Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Skigebiet für Nachhaltigskeitsengagement ausgezeichnet

SIS Eco Award geht an die Schweizer Destination LAAX

Am vergangenen Sonntag fand in Rottach die Vergabe des SIS Eco Awards statt. Der Preis wird von der DSV Stiftung "Sicherheit im Skisport" (SIS) und dem Beirat für "Umwelt und nachhaltige Skisportentwicklung" für herausragende Innovationen und Leistungen im Bereich der Umweltvorsorge vergeben. Dieses Jahr konzentrierte sich die renommierte Auszeichnung auf den Bereich Bergbahnen und Destinationen. Die Schweizer Winterdestination LAAX konnte sich dabei mit dem langjährigen Engagement für mehr Nachhaltigkeit durchsetzen und sicherte sich so in diesem Jahr den Award.
 
Das Skigebiet LAAX wurde am Sonntag mit dem SIS Eco Award ausgezeichnet (zusehen auf dem Bild v.l.n.r. Prof. Dr. Ralf Roth, Vorstandsmitglied der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS)/Vorsitzender des DSV-Beirats für Umwelt und nachhaltige Sportentwicklung, Flavio Battaini, COO der Weisse Arena Gruppe und Dr. Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbands (DSV) © Weisse Arena GruppeLAAX engagiert sich seit mehreren Jahren für die Umwelt und rief 2010 das Nachhaltigkeitskonzept Greenstyle ins Leben. Unter Leitung des Umweltverantwortlichen Reto Fry setzte die Destination Flims Laax Falera in den letzten acht Jahren zahlreiche Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit erfolgreich um. Das langfristige Engagement wurde am 22. April 2018 im Rahmen des SIS Eco Awards gewürdigt. Mit dem Preis honoriert die Stiftung "Sicherheit im Skisport" umweltfreundliche Entwicklungen im Bereich der Bergbahnen und Destinationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen.
 
"Dass wir dieses Jahr mit dem SIS Eco Award ausgezeichnet wurden, freut uns extrem", so Flavio Battaini, COO der Weissen Arena Gruppe. "Die 7.500 Euro Preisgeld werden für das anstehende Greenstyle-Projekt im Bereich Biodiversität, namentlich zur Förderung und Erhaltung der Artenvielfalt in unserer Umgebung, verwendet. Wir fühlen uns durch den SIS Eco Award bestätigt, Nachhaltigkeit und Naturschutz weiter voranzutreiben. Das spornt uns an, auch künftig nach innovativen Lösungen zu suchen und so als Vorbild in der Branche voranzugehen". Bereits im vergangenen Jahr wurde die Destination für ihr anhaltendes Engagement mit dem Europäischen Solarpreis und bei den World Ski Awards als "Best Green Ski Hotel" gewürdigt.
 
Der von Dr. Volker Himmelseher, Vorstandsvorsitzender der SIS, ins Leben gerufene Preis wurde zum dritten Mal vergeben. Die Firmen Deuter/Ortovox, Kässbohrer und Pyua konnten den Preis in vorherigen Jahren entgegennehmen.
 
Kontakt: ad publica Public Relations GmbH | lars.bammann@adpublica.com

Wirtschaft | CSR & Strategie, 23.04.2018

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen