Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Nachhaltigkeits-Tage in der Messe Dortmund

Messe FAIR FRIENDS (26.-28.8.) bietet wichtige Impulse für nachhaltige Zukunft

Seit über zehn Jahren schafft die Publikumsmesse FAIR FRIENDS als Deutschlands Nachhaltigkeitstreffpunkt Bewusstsein für nachhaltige Themen und ist mit ihren drei Kernbereichen „Nachhaltige Lebensstile", „Fairer Handel" und „Gesellschaftliche Verantwortung" direkt am Puls der Zeit. Jährlich kommen auf der Messe Wissenschaft, Forschung, Organisationen, Unternehmen und Interessierte zusammen, um sich über neuste Entwicklungen und Ideen auszutauschen. Die FAIR FRIENDS bringt so unterschiedliche Zielgruppen an einem Ort zusammen, schafft Vernetzungsmöglichkeiten und fördert den Austausch und Dialog in nachhaltigen Themenbereichen. Die Besucher:innen können sich bei zahlreichen Ausstellenden von attraktiven, fairen und nachhaltigen Produktalternativen inspirieren lassen und bekommen in Workshops und im Bühnenprogramm Tipps und Tricks für eine nachhaltigere Lebensweise. 

Experten geben Tipps zu einem nachhaltigeren Lebensstil. © Messe Dortmund /Simon VeithIn diesem Jahr startet die FAIR FRIENDS (26.-28. August) im Rahmen der SUSTAINABLE DAYS. Die Nachhaltigkeits-Tage vereinen vom 24. bis 28. August 2022 verschiedene Veranstaltungsformate – mit Fokus auf nachhaltige Lösungen und Angebote – in der Messe Dortmund unter einem Dach. Neben der Endverbraucher:innen-Messe FAIR FRIENDS zählen zu den SUSTAINABLE DAYS auch die Fachtage „Nachhaltige Beschaffung" (25. August), „IMPACT FRIENDS" (26. August) sowie der „Deutsche Lastenrad Kongress" (24. August).

Spannendes Programm, inspirierende Aussteller und innovative StartUps 
Zum Messeauftakt der FAIR FRIENDS am Sustainable-Freitag geht es traditionellerweise mit dem Tag der Schulen und Kitas los. Als außerschulischer Lernort bietet die Messe ein breites Programm für jede Altersklasse, um hautnah zu erleben, was Verantwortung, Nachhaltiges Handeln und Fairer Handel in der Praxis bedeuten. So erfahren sie im Nachhaltigkeitsparcours alles rund um nachhaltige Berufe und in einem Mitmachparcours die Auswirkungen von Mikroplastik auf die Nahrungskette, was nachhaltige Straßenplanung bedeutet und wie T-Shirts nachhaltiger produziert werden sollten. Außerdem gibt es einen Workshop für Erzieher:innen zum Thema „Fairer Handel für KITAS und andere Träger".

Hier finden Sie das Programm für Schulen und Kitas: fair-friends.de/programm/fuer-schulenkitas 

Auch wieder ein Thema auf der diesjährigen Messe: Upcycling und Re-Use. So bietet die Verbraucherzentrale NRW für Groß und Klein in dem Workshop mit dem Titel „Weitergeben statt Wegwerfen. Wohin mit gebrauchter Kleidung, ausgelesenen Büchern oder überflüssigen Haushaltsgeräten?" Tipps zum ressourcenschonenden Umgang mit aussortierten Sachen, Hinweise zur Entsorgung und Anregungen für einen nachhaltigeren Konsum. Am Messesamstag ist zudem zum ersten Mal der rebuy Salon zu Gast ist, bei dem kompetente Expert:innen rund um das Thema „Kreislaufwirtschaft" informieren. Mit Nachhaltigem Handeln geht auch Fairer Handel einher: Bei der Paneldiskussion mit dem Titel „Textilien ohne Ausbeutung oder moderne Sklaverei? Der Textilsektor auf dem Weg zur Umsetzung des deutschen Lieferkettengesetzes" werden ausgehend vom neuen Gesetz Fragen diskutiert, wie „Wie bereitet sich die Textilbranche auf die Umsetzung des Gesetzes vor? Welche Maßnahmen führen zu einer tatsächlichen Verbesserung der Situation der Beschäftigten? Müssen Einkaufspraktiken und Preispolitik angepasst werden, um zu einer wirksamen Veränderung zu kommen?" Zudem wird „Chocolate Stories" präsentiert: Ein Podcast, der Tipps für fairen Schokoladen-Genuss gibt und Menschen zu Wort kommen lässt, die sich für fairen Handel und eine nachhaltigere Zukunft einsetzen. Abschließend findet an diesem Tag die feierliche Unterzeichnung der ‚Charta Faire Metropole Ruhr‘ statt. Am Sonntagvormittag stellen Social StartUps ihre Ideen für eine nachhaltige Welt vor. Auch gibt es einen Workshop „Re-Use statt Single-Use" sowie den Impuls „Verpackungsmüll vermeiden" und „Klimaschutz aus dem Hahn- so schützen wir mit Leitungswasser unsere Umwelt". 

An allen Tagen finden Workshops vom Unverpackt Laden statt, in denen die Besucher:innen erfahren, wie sie Deo-Creme, Lippenbalsam und Hautpeeling selbst herstellen. Und das Informationszentrum Eine Welt ist vor Ort und bietet u.a. einen Kleidertausch und eine Handystation zur Rückgabe von alten Geräten an. Die ecosign/Akademie für Gestaltung wartet weiterhin in diesem Jahr mit einem kleinen Kino auf. Auf diese Weise bietet die FAIR FRIENDS wieder einen Rundumschlag durch alle Themen der Nachhaltigkeit.

Hier finden Sie weitere Programm-Highlights

Freikarten für Leser von forum Nachhaltig Wirtschaften
Tickets für Deutschlands Nachhaltigkeitsmesse FAIR FRIENDS gibt es auf www.fair-friends.de/tickets – Alle Leser des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften haben die Chance auf Freikarten. Schnell sein lohnt sich, denn die Anzahl der kostenfreien Tickets ist begrenzt. Einfach den Gutscheincode FAIR22FNW im Ticketshop einlösen und vom 26. – 28.8. mit Expert:innen austauschen und Ideen wie Inspirationen für eine nachhaltige Zukunft bekommen.

Alle wichtigen Informationen, Updates und Entwicklungen rund um die Messe gibt es jederzeit und aktuell auf der Messewebseite, auf Facebook, Instagram und per Newsletter.
 
Kontakt: Messe Dortmund, FAIR FRIENDS | fair@messe-dortmund.de | www.fair-friends.de

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 31.07.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

"Nur wer eine Idee davon hat, wohin die Reise gehen soll, wird in einer Krise den Mut finden, neue Wege zu gehen."
Christoph Quarch wünscht sich einen gesellschaftlichen Diskurs darüber, von welcher Zukunft wir träumen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Spenden statt schenken

Nachwuchs-Führungskräfte für die Klimastrategie

Umweltpreis Baden-Württemberg

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als "GREEN BRANDS Austria" ausgezeichnet

Weihnachtsgeschenke von Feuerwear

Porsche tritt UN Global Compact bei

CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick

Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH