Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Kühltransporte: BlueSeal macht dem Klimaschutz die (Kühl-)Tür auf

Klimaschutz & Produktintegrität durch Verringerung der Infiltrationslast

Türöffnungen sind hinsichtlich Kraftstoffverbrauch und Sicherstellung der Kühlkette eine Herausforderung. Beim Be- und Entladen von Kühlfahrzeugen vermischen sich Außen- und Innentemperatur, das erneute Herunterkühlen kostet Energie. Brightec bietet mit BlueSeal eine hygienische und effektive Lösung, um diesen Energieverlust zu reduzieren und so den CO2-Ausstoß zu senken. Zudem wird so die Produktqualität gewährleistet. 

BlueSeal: Ein Beitrag zum Klimaschutz
Die Luft wird von BlueSeal angesaugt und in einen vertikalen Vorhang mit einer homogenen und laminaren Luftströmung umgewandelt, der die Kälte im Inneren von der (wärmeren) Umgebungstemperatur außerhalb des Fahrzeugs trennt. © BrightecGegründet mit der Vision, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, bietet Brightec nun seit mehr als 10 Jahren eine effektive Lösung zur Einsparung von CO2 im Bereich temperaturgeführter Transporte an: Mit der Nutzung eines BlueSeal Luftvorhangs können 30-45 Prozent an Energie für die Kühlung eingespart werden, die sonst beim Öffnen der Türen verloren geht. Und das wiederum verringert den CO2-Fußabdruck und die Kraftstoffkosten von Kühltransporten.

Studie: Infiltrationslast bei Kühltransporten
Ein White Paper von CENEX UK  zeigt, dass ein großer Teil des Energieverlustes über Türoffnungen verursacht wird, die sogenannte Infiltrationslast. Die Studie verdeutlicht, dass die Infiltrationslast etwa dreimal so viel zur gesamten Wärmelast beiträgt wie die Transmissionslast (Wärmedurchgang durch Wände, Decke und Boden). 

BlueSeal Luftschleier zur Verringerung der Infiltrationslast
BlueSeal verringert die Infiltrationslast, indem sie eine Barriere über Heck- und Seitentüren bilden. Die kalte Luft wird bei geöffneten Türen im Fahrzeuginnenraum gehalten, wodurch die temperierten Waren unversehrt bleiben. Eine detaillierte Zusammenfassung finden Sie hier.

Hygienische und kontaktfreie Alternative zu PVC-Streifen
Mit der Nutzung eines BlueSeal Luftvorhangs können 30-45 Prozent an Energie für die Kühlung eingespart werden, die sonst beim Öffnen der Türen verloren geht. © brightecBV
In der Vergangenheit wurden für diesen Zweck oft PVC-Vorhänge eingesetzt. Doch Brightec reagiert mit BlueSeal auf die Bedürfnisse des Marktes: PVC-Vorhänge stören beim Be- und Entladen, werden nass und dreckig. Daher werden sie häufig zur Seite geschoben und brechen schnell. 

So funktionieren BlueSeal Luftschleier
Beim Öffnen der Fahrzeugtüren wird BlueSeal automatisch aktiviert. Die Luft wird von BlueSeal angesaugt und in einen vertikalen Vorhang mit einer homogenen und laminaren Luftströmung umgewandelt, der die Kälte im Inneren von der (wärmeren) Umgebungstemperatur außerhalb des Fahrzeugs trennt. Insekten, Staub und feuchte Luft werden ebenfalls am Eindringen in das Fahrzeug gehindert.

Über Brightec
Seit über einem Jahrzehnt hilft Brightec Unternehmen, Waren während der Auslieferung frisch zu halten. Unser patentgeschützter BlueSeal Luftschleier wird in den Niederlanden entworfen, entwickelt und gebaut und er geht um die Welt: Sie finden BlueSeal jetzt schon in Fahrzeugen in mehr als 22 Ländern.

Kontakt: Ina Pfingst | i.pfingst@brightec.nl | www.brightec.nl

Technik | Mobilität & Transport, 04.10.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.
Für Christoph Quarch ist der neue James Bond-Film das Dokument der Dekonstruktion eines Mythos.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

Energie aus Abwärme:

"Schluss mit neuen Schutzgebieten"

Veganen Lifestyle kennenlernen & genießen

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.

Lernfähige Software zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags

Umweltgerechte Entsorgung von IT

Black Friday – oder: Sind wir noch zu retten?

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften