Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Tagesrucksäcke für Sport, Reisen & Freizeit:

Nachhaltig, ergonomisch & bequem sollten sie sein

Immer mehr Frauen und Männer sind auf der Suche nach dem perfekten Multitalent-Tagesrucksack für die Freizeit, den Sport oder zum Reisen. Ein Allround-Talent, das am besten noch mit einem coolen Design versehen ist.

© dreimarkfuffzig, pixabay.com Rucksack ist nicht gleich Rucksack. Es gibt große Unterschiede in der Verarbeitung, im Design und in den sinnvollen Extras. Aber welche Features sollte der perfekte Rucksack für den ganzen Tag haben? Und welche Rucksack-Trends sind gerade angesagt? Im Folgenden ein paar Tipps, worauf man beim Kauf eines Tagesrucksacks achten sollte.
 

Wie groß sollte ein Tagesrucksack für die Freizeit sein?

Vor dem Kauf muss man sich gut überlegen, wofür der Rucksack gebraucht wird: Für den Alltag, die Arbeit, zum Sport oder vielleicht für Ausflüge? Er muss groß genug sein, um alles zu verstauen, darf aber auch nicht zu voluminös und sperrig sein, wenn man Wert auf eine handliche Größe und geringes Gewicht legt. 

Um Schädigungen des Rückens vorzubeugen, sollte ein Rucksack so leicht wie möglich sein, vor allem wenn man ihn den ganzen Tag trägt. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Generell besitzt ein Daypack oder Tagesrucksack ein Volumen von 10 bis 30 Liter. Das ist meist auch die perfekte Größe für den Alltag oder kleinere Wanderungen. Hier eine aufschlussreiche Übersicht: 
  • 10 Liter: Der kleine Rucksack ist ideal für kurze Spaziergänge, einen Stadtbummel oder zum Ausgehen. Das Volumen gleicht der Größe einer Handtasche. 
  • 15 bis 20 Liter: In diese Rucksack-Größe passen außerdem noch eine Brotdose, Getränke, eine Jacke und sogar ein kleines Notebook für die Arbeit.
  • 20 bis 25 Liter: Dieses Volumen ist perfekt für größere Tagestouren und Fahrradausflüge. Auch für den Laptop bleibt noch genügend Platz.
  • 25 bis 30 Liter: Das ist die perfekte Größe für einen Wochenendausflug oder eine längere Bergwanderung. Die Tragegurte sollten bei diesem Volumen gepolstert sein.

Was sollte man beim Kauf eines Tagesrucksacks berücksichtigen?

Gepolstert und ergonomisch sollte er sein
Ein Tagesrucksack wird manchmal den ganzen Tag getragen: Auf der Arbeit, in der Freizeit oder für den Sport. Ein guter Daypack sollte deshalb vor allem bequem sein; Gepolsterte Schultertrageriemen sind von Vorteil. Ebenso verhindert ein gepolstertes Rückenteil, dass kantige Gegenstände auf den Rücken drücken. Bei schwerem Gewicht können auch Hüftgurte von Vorteil sein.
 
Praktisch mit genügend Stauraum ist angesagt 
Der Tagesrucksack muss praktisch sein, am besten mit kleinen Taschen oder Stauraummöglichkeiten innen und außen. Ein Laptop-Rucksack sollte genügend Platz haben, um das Notebook bequem zu manövrieren.
 
Stylisch und nachhaltig muss er sein
Im besten Fall wird der Daypack nachhaltig und fair produziert und ist frei von Schadstoffen. Es gibt viele Marken, die nachhaltige Rucksäcke mit einem tollen Design produzieren. Einige der beliebtesten Marken findet man zum Beispiel auf www.schulranzen-onlineshop.de/rucksaecke/tagesrucksaecke.
 
Vielseitige Fächer sollte er bieten
Auch bei einem Tagesrucksack darf ein wichtiges Detail nicht fehlen, größere und kleinere Fächer. Ein klassischer Daypack besitzt meist ein bis drei Fächer im Innenraum und eine große Fronttasche für Geldbeutel, Smartphone oder Schlüsselbund. Praktisch für Sport, Reisen und Freizeit ist auch ein Thermofach für Getränke und Proviant.
 
Spezielle Trinkrucksäcke
Zum Joggen, für die Freizeit oder auch für den Alltag gibt es spezielle Rucksäcke mit Trinksystem. Das ist besonders praktisch, wenn man sportlich unterwegs ist.
 
Weitere Features
Bei Freizeitrucksäcken gibt es noch das ein oder andere interessante Feature. Wichtig sind vor allem für Reisen und Tagestouren eine Deckeltasche, ein Hüftgurt, eine integrierte Regenhülle für schlechtes Wetter und eventuell Zusatzschlaufen, um Beutel, Wanderstöcke oder die Jacke an der Außenseite zu fixieren.
 

Rucksack-Trend: Welche Marken sind gerade angesagt?

Rucksäcke sind so beliebt wie nie. Sie setzen nicht nur ein echtes Fashion-Statement, sondern werden auch immer häufiger im Alltag eingesetzt. Im neuen trendigen Design werden so einige kleine und größere Backpacks zum Must-Have dieser Saison.
 
Daypack-Bestseller sind unter anderem die Outdoor-Spezialisten Deuter und Fjällräven, die Vintage-Marke Eastpak und die Surf- und Snowboard-Marke Dakine.
 
Ein Tipp: während in der Damenwelt vor allem kleine Rucksäcke im Trend liegen, bevorzugen Männer öfters auch coole Hip-Bags, wenn es mal auf einen Day-Trip geht. Trotz des geringen Volumens passen die wichtigsten Accessoires wie Smartphone, Geldbeutel und Schlüsselbund perfekt hinein. Vor allem beim jungen Publikum sind Hip-Bags weiterhin ein großer Trend.
 

Rucksäcke speziell für Damen

Einige Hersteller bieten auch extra Damenrucksäcke an, welche die anatomischen Unterschiede der Frau berücksichtigen und einen höheren Tragekomfort garantieren.
Letztendlich kann man sagen, dass ein Rucksack gut sitzen muss und sich angenehm tragen lassen sollte. 
Deshalb müssen auch kleinere Rucksäcke vor dem Tragen richtig eingestellt sein. Tagesrucksäcke sollten kompakt und bequem am Körper anliegen. 

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 05.04.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die Zukunft: klimaneutral
Sonne und Holzhackschnitzel heizen die Wohnzimmer der Bürgerinnen und Bürger in Gimbweiler. Ein innovatives Nahwärmenetz macht es möglich.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

CO2-Emissionen durch effiziente Software nachhaltig reduzieren

Neuer Rekord: 4538 Bewerbungen für den Zayed-Nachhaltigkeitspreis

Unverpackter Wein erobert die nachhaltige Gastro-Szene

Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag:

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig