Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

12. Filme für die Erde Festival

20.-30. Oktober 2022 in 10 Städten

Die besten Umweltdokus anschauen: Vom 20.-30. Oktober zeigt das Filme für die Erde Festival inspirierende Dokumentarfilme in über zehn Städten. Die grossen Themen: Biodiversität, Arten- & Klimaschutz. Das Festival bringt die atemberaubende Naturvielfalt, aber auch das Engagement von Menschen auf die Leinwände, die sich unermüdlich für die Biodiversität und das Klima einsetzen. Kurz: Es sind Filme zu sehen, die zum Staunen, Denken und Handeln anregen. Neben Schweizer Filmpremieren stehen auch Diskussionen mit spannenden Gästen auf dem Programm. Der Eintritt ist kostenlos - Tickets sind ab sofort erhältlich. 

Das Programm 2022 
Dieses Jahr dreht sich am Filme für die Erde Festival alles um Biodiversität, Klima- & Artenschutz. Die Filme beleuchten die Gegenwart und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Denn die Protagonist*innen der Dokus machen deutlich: Es geht auch anders. Wie z.B. ein Klimaanwalt, den mächtigen Ölgiganten Shell und Regierungen wegen ihrer unzureichenden Klimapolitik verklagt. Oder die weltbekannte Umwelt-Aktivistin Vandana Shiva, die für frei verfügbares Saatgut und Sortenvielfalt kämpft - und damit zu Monsantos wichtigster Gegenspielerin wurde. Wie auch drei Freund*innen aus dem Jahr 2054, die zurück in die 2020er Jahre reisen, um die Erde zu retten. Die Zuschauer*innen werden mit Werkzeugen und Einsichten zurückgelassen, wie wir eine bessere Zukunft im Einklang mit der Natur gestalten können. 

Mit DUTY OF CARE und THE SEEDS OF VANDANA SHIVA feiern gleich zwei preisgekrönte Dokus am Filme für die Erde Festival Schweizer Premiere. Ausserdem stehen auch Diskussionen mit spannenden Gästen auf dem Programm. 

Die Filmhighlights 2022 

DUTY OF CARE - THE CLIMATE TRIALS 
Schweizer Filmpremiere: Roger Cox ist kein gewöhnlicher Anwalt. Als Erster überhaupt hat er die niederländische Regierung und den Ölgiganten Shell verklagt. Der Grund: Beide setzen wissentlich das Klima - und damit unsere Zukunft - auf's Spiel. DUTY OF CARE - THE CLIMATE TRIALS begleitet Roger Cox bei den zwei bahnbrechenden Gerichtsprozessen und zeigt einen Menschen, der das Unmögliche wagt. Eine inspirierende Geschichte über und für Klimaschützer*innen. 

EVERYTHING WILL CHANGE 
Wir schreiben das Jahr 2054. Das Leben der Menschen spielt sich vor den Bildschirmen ab. Die verheerenden Folgen des Klimawandels und des Artensterbens sind längst Realität. Doch eines Tages finden drei Freund*innen Spuren einer lange verloren gegangenen Vielfalt. Fasziniert von der einst üppigen Natur begeben sie sich in eine Zeit bevor das grosse Artensterben einsetzte - in die 2020er-Jahre. Um die Erde zu retten, heckt das Trio einen mutigen Plan aus. Diese Mischung aus Doku und Sci-Fi Spielfilm macht Mut und lässt uns die Gegenwart und Zukunft neu entdecken. 

HELDEN DER MEERE 
Seit jeher fühlen wir uns angezogen von der Schönheit und Vielfalt der Meere. Doch durch die Plastikverschmutzung, den Klimawandel und industriellen Fischfang sind unzählige Arten bedroht. Der preisgekrönte "National Geographic" Fotograf und Abenteurer York Hovest findet überall Menschen, die Lösungen für eines der drängendsten Probleme unserer Zeit umsetzen: Die Rettung der Ozeane. Mit atemberaubenden Unterwasseraufnahmen und inspirierenden Meerespionier*innen. 

LUCHS 
Begegnungen mit der grössten Wildkatze Europas sind äusserst selten. Umso magischer ist es, eine Luchsfamilie in freier Wildbahn - im Jura - über mehrere Jahre zu begleiten. Doch das Fortbestehen der scheuen Waldbewohner ist in einer vom Menschen dominierten Umgebung sehr zerbrechlich. Für die ganze Familie geeignet. 

THE SEEDS OF VANDANA SHIVA 
Schweizer Filmpremiere: Seit 40 Jahren setzt sich Vandana Shiva für eine lokale und ökologische Landwirtschaft ein, in der Saatgut frei verfügbar ist. Doch sie wird von Grosskonzernen bekämpft, die durch den Verkauf von Pestiziden und genmodifiziertem Saatgut die Kontrolle über die Nahrungsmittelsysteme behalten möchten. Doch wie wurde die Tochter eines Waldwächters aus dem Himalaya zu Monsantos wichtigsten Gegenspielerin? THE SEEDS OF VANDANA SHIVA erzählt die bemerkenswerte Lebensgeschichte der weltbekannten Umwelt-Aktivistin. 

Alle Festivalstandorte 2022 
Das 12. Filme für die Erde Festival findet an 16 Standorten (inkl. Schulkino) statt. 

21. Oktober: Arosa, Basel, Solothurn, St. Gallen, Thun und Zug. 
27.-30. Oktober: Bern, Luzern, Winterthur und Zürich. 

Schulkino am Freitag, 18. November 2022 
Das Festival-Schulkino bietet jedes Jahr vier kostenlose Filmvorführungen für Schüler*innen aller Altersklassen. Es findet dieses Jahr gleichzeitig an 16 Standorten statt. 

Informationen zum Festival & Tickets 
Ausführliche Informationen zum Filme für die Erde Festival am 21. Oktober sind auf der Festivalwebsite aufgeführt. Der Eintritt ist kostenlos. Tickets sind ab sofort hier erhältlich. 

Über das Filme für die Erde Festival 
Bereits zum zwölften Mal findet das Filme für die Erde Festival statt. Während mehreren Tagen zeigt es die besten Umweltdokus des Jahres. Das Festival bietet kostenlose Filmvorführungen für Schüler*innen und Erwachsene sowie für Familien. Das Filme für die Erde Festival macht wichtige Umwelt- und Klimathemen für ein breites Publikum zugänglich und hat zum Ziel, Gross und Klein mit ausgewählten Umweltdokumentarfilmen für den Umwelt- und Klimaschutz zu begeistern und zum Handeln zu inspirieren. Für seine Umweltbildungsarbeit wurde der Verein Filme für die Erde Schweiz von der UNESCO ausgezeichnet. 

Kontakt:  Filme für die Erde, Barbara Roth | barbara.roth@filmefuerdieerde.org | filmsfortheearth.org

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 09.10.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH