Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Nespresso zum zweiten Mal Partner des GREENTECH FESTIVALS

Das Festival findet vom 22. bis 24. Juni 2022 erstmals auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin TXL statt.

Nespresso und das GREENTECH FESTIVAL (GTF) gehen in das zweite Jahr einer intensiven Partnerschaft. Nach erfolgreichem Kick-off dreht sich auf dem diesjährigen Festival für Nespresso alles um Kaffeequalität, nachhaltigen Anbau und die Sorgfalt, die in jeder einzelnen Tasse Kaffee steckt. Auch in 2022 ist das Event Anlaufstelle für alle, die über nachhaltigen Premiumkaffee sprechen – oder ihn einfach genießen möchten. Das Festival findet vom 22. bis 24. Juni 2022 erstmals auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin TXL statt.  
 
Gemeinsame Sache machen – damit guter Kaffee erhalten bleibt  
In diesem Jahr setzt Nespresso den Fokus darauf, transparent zu machen, wie nachhaltiger Premiumkaffee und Innovation ineinandergreifen. „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, Verantwortung zu übernehmen, und zwar für unsere gesamte Lieferkette und jede einzelne der Farmer:innen. So bewahren wir Premiumkaffee auch in Zukunft! Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gehen wir jetzt in die zweite Runde, denn das Festival ist eine fantastische Plattform, um sich mit Menschen auszutauschen, die in Sachen Nachhaltigkeit wirklich etwas bewegen wollen", erklärt Mark Ruijgrok, Geschäftsführer von Nespresso Deutschland. 
 
Das Thema Nachhaltigkeit hat für Nespresso seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen arbeitet neben einem breiten Netzwerk von Agronom:innen mit unabhängigen Partnern wie Fairtrade, PUR Projet, TechnoServe und anderen zusammen und setzt sich dafür ein, die soziale und ökonomische Lage von über 120.000 Kaffeefarmer:innen in 15 Ländern zu verbessern. So konnte in Zusammenarbeit mit Fairtrade International, der kolumbianischen Regierung und den Kaffeekooperativen in Caldas beispielsweise ein Pensionsfond ins Leben gerufen werden und gemeinsam mit PUR Projet wurden etwa fünf Millionen Bäume gepflanzt, um den Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken.  
 
Über das GREENTECH FESTIVAL 
Die Gründer Sven Krüger, Nico Rosberg und Marco Voigt laden auf dem GREENTECH FESTIVAL prominente Vordenker:innen, Unternehmer:innen, Führungspersönlichkeiten und Aktivist:innen zum nachhaltigen Austausch ein. Es werden innovative grüne Technologien für eine nachhaltige Zukunft gefördert und ein bahnbrechendes, erweitertes Festivalkonzept empfängt Besucher:innen aus der ganzen Welt. Das GREENTECH FESTIVAL schafft einen Raum für Menschen mit großartigen Ideen und Innovationen gegen die Klimakrise und für eine grünere Zukunft. 
 
Weitere Informationen zum GREENTECH FESTIVAL und den Teilnahmemöglichkeiten finden Sie hier: greentechfestival.com 
 
Über Nestlé Nespresso SA 
Nestlé Nespresso SA ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich des portionierten Spitzenkaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable QualityTM Programs arbeitet das Unternehmen mit über 120.000 Kaffeefarmer:innen in 15 Ländern zusammen, um nachhaltige Praktiken in den Betrieben und den umliegenden Landschaften einzuführen. Das Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance gegründet und hilft, die Erträge und die Qualität der Ernten zu erhöhen und so eine nachhaltige Versorgung mit hochwertigem Kaffee sicherzustellen und den Lebensstandard der Kaffeefarmer:innen und ihrer Gemeinschaften zu verbessern. 
  
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lausanne, Schweiz, ist in 81 Ländern tätig und beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter:innen. Im Jahr 2021 umfasste das weltweite Netzwerk 802 exklusive Boutiquen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite von Nestlé Nespresso unter www.nestle-nespresso.com 

Quelle: Nespresso Deutschland GmbH

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 16.03.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
DEZ
2022
Corporate Responsibility Day
Verleihung des „Real Estate Social Impact Investing Award 2022" (SII-Award)
10435 Berlin
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

"Nur wer eine Idee davon hat, wohin die Reise gehen soll, wird in einer Krise den Mut finden, neue Wege zu gehen."
Christoph Quarch wünscht sich einen gesellschaftlichen Diskurs darüber, von welcher Zukunft wir träumen.
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Solarenergie in Deutschland – Statistiken & Infos in 2022

Cyrkl ist unter den Gewinnern der Deloitte Technology Fast 50 Central Europe 2022

buch7.de wird mit Gemeinwohl-Preis ausgezeichnet

Unabhängige Studie des Fraunhofer IZM für G+D bestätigt die eSIM als umweltfreundliche SIM-Lösung

Dieses eBike verändert die Welt:

Nachhaltigkeit: Unternehmen tun nicht mehr als der Gesetzgeber fordert

Kölner Angestellte "ackern", Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

dormakaba erreicht Prime Status im ISS ESG Corporate Rating

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences