Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Tagesrucksäcke für Sport, Reisen & Freizeit:

Nachhaltig, ergonomisch & bequem sollten sie sein

Immer mehr Frauen und Männer sind auf der Suche nach dem perfekten Multitalent-Tagesrucksack für die Freizeit, den Sport oder zum Reisen. Ein Allround-Talent, das am besten noch mit einem coolen Design versehen ist.

© dreimarkfuffzig, pixabay.com Rucksack ist nicht gleich Rucksack. Es gibt große Unterschiede in der Verarbeitung, im Design und in den sinnvollen Extras. Aber welche Features sollte der perfekte Rucksack für den ganzen Tag haben? Und welche Rucksack-Trends sind gerade angesagt? Im Folgenden ein paar Tipps, worauf man beim Kauf eines Tagesrucksacks achten sollte.
 

Wie groß sollte ein Tagesrucksack für die Freizeit sein?

Vor dem Kauf muss man sich gut überlegen, wofür der Rucksack gebraucht wird: Für den Alltag, die Arbeit, zum Sport oder vielleicht für Ausflüge? Er muss groß genug sein, um alles zu verstauen, darf aber auch nicht zu voluminös und sperrig sein, wenn man Wert auf eine handliche Größe und geringes Gewicht legt. 

Um Schädigungen des Rückens vorzubeugen, sollte ein Rucksack so leicht wie möglich sein, vor allem wenn man ihn den ganzen Tag trägt. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Generell besitzt ein Daypack oder Tagesrucksack ein Volumen von 10 bis 30 Liter. Das ist meist auch die perfekte Größe für den Alltag oder kleinere Wanderungen. Hier eine aufschlussreiche Übersicht: 
  • 10 Liter: Der kleine Rucksack ist ideal für kurze Spaziergänge, einen Stadtbummel oder zum Ausgehen. Das Volumen gleicht der Größe einer Handtasche. 
  • 15 bis 20 Liter: In diese Rucksack-Größe passen außerdem noch eine Brotdose, Getränke, eine Jacke und sogar ein kleines Notebook für die Arbeit.
  • 20 bis 25 Liter: Dieses Volumen ist perfekt für größere Tagestouren und Fahrradausflüge. Auch für den Laptop bleibt noch genügend Platz.
  • 25 bis 30 Liter: Das ist die perfekte Größe für einen Wochenendausflug oder eine längere Bergwanderung. Die Tragegurte sollten bei diesem Volumen gepolstert sein.

Was sollte man beim Kauf eines Tagesrucksacks berücksichtigen?

Gepolstert und ergonomisch sollte er sein
Ein Tagesrucksack wird manchmal den ganzen Tag getragen: Auf der Arbeit, in der Freizeit oder für den Sport. Ein guter Daypack sollte deshalb vor allem bequem sein; Gepolsterte Schultertrageriemen sind von Vorteil. Ebenso verhindert ein gepolstertes Rückenteil, dass kantige Gegenstände auf den Rücken drücken. Bei schwerem Gewicht können auch Hüftgurte von Vorteil sein.
 
Praktisch mit genügend Stauraum ist angesagt 
Der Tagesrucksack muss praktisch sein, am besten mit kleinen Taschen oder Stauraummöglichkeiten innen und außen. Ein Laptop-Rucksack sollte genügend Platz haben, um das Notebook bequem zu manövrieren.
 
Stylisch und nachhaltig muss er sein
Im besten Fall wird der Daypack nachhaltig und fair produziert und ist frei von Schadstoffen. Es gibt viele Marken, die nachhaltige Rucksäcke mit einem tollen Design produzieren. Einige der beliebtesten Marken findet man zum Beispiel auf www.schulranzen-onlineshop.de/rucksaecke/tagesrucksaecke.
 
Vielseitige Fächer sollte er bieten
Auch bei einem Tagesrucksack darf ein wichtiges Detail nicht fehlen, größere und kleinere Fächer. Ein klassischer Daypack besitzt meist ein bis drei Fächer im Innenraum und eine große Fronttasche für Geldbeutel, Smartphone oder Schlüsselbund. Praktisch für Sport, Reisen und Freizeit ist auch ein Thermofach für Getränke und Proviant.
 
Spezielle Trinkrucksäcke
Zum Joggen, für die Freizeit oder auch für den Alltag gibt es spezielle Rucksäcke mit Trinksystem. Das ist besonders praktisch, wenn man sportlich unterwegs ist.
 
Weitere Features
Bei Freizeitrucksäcken gibt es noch das ein oder andere interessante Feature. Wichtig sind vor allem für Reisen und Tagestouren eine Deckeltasche, ein Hüftgurt, eine integrierte Regenhülle für schlechtes Wetter und eventuell Zusatzschlaufen, um Beutel, Wanderstöcke oder die Jacke an der Außenseite zu fixieren.
 

Rucksack-Trend: Welche Marken sind gerade angesagt?

Rucksäcke sind so beliebt wie nie. Sie setzen nicht nur ein echtes Fashion-Statement, sondern werden auch immer häufiger im Alltag eingesetzt. Im neuen trendigen Design werden so einige kleine und größere Backpacks zum Must-Have dieser Saison.
 
Daypack-Bestseller sind unter anderem die Outdoor-Spezialisten Deuter und Fjällräven, die Vintage-Marke Eastpak und die Surf- und Snowboard-Marke Dakine.
 
Ein Tipp: während in der Damenwelt vor allem kleine Rucksäcke im Trend liegen, bevorzugen Männer öfters auch coole Hip-Bags, wenn es mal auf einen Day-Trip geht. Trotz des geringen Volumens passen die wichtigsten Accessoires wie Smartphone, Geldbeutel und Schlüsselbund perfekt hinein. Vor allem beim jungen Publikum sind Hip-Bags weiterhin ein großer Trend.
 

Rucksäcke speziell für Damen

Einige Hersteller bieten auch extra Damenrucksäcke an, welche die anatomischen Unterschiede der Frau berücksichtigen und einen höheren Tragekomfort garantieren.
Letztendlich kann man sagen, dass ein Rucksack gut sitzen muss und sich angenehm tragen lassen sollte. 
Deshalb müssen auch kleinere Rucksäcke vor dem Tragen richtig eingestellt sein. Tagesrucksäcke sollten kompakt und bequem am Körper anliegen. 

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 05.04.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften