Internationale Goldmedaille für Girsberger

Im EcoVadis Rating 2019 zählt der Möbelhersteller zu den Top 5 Prozent in der Bewertung der Corporate Social Responsibility

Girsberger erhielt durch die Ratingorganisation EcoVadis die internationale Goldmedaille 2019 für unternehmerische Verantwortung mit 65 von 100 möglichen Gesamtpunkten. Damit liegt die Unternehmensgruppe Girsberger in der Gesamtbewertung der Corporate Social Responsibility (CSR) unter den Top 5 Prozent, im Bereich Umwelt unter den Top 4 Prozent und hinsichtlich nachhaltiger Beschaffung unter den Top 3 Prozent der von EcoVadis weltweit zertifizierten Unternehmen der möbelproduzierenden Branche.
 
© Girsberger GmbHUnternehmerische Verantwortung - heute allgemein als Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet, steht für sozial und ökologisch verantwortungsvolles Handeln von Unternehmen, das sich am Grundgedanken des nachhaltigen und zukunftsverträglichen Wirtschaftens orientiert. Dies umfasst eine breite Palette an Massnahmen und Managementsystemen einschliesslich deren Auswirkungen auf die Umwelt, Einhaltung von Arbeits- und Menschenrechten, Ethik sowie die Praxis der nachhaltigen Beschaffung.
 
Girsberger wurde im Juli 2019 von der Ratingorganisation EcoVadis mit einer Goldmedaille ausgezeichnet und hat in der Gesamtbewertung 65 von möglichen 100 Punkten erreicht (Eine Gesamtpunktzahl zwischen 62 und 100 Punkten ist für diese höchste Auszeichnung erforderlich). Damit liegt Girsberger in der Gesamtbewertung unter den Top 5 Prozent, im Bereich Umwelt unter den Top 4 Prozent und hinsichtlich nachhaltiger Beschaffung unter den Top 3 Prozent der von EcoVadis weltweit zertifizierten Unternehmen der möbelproduzierenden Branche.
 
EcoVadis stellt Unternehmen mittels einer globalen, cloudbasierten SaaS-Plattform ganzheitliche Ratings im Bereich der Unternehmensverantwortung bereit. Die evidenzbasierten Bewertungen werden in einfach zu lesende Scorecards mit Punktzahlen von Null bis Hundert (0-100) und Medaillen (Bronze, Silber und Gold) überführt. Darüber hinaus zeigen die Scorecards die Stärken und Verbesserungsbereiche auf, die die bewerteten Unternehmen dafür nutzen können, ihre Nachhaltigkeitsbemühungen gezielter auszurichten und Korrekturmassnahmenpläne zur Verbesserung der CSR-Leistung zu erstellen. Ausserdem kann das bewertete Unternehmen sehen, wie es im Vergleich zur Branche abschneidet.
 
Die Girsberger Unternehmensleitung wertet das Ergebnis als sehr erfreulich und als gute und gezielte Anregung, bestimmte Bereiche noch genauer zu beleuchten und kontinuierlich zu verbessern. Für Girsberger stellt die Auszeichnung einen weiteren und besonderen Meilenstein im Nachhaltigkeitsmanagement dar.
 
Beschaffungsabteilungen von Unternehmen können die EcoVadis Scorecards auf einfache Weise in ihre täglichen Geschäftspraktiken einbinden und ihre Lieferanten - wie Girsberger - gemessen an deren Nachhaltigkeitspraktiken auswählen. Für die Unternehmen werden dadurch positive Anreize geschaffen, die unternehmerische Verantwortung in allen Teilaspekten zu verbessern und transparent zu machen.
 
Insgesamt hat EcoVadis weltweit bereits über 45 000 Geschäftspartner bewertet. Damit konnten ein positiver Beitrag für die Umwelt geleistet, Vertrauen und Transparenz gefördert und Innovationen vorangetrieben werden.
 
Über Girsberger
Die Schweizer Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1889 als Drechslerei gegründet und entwickelte sich bald zu einem namhaften Sitzmöbelhersteller. Schwerpunkt des Angebots sind heute qualitativ hochwertige und innovative Möbellösungen für den Büro-, Objekt- und Wohnbereich sowie eine besondere Verarbeitungskompetenz im Segment Massivholz. Dank der interdisziplinär angelegten eigenen Manufakturen und der hohen Fertigungstiefe erfolgte eine strategische Weiterentwicklung durch die Geschäftsfelder Customized Furniture und Remanufacturing. Von Koblenz aus, nahe der Grenze zu Deutschland, beliefert der Bereich Holzhandel Möbelhersteller und Schreinereibetriebe mit hochwertigen Massivhölzern. Heute führt Michael Girsberger die internationale Firmengruppe in der vierten Generation. Ausserhalb der Schweiz ist Girsberger mit Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich und der Türkei präsent; der Hauptsitz befindet sich in Bützberg bei Bern. Produziert wird in Bützberg (CH), Endingen (D), Kraljevci (SRB) und Silivri (TR).
 
Kontakt: Dorothea Scheidl-Nennemann, Girsberger GmbH | mail@girsberger.com      www.girsberger.com

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 23.09.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
18
APR
2022
Bundespreis Ecodesign 2022
Wettbewerb um herausragendes ökologisches Design - jetzt bewerben!
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Branchen & Verbände

Wie ist es möglich, dass uns das Pflegepersonal ausgeht?
Christoph Quarch hält es für einen Skandal, dass jeder Controller in einer Klinik mehr verdient als eine Krankenpflegerin.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Erholung, Wellness und Co. auf Kosten des Arbeitgebers

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene