Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Klimaneutrale Werbegeschenke fördern ein nachhaltiges Markenimage

Verantwortungsbewusstes Handeln ist nicht nur ethisch erstrebenswert, sondern nützt auch dem Markenimage. Mit nachhaltigen Werbegeschenken zeigen Unternehmen, dass sie sich ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) bewusst sind – und hinterlassen einen positiven Eindruck bei ihren Kunden und Mitarbeitern. Die Werbemittelagentur Hagemann, ein Fullservice-Anbieter für die Gestaltung, Beschaffung, Lagerung und Verteilung von Werbemitteln, plant, ab 2021 komplett klimaneutrale Werbeartikel anzubieten. Darüber hinaus arbeitet der Dienstleister daran, seine Lieferketten für die Kunden so transparent wie möglich zu machen. 
 
© Werbemittelagentur HagemannDie Werbemittelagentur Hagemann hat eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt und setzt diese um. Bereits seit 2018 werden alle Produkte per DHL GoGreen klimaneutral an die Kunden versandt. So hat die Agentur 2018 8,77 Tonnen und 2019 5,13 Tonnen CO2 eingespart. Nächstes Ziel ist es, klimaneutrale Produkte zu entwickeln, das heißt: Weder die Herstellung noch der Transport und Versand erhöhen die Menge an klimaschädlichen Treibhausgasen in der Atmosphäre. Mit solchen Werbeartikeln leisten Unternehmen einen direkten Beitrag zum Umweltschutz. Zudem müssen sie sie nicht in ihrer Klimabilanz aufführen, da keine CO2-Emissionen anfallen. 
 
Transparente Lieferketten 
Sympathische Kundenansprache: Der Bär besteht aus circa sechs recycelten PET-Flaschen und stammt aus zertifizierter Produktion. © Werbemittelagentur HagemannUm eine ökologisch und sozial nachhaltige Produktion zu gewährleisten, wählt die Werbemittelagentur Hagemann ihre Lieferanten nach entsprechenden Kriterien aus. Sie müssen transparent nachweisen können, dass sie diverse Anforderungen erfüllen. Ein Muss-Kriterium ist zum Beispiel, dass an den Produktionsstätten die Einhaltung sozialer Standards sichergestellt ist – etwa durch eine Zertifizierung gemäß der Business Social Compliance Initiative (BSCI). Der BSCI-Verhaltenskodex beinhaltet unter anderem eine angemessene Vergütung der Mitarbeiter, zumutbare Arbeitszeiten und das Verbot von Kinderarbeit. Auch die Produkte selbst müssen gesetzliche Normen erfüllen, etwa die Spielzeugrichtlinie EN 71 für schadstofffreie Spielwaren. Viele Lieferanten können darüber hinaus weitere anerkannte Siegel und Zertifizierungen für Nachhaltigkeit vorweisen. 
 
Messbare Indikatoren 
Rolf Janka ist Geschäftsführer der Werbemittelagentur Hagemann. © Werbemittelagentur Hagemann GmbHRolf Janka, Geschäftsführer der Werbemittelagentur Hagemann, sagt: „Unsere Vision ist es, Unternehmen und Empfängern Werbeartikel zu bieten, die das berechtigte Gefühl vermitteln, wertvoll im Sinne der Nachhaltigkeit zu sein. Nachhaltigkeit ist unseren Kunden laut unserer aktuellen Kundenbefragung äußerst wichtig. 2020 haben wir eine Erklärung gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex vorgelegt. Aufgeschlüsselt nach den 20 Leistungsindikatoren des DNK, haben wir darin unsere bisherigen Erfolge und weiteren Pläne festgehalten. Gerne lassen wir uns in Zukunft daran messen – denn wir meinen es ernst mit diesem so wichtigen Thema."  
 
Über die Werbemittelagentur Hagemann  
Die Werbemittelagentur Hagemann mit Sitz in Eichenau, ein Unternehmen der Hagemanngruppe, ist ein Fullservice-Anbieter für kreative Werbegeschenke. Die Agentur versorgt ihre Kunden mit individuellen Werbeartikeln, die bei den Empfängern positive Emotionen wecken und dabei die Markenidentität widerspiegeln. Die Werbemittelagentur Hagemann bietet Unternehmen je nach Bedarf eine Fullservice-Betreuung – von der Beratung für das geeignete Werbegeschenk über die Gestaltung und Beschaffung der Werbeartikel bis hin zur weltweiten Verteilung an die Standorte des Kunden. Als eine der ersten ihres Wettbewerbsumfelds legt die Agentur besonderen Wert auf Klimaneutralität und transparente Lieferketten. Diese Ziele verfolgt sie im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie gemäß den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Zu den Kunden der Werbemittelagentur Hagemann zählen unter anderen der Flughafen München, Allianz, DM, KUKA und die Sparda Bank München. 
 
Kontakt: Werbemittelagentur Hagemann GmbH, Rolf Janka | RJanka@der-hagemann.de | www.werbemittelagentur-hagemann.de 

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 27.10.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen