B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Nachhaltigkeit Hoch 4: Mit dem ECO4 Sneaker für mehr Klimagerechtigkeit

bleed startet neues Sneaker Crowdfunding

© bleed


 

"Walking without footprints" lautet die Devise bei bleed im kommenden Jahr. Denn die Schuhindustrie gilt als einer der dreckigsten und unfairsten Industriezweige überhaupt. bleed hat der Branche erneut bewiesen, dass es bessere Alternativen bei Materialien, Produktion und Emissionsreduzierung gibt. Im Februar 2019 startet das faire Label ein Crowdfunding für seine ersten ECO4 Sneaker. Sie sind 100% vegan, handgefertigt, Made in EU und klimaneutral. Der schicke und zeitlose Style ist das i-Tüpfelchen der nachhaltigen Schuhe. 

Für die nachhaltige Street- und Sportswear von bleed muss niemand bluten - weder Mensch oder Tier noch Natur. Dieser Philosophie ist das Label auch bei seinem neuen Projekt treu geblieben. Im neuen Jahr startet bleed ein Crowdfunding für die ersten ECO4 Sneaker für Frauen und Männer. Das Besondere: Die Schuhe sind 100% vegan hergestellt. Sie kommen mit einem dunkelgrau melierten Oberstoff und schwarzer Sohle. 

 
"Im ECO4 Sneaker vereinen wir sportliches Lifestyle-Design und höchsten Laufkomfort mit einer einzigartigen Ökobilanz. Und das zu einem Preis von unter 100€!", betont bleed CEO Michael Spitzbarth. Um unabhängig zu bleiben, sollen die Schuhe ab Februar 2019 per Crowdfunding finanziert werden. Das Projekt ist für sechs Wochen unter der Adresse https://www.startnext.com/eco4sneaker online. 

Mit den vier Säulen der Nachhaltigkeit von bleed sind die ECO4 Sneaker die wohl umweltfreundlichsten Schuhe auf dem Markt: 
  • Vegan & tierleidfrei
    Wir verzichten bewusst auf jegliche tierische Materialien! Kein Leder, kein Tierleid und mit ihm auch kein krebserregendes Chrom IV oder andere giftige Chemikalien!

  • Handmade in Portugal (EU)
    Ein Großteil der in Deutschland verkauften Schuhe kommt aus Asien. Viel zu niedrige Löhne, fehlende Schutzmaßnahmen, Kinderarbeit und Ausbeutung sind dort an der Tagesordnung! Es gibt weder soziale Sicherung, noch ausreichend gesundheitliche Betreuung.

  • Recycelte Materialien
    Von der Sohle bis zum Obermaterial - Hier ist (fast) alles recycelt! Alte Autoreifen, Baumwollreste aus der Textilindustrie oder ehemalige PET Flaschen. Jedes Material kommt genau da zum Einsatz, wo es am sinnvollsten ist. Für einen hohen Laufkomfort, einzigartigen Grip und extreme Langlebigkeit.

  • Klimaneutral
    Das durch die Produktion und die Lieferwege entstandene CO2 wird zu 100% kompensiert. Mit dem Geld aus der Kompensation unterstützt Climate Partner ein Waldschutzprojekt in Kenia mit einzigartiger Flora und vielen bedrohten Tierarten!

Kontakt
bleed clothing GmbH, Michael Spitzbarth | michael@bleed-clothing.com | www.bleed-clothing.com 

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 05.02.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Fußball als Kitt der Gesellschaft ist viel systemrelevanter, als Beamten und Behörden glauben.
Christoph Quarch fiebert dem Bundesliga-Start entgegen

Jetzt auf forum:

Gemeinsam stark

PEFC bietet Holzbau-Weiterbildung für Architekten zur BAU 2021

Online-Workshopreihe ab 27. Oktober:

Gemeinwohl-Ökonomie als Chance nach der Krise

Leuphana Universität Lüneburg launcht nachhaltige Mode-App

Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften:

Preisgekrönter Dokumentarfilm "Public Trust" am 26. September erschienen

„Unser Boden, unser Erbe“ - Wie wollen wir in Zukunft leben?

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen