Das GREEN BRAND Gütesiegel ist nun eine EU-Gewährleistungsmarke

Das GREEN BRAND Gütesiegel ist seit Ende November 2019 eine eingetragene Unionsgewährleistungsmarke der GREEN BRANDS Organisation GmbH. Damit verfügt es nun über Schutz in der gesamten EU!

Das GREEN BRAND Gütesiegel - samt des vor Vergabe dieses Siegels durchgeführten Verfahrens – hebt sich damit von hunderten von anderen sog. „Gütesiegeln" qualitativ enorm ab und garantiert geprüfte, echte ökologisch nachhaltige Qualität! 

Das GREEN BRAND Gütesiegel gewährleistet, dass die mit ihm versehenen Marken wirklich umweltfreundlich und nachhaltig sind und deshalb einen Beitrag zum Schutz der Umwelt, der Natur und des Klimas sowie zur Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen leisten. Dies wird durch ein transparentes Prüfungs-, Validierungs- und Kontrollverfahren sichergestellt, das anerkannte Institute nach sehr strengen Maßstäben durchführen. 

Mit der Eintragung des GREEN BRAND Gütesiegels als Unionsgewährleistungsmarke steht dieses Siegel unter gesetzlichem Schutz. Es sichert den Lizenznehmern Exklusivität gegenüber jedem, der die von GREEN BRANDS vorausgesetzte garantiert ökologisch nachhaltige Qualität nicht erreicht oder sich dem Prüfverfahren nicht unterzogen hat und dementsprechend über keine Lizenzrechte am GREEN BRANDS Gütesiegel verfügt.

Die Qualitätsmerkmale, die Produkte oder Dienstleistungen aufweisen müssen, um die Zertifizierung und das Nutzungsrecht am GREEN BRANDS Gütesiegel zu erhalten, können je nach Kategorie unterschiedlich sein. Die Einzelheiten des Zertifizierungsverfahrens (Validierungs-/Kriterien-Bögen) können der im Unionsmarkenregister veröffentlichten Markensatzung entnommen werden bzw. auf der Homepage www.green-brands.org/wie/.

GREEN BRANDS ist streng neutral und unabhängig. Es steht nicht im Wettbewerb zu den Anbietern der Waren oder Dienstleistungen. Die Entscheidung darüber, ob die Prüfkriterien erfüllt werden, lässt sich nicht durch separate Geldzuwendungen beeinflussen.

Über GREEN BRANDS
GREEN BRANDS ist eine internationale, unabhängige und selbständige Markenbewertungs-Organisation und verleiht in internationaler Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umweltschutz-, Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Bereich das GREEN BRANDS-Gütesiegel.

Das Verfahren zur Auszeichnung der GREEN BRANDS ist weltweit einzigartig und gliedert sich in drei Phasen. Marken qualifizieren sich nach unabhängiger Nominierung für das aufwendige GREEN BRANDS-Validierungsverfahren. Erst bei Erreichen der festgelegten Benchmark auf dem GREEN BRANDS-Index entscheidet die hochrangige, nationale Jury - als finale Instanz - über die Auszeichnung und Verleihung des Siegels.

Das internationale Auszeichnungsverfahren für ökologisch nachhaltige Marken wurde nach über vierjähriger Entwicklungszeit 2011 erstmals in Österreich und 2012 in Deutschland realisiert. 2018 und 2019 kamen die Schweiz, Ungarn sowie die Tschechische Republik hinzu. Dabei konnten nach 450 Validierung bereits über 180 Marken ausgezeichnet werden.

Das GREEN BRANDS-Verfahren soll in den kommenden Jahren in über 20 weiteren Ländern realisiert werden.

Kontakt:
GREEN BRANDS Organisation GmbH, Norbert Lux | office@green-brands.org | www.Green-Brands.org

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 17.12.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021 ist erschienen

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Maßnehmen an der Weisheit des Lebens
Wenn weder Wissenschaft noch Kirche den Menschen in diesen Tagen Sinnperspektiven zu öffnen vermögen, dann ist die Zeit gekommen, etwas Sinnvolles zu tun: unsere Welt nachhaltig umzubauen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

German Design Award für Claire von Reposa

Evologic Technologies: 2,5 Millionen Euro durch neue Finanzierungsrunde

UnternehmensGrün schreibt Erfolgsgeschichte fort und wird zum Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

Basischemikalie mit verringertem CO2-Fußabdruck: Vinnolit bietet „grüne“ Natronlauge an

IT-Remarketing spart 300 Mio. Liter Wasser ein:

„Refill the Good“:

SOS – Rettet unsere Böden!

  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene