die Schonung von Ressourcen setzen wir auf fortwährende Verbesserungen und begreifen nachhaltiges Denken und Handeln als Teil unserer Unternehmensstrategie. Unsere Mikrofaser-Wischtücher, die unsere Roboter zur Reinigung nutzen, sind z. B. wiederverwendbar, recyclebar und können bis zu 20-mal gewaschen werden. Beim Thema Verpackungen achten wir ebenfalls darauf, die Ressourcen zu schonen.

Was bedeutet das konkret? Haben Sie ein Beispiel für nachhaltige Verpackungen? 
Johannes Rupp: Wir setzen für die Verpackungen unserer Roboter inzwischen auf sogenannte Molded Pulp Trays mit einer 2- statt wie bisher 3-Lagen-Kartonstruktur. Auf diese Weise sparen wir sehr viel Verpackungsmaterial ein. Die Trays sind darüber hinaus komplett abbaubar, recyclebar und reduzieren das Transportvolumen.

Apropos Recycling: Wie sieht es mit der Kreislaufwirtschaft in Ihrem Unternehmen aus?
Johannes Rupp: Wir haben eine Photovoltaikanlage auf den Werksdächern an unserem Firmenstandort im chinesischen Suzhou installiert. Dank der Sonnenkollektoren können wir bis zu einem Drittel des gesamten Strombedarfs des Werks mit erneuerbaren Energien decken. Dadurch können wir unsere Energiestruktur optimieren, was ein wichtiger Schritt innerhalb unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist. Das ist aber erst der Anfang, es werden noch weitere Maßnahmen folgen, um die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft umzusetzen.

Ihre Produkte scheinen auf jeden Fall gut anzukommen – letztes Jahr haben Sie den PLUS X AWARD für „Höchste Kundenzufriedenheit" gewonnen ...
Johannes Rupp: Ja, das stimmt und darauf sind wir besonders stolz. Der PLUS X AWARD bringt die unmittelbare Meinung der Verbraucher zum Ausdruck und ist deshalb ein deutlicher Indikator dafür, welche Marken es schaffen, ihre Kunden so an sich zu binden, dass sie diesen gern und ohne zu zögern ihre höchste Zufriedenheit und damit ihr größtes Vertrauen bescheinigen. Innerhalb von gut zwei Jahren konnte ECOVACS in der Region EMEA die Zufriedenheit der Kunden mit dem Service und Kundendienst von 47 Prozent im April 2019 auf 85 Prozent im August 2022 steigern. Die Hilfefunktion in der ECOVACS Home App führt aktuell sogar zu einer 100% Service Zufriedenheit.
 
Kontakt: ECOVACS Europe GmbH, Alexandra Algül| a.alguel@ecovacs-europe.com | www.ecovacs.com

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 11.10.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen