Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

"Let's Keep the Planet Blue" als Leitidee für nachhaltige Produkte und Services

O2 startet Handyankauf als neuestes Angebot für mehr Ressourcenschonung

Ostartet für seine Kunden ein Handyankauf-Programm. Ab sofort können OKunden ihr funktionstüchtiges gebrauchtes Smartphone oder Tablet in jedem OShop zum aktuellen Restwert verkaufen, wenn die aktuelle Inzidenzlage eine Öffnung in der Corona-Pandemie erlaubt. Ein solcher Verkauf zum Restwert ist unabhängig davon, wo das Gerät ursprünglich erworben wurde. Der vereinbarte Kaufpreis wird dem Kunden unmittelbar auf seinem Bankkonto gutgeschrieben.

Mit dem neuen O2 Handyankauf nutzt das Unternehmen nun einen weiteren Hebel zur Ressourcenschonung. © Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Mit dem neuen Handyankauf-Programm als Teil der neuen Leitidee "Let's keep the Planet Blue" trägt Ogemeinsam mit seinen Kunden zu mehr Ressourcenschonung und CO2-Reduktion bei. Die Wiederverwendung eines Smartphones kann bis zu 58 Kilogramm CO2 pro Gerät* einsparen. Ziel ist es, über das neue Handyankauf-Programm zusätzlich jährlich rund 100.000 Endgeräte der Wiederverwertung zuzuführen. Und Kunden profitieren je nach Restwert ihres alten Endgeräts von einem Kaufpreis zwischen einigen und durchaus auch mehreren hundert Euro.

Das Handyankauf-Programm von Oerweitert die Handyrecycling-Initiative der Telefónica Deutschland / O2. Allein im Jahr 2020 wurden rund 100.000 Geräte, die über keinen Restwert mehr verfügen, zugunsten des NABU recycelt. Der NABU erhielt aus dieser Initiative, im Rahmen derer die Handys recycelt werden, im letzten Jahr 75.000 Euro. Auch diese Anzahl soll weiter gesteigert werden.

Wolfgang Metze © Telefónica Germany GmbH & Co. OHGMit beiden Initiativen leistet Ogemeinsam mit seinen Kunden einen wichtigen Beitrag zur umweltschonenden Rückführung der 206 Millionen Alt-Handys, die laut Bitkom ungenutzt in Deutschlands Schubladen liegen. Zukünftig sollen über die OInitiativen jährlich über 200.000 Geräte in die Kreislaufwirtschaft bzw. Wiederverwertung zurückfließen.

Das neue Nachhaltigkeitsleitbild "Let's Keep the Planet Blue" von Ofasst das gesamte Angebot an umweltschonenden Produkten und Services zusammen - vom Angebot nachhaltiger Endgeräte wie dem Fairphone und der Endgeräte-Bewertung unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten durch den EcoIndex.

"Der Klimawandel gefährdet unseren Planeten. Um kommenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen, muss jeder einzelne von uns Ressourcen schonen und CO2 neutral werden. Als Unternehmen werden wir dazu unser Angebot an nachhaltigen Produkten und Services weiter stärken und mit der Leitidee 'Let's Keep the Planet Blue' noch sichtbarer machen. Der OHandyankauf wird als neuester Baustein des Programms einen signifikanten Beitrag zu Ressourcenschonung leisten", erklärt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand bei Telefónica Deutschland / O2.

So funktioniert der O2Handyankauf
  • Der Restwert des funktionsfähigen mobilen Endgeräts wird im O2Shop ermittelt.
  • Die Abgabe des Handys kann sofort oder innerhalb von 14 Tagen erfolgen.
  • Den vereinbarten Kaufpreis für das Gerät erhält der Kunde per Banküberweisung innerhalb von vier Werktagen.
  • Erzielt das Gerät keinen Restwert mehr, kann der Kunde es wie gewohnt kostenlos im O2Shop abgeben und es wird recycelt. So wird das Gerät zudem zur Geldspende an den NABU.
Das neue Nachhaltigkeitsleitbild 'Let's Keep the Planet Blue' von O2 fasst das gesamte Angebot an umweltschonenden Produkten und Services zusammen. © Telefónica Germany GmbH & Co. OHGDank eines DEKRA-zertifizierten Prozesses werden alle Daten auf den Handys zunächst DSGVO-konform gelöscht. O2plant den Handyankauf sukzessive über weitere Kanäle wie o2online.de oder den telefonischen Kundenservice anzubieten. Außerdem werden die Einsatzmöglichkeiten des Restwertes ausgeweitet: Kunden sollen künftig den Betrag zum Beispiel direkt über "O2 My Handy" mit einem neuen Smartphone oder einem neuen Tarif verrechnen lassen können.

OBusiness Handy-Rückkauf
Auch Geschäftskunden können den Handy-Rückkauf-Service von O2nutzen. Der Restwert kann direkt für die Finanzierung neuer Smartphones der nächsten Generation eingesetzt werden. Dank DSGVO-konformer Datenlöschung mittels modernster Softwaretechnologie können die Firmenkunden zudem sicher sein, dass alle sensiblen Daten vollständig gelöscht werden.

Tanja Laube ist Pressesprecherin für alle Nachhaltigkeitsthemen, wie Umwelt und Klima, Corporate Digital Responsibility, Responsible Business Plan und CR Report. Sie hat rund 25 Jahre Kommunikationserfahrung, u.a. als Leiterin Unternehmenskommunikation/Marketing der VTG AG, stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin bei Tchibo, Senior Manager globale PR und Marketingkommunikation bei Philips Semiconductors sowie als selbständige Unternehmensberaterin und Coach.

*Quelle: Working Paper Sustainability and Innovation No. S 02/2019 Fraunhofer-Institut

Quelle: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Umwelt | Umweltschutz, 21.04.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG