Verantwortung zeigen

Neuer memo Nachhaltigkeitsbericht 2019/20 erschienen

Erstmals im Querformat mit modernem, magazinähnlichen Layout: Das ist der neue memo Nachhaltigkeitsbericht 2019/20, der soeben von der memo AG veröffentlicht wurde. Inhaltlich ist alles beim Alten geblieben: Der Öko-Versandhändler berichtet auf insgesamt 76 Seiten offen, ehrlich und transparent über seine nachhaltigen Leistungen, Maßnahmen und Ziele in allen Unternehmensbereichen. Alle wesentlichen Geschäftsprozesse, Mitarbeiterinteressen oder das Ressourcenma-nagement werden im memo Nachhaltigkeitsbericht ebenso umfassend dargestellt wie Probleme und eventuelle Rückschläge der letzten beiden Jahre.
 
© memo AGDer Nachhaltigkeitsbericht ist für die memo AG eines der wichtigsten Kommunikationsinstrumente. Dass dabei der richtige Weg eingeschlagen wurde beweist die Tatsache, dass das Unternehmen bereits mehrfach für seine Nachhaltigkeitsberichterstattung ausgezeichnet wurde - zuletzt mit dem dritten Platz in der Kategorie Mittelstand beim Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2018 des Insti-tuts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Unternehmensvereinigung future für den memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18.
 
Der Platz auf dem Titelbild gebührt dieses Mal einem ganz besonderen Geburtstagskind: Das Mehrweg-Versandsystem "memo Box" ist seit genau zehn Jahren im Einsatz und spart dadurch pro Jahr rund 25 Tonnen Kartonage ein. Es wird aus 100 % Recyclingkunststoff hergestellt und ist mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Kunden der memo AG können sich ihre Bestellung in der "memo Box" anstatt in einem Versandkarton zusenden lassen ohne dafür mehr zu bezahlen.
 
Wie in den vorangegangenen Berichten legt das Unternehmen auch dieses Mal sein Augenmerk auf ein bestimmtes Thema, das aktuell in der Gesellschaft diskutiert wird. "Verpackungen und die da-mit verbundenen Umweltauswirkungen betreffen uns als Versandhändler und gleichzeitig Anbieter von Markenprodukten zentral." erklärt Lothar Hartmann, der als Leiter des Nachhaltigkeitsmana-gements der memo AG für die Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts verantwortlich ist. "Unsere Herausforderungen und Möglichkeiten zu diesem komplexen Thema beschreiben wir deshalb in diesem Bericht ausführlich."
 
Auch bei der Produktion des Berichts - und aller anderen Druckmedien - achtet die memo AG auf höchstmöglichen Umwelt- und Klimaschutz. Er ist auf 100 % Recyclingpapier mit Blauem Engel mit mineralölfreien Farben auf Pflanzenölbasis klimaneutral gedruckt und trägt den Blauen Engel für Druckerzeugnisse.
 
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2019/20 und alle vorherigen Ausgaben stehen zum kostenlosen Download bereit. Die gedruckte Pa-pierversion kann online, telefonisch oder per E-Mail kostenfrei bei der memo AG bestellt werden.
 
memo AG
Als Versandhändler verkauft die memo AG ihr Sortiment über drei Onlineshops sowie über verschiedene Katalo-ge und Werbemedien. Mit Bürobedarf und -möbeln, Werbeartikeln sowie Alltagsprodukten für die Schule und zu Hause werden Unternehmen und Organisationen, aber auch private Endverbraucher gleichermaßen angesprochen. Alle rund 20.000 Artikel im Sortiment sind gezielt nach ökologischen, sozialen, ökonomischen und quali-tativen Kriterien ausgewählt. Viele davon - vor allem die über 1.000 memo Markenprodukte - tragen anerkann-te Umweltzeichen und Labels wie beispielsweise den Blauen Engel. Doch nicht nur beim Sortiment, sondern auch in allen anderen Geschäftsbereichen, berücksichtigt die memo AG seit ihrer Gründung konsequent die Kriterien der Nachhaltigkeit.
 
Kontakt: Claudia Silber, memo AG | c.silber@memo.de| www.memo.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 29.09.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die „Energiekommune des Jahrzehnts“ setzt immer noch eins drauf
Wie Strukturwandel und Klimaschutz gelingen, das zeigen die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Impulse für einen DAX-Konzern: Abschlussworkshop bei Symrise

Nachhaltig Weihnachten feiern

Warum wir bei unserem Wohnquartier Kokoni One auf Holz setzen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Billie Eilish, Joss Stone und Chris De Burgh

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Ein mithilfe von erneuerbaren Energien betriebenes Mikronetz soll Strom auf die japanische Insel Okinoerabu bringen

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence