Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Klimaneutrale Werbegeschenke fördern ein nachhaltiges Markenimage

Verantwortungsbewusstes Handeln ist nicht nur ethisch erstrebenswert, sondern nützt auch dem Markenimage. Mit nachhaltigen Werbegeschenken zeigen Unternehmen, dass sie sich ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) bewusst sind – und hinterlassen einen positiven Eindruck bei ihren Kunden und Mitarbeitern. Die Werbemittelagentur Hagemann, ein Fullservice-Anbieter für die Gestaltung, Beschaffung, Lagerung und Verteilung von Werbemitteln, plant, ab 2021 komplett klimaneutrale Werbeartikel anzubieten. Darüber hinaus arbeitet der Dienstleister daran, seine Lieferketten für die Kunden so transparent wie möglich zu machen. 
 
© Werbemittelagentur HagemannDie Werbemittelagentur Hagemann hat eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt und setzt diese um. Bereits seit 2018 werden alle Produkte per DHL GoGreen klimaneutral an die Kunden versandt. So hat die Agentur 2018 8,77 Tonnen und 2019 5,13 Tonnen CO2 eingespart. Nächstes Ziel ist es, klimaneutrale Produkte zu entwickeln, das heißt: Weder die Herstellung noch der Transport und Versand erhöhen die Menge an klimaschädlichen Treibhausgasen in der Atmosphäre. Mit solchen Werbeartikeln leisten Unternehmen einen direkten Beitrag zum Umweltschutz. Zudem müssen sie sie nicht in ihrer Klimabilanz aufführen, da keine CO2-Emissionen anfallen. 
 
Transparente Lieferketten 
Sympathische Kundenansprache: Der Bär besteht aus circa sechs recycelten PET-Flaschen und stammt aus zertifizierter Produktion. © Werbemittelagentur HagemannUm eine ökologisch und sozial nachhaltige Produktion zu gewährleisten, wählt die Werbemittelagentur Hagemann ihre Lieferanten nach entsprechenden Kriterien aus. Sie müssen transparent nachweisen können, dass sie diverse Anforderungen erfüllen. Ein Muss-Kriterium ist zum Beispiel, dass an den Produktionsstätten die Einhaltung sozialer Standards sichergestellt ist – etwa durch eine Zertifizierung gemäß der Business Social Compliance Initiative (BSCI). Der BSCI-Verhaltenskodex beinhaltet unter anderem eine angemessene Vergütung der Mitarbeiter, zumutbare Arbeitszeiten und das Verbot von Kinderarbeit. Auch die Produkte selbst müssen gesetzliche Normen erfüllen, etwa die Spielzeugrichtlinie EN 71 für schadstofffreie Spielwaren. Viele Lieferanten können darüber hinaus weitere anerkannte Siegel und Zertifizierungen für Nachhaltigkeit vorweisen. 
 
Messbare Indikatoren 
Rolf Janka ist Geschäftsführer der Werbemittelagentur Hagemann. © Werbemittelagentur Hagemann GmbHRolf Janka, Geschäftsführer der Werbemittelagentur Hagemann, sagt: „Unsere Vision ist es, Unternehmen und Empfängern Werbeartikel zu bieten, die das berechtigte Gefühl vermitteln, wertvoll im Sinne der Nachhaltigkeit zu sein. Nachhaltigkeit ist unseren Kunden laut unserer aktuellen Kundenbefragung äußerst wichtig. 2020 haben wir eine Erklärung gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex vorgelegt. Aufgeschlüsselt nach den 20 Leistungsindikatoren des DNK, haben wir darin unsere bisherigen Erfolge und weiteren Pläne festgehalten. Gerne lassen wir uns in Zukunft daran messen – denn wir meinen es ernst mit diesem so wichtigen Thema."  
 
Über die Werbemittelagentur Hagemann  
Die Werbemittelagentur Hagemann mit Sitz in Eichenau, ein Unternehmen der Hagemanngruppe, ist ein Fullservice-Anbieter für kreative Werbegeschenke. Die Agentur versorgt ihre Kunden mit individuellen Werbeartikeln, die bei den Empfängern positive Emotionen wecken und dabei die Markenidentität widerspiegeln. Die Werbemittelagentur Hagemann bietet Unternehmen je nach Bedarf eine Fullservice-Betreuung – von der Beratung für das geeignete Werbegeschenk über die Gestaltung und Beschaffung der Werbeartikel bis hin zur weltweiten Verteilung an die Standorte des Kunden. Als eine der ersten ihres Wettbewerbsumfelds legt die Agentur besonderen Wert auf Klimaneutralität und transparente Lieferketten. Diese Ziele verfolgt sie im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie gemäß den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Zu den Kunden der Werbemittelagentur Hagemann zählen unter anderen der Flughafen München, Allianz, DM, KUKA und die Sparda Bank München. 
 
Kontakt: Werbemittelagentur Hagemann GmbH, Rolf Janka | RJanka@der-hagemann.de | www.werbemittelagentur-hagemann.de 

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 27.10.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Freiheit, Gemeinschaft, Begeisterung, Leidenschaft, Lebendigkeit - brauchen einen Kontext, der sie zulässt und begünstigt.
Christoph Quarch ist die Lust auf die Fußball-WM vergangen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachwuchs-Führungskräfte für die Klimastrategie

Nachhaltig Weihnachten feiern

Umweltpreis Baden-Württemberg

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als "GREEN BRANDS Austria" ausgezeichnet

Porsche tritt UN Global Compact bei

CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick

Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent

Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2022: Die Preisträger stehen fest

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH