Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Neuer Online-Shop pappe3D.com

Schoepe Display erweitert sein Geschäft auf den B2C-Markt

pappe3D ist die neue Marke der Schoepe Display GmbH für einzigartige Artikel aus Pappe und Karton. Für die individuelle Gestaltung und den Verkauf dieser Artikel wurde ein eigener Online-Shop pappe3D.com eingerichtet.

© pappe3DAls erste Produktgruppe des Sortiments gehen Schul- bzw. Zuckertüten an den Start. Passend zur Vorbereitung für die kommende Einschulung bietet der Shop zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung: es stehen verschiedene Themen zur Auswahl, die mit persönlichen Bildern und Texten ergänzt werden können. Bereits vorhandene, grafische Elemente können ausgetauscht, vergrößert oder verschoben werden. „Die Individualität unserer Kunden, die die Gestaltung der Produkte selbst vornehmen können, steht hier ganz klar im Fokus," erklärt Eila Mölk, die gemeinsam mit Leo Grathwohl den Online-Shop aufgebaut hat und betreut. 

© pappe3D„Dabei soll es natürlich nicht bleiben. Es sind bereits einige weitere, individualisierbare Produkte aus Pappe und Karton geplant, die im nächsten Schritt umgesetzt werden," ergänzt Leo Grathwohl.

Pappe hat in Deutschland einen nahezu geschlossenen Wertstoffkreislauf, kann mehrfach recycelt und wieder zu neuer Pappe verarbeitet werden. „Mit pappe3D wollen wir uns am Prozess wachsender Nachhaltigkeit beteiligen und diesen aktiv fördern," erläutert Eila Mölk. Seit Januar 2020 produziert Schoepe Display CO2-neutral gemäß GHG Protocol Scope 1 und 2.

Über das Unternehmen 
Die Schoepe Display GmbH, gegründet 1984 in Berlin, ist an zwei Standorten in Deutschland mit mehr als 200 Mitarbeitenden aktiv und bietet die Entwicklung, Produktion und Konfektionierung von Displays sowie komplexe Logistiklösungen auf über 20.000 m2 Produktions- und Lagerflächen. Das Unternehmen produziert hochwertige sowie nachhaltige Displays aus Karton und Wellpappe im Sinne eines „Eine-Welt-Verbrauchs". Mit seinem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagement „audit-gesellschaftliche-verantwortung" in Anlehnung an ISO 26000 hat die Firma einen Leitfaden zur unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung entwickelt, der maßgebliche ökonomische, ökologische und soziale Aspekte beinhaltet. Schoepe Display ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001, FSC (Forest Stewardship Council), PSD (ProzessStandard Digitaldruck) und Mitglied der SEDEX (Supplier Ethical Data Exchange). Seit Januar 2020 produziert das Unternehmen CO2-neutral gemäß GHG Protocol Scope 1 und 2.
 
Kontakt: Schoepe Display GmbH, Anke Grathwohl | Anke.Grathwohl@Schoepe-Display.com | www.Schoepe-Display.com

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 15.06.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH