Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Alternativ-Nobelpreisträgerin Yetnebersh Nigussie gewinnt renommierten Spirit of Helen Keller Award

Licht für die Welt kündigt zugleich einen neuen internationalen Award für Frauen mit Behinderung an

Helen Keller International, eine globale NGO, die sich der Rettung und Verbesserung der Sehkraft und des Lebens von Menschen mit Behinderung in der ganzen Welt verschrieben hat, gibt morgen Yetnebersh Nigussie als Gewinnerin des Spirit of Helen Keller Award 2018 bekannt. Nigussie hatte erst im Dezember 2017 den Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award) gewonnen. Inspiriert durch die Verleihung dieser beiden Preise kündigt Nigussie gemeinsam mit Licht für die Welt zum internationalen Frauentag am 8. März die Gründung eines neuen internationalen Awards für Frauen mit Behinderung an. Der „Her Abilities Award" wird am Welttag der Menschen mit Behinderung, am 3. Dezember 2018 erstmals verliehen werden.

© Her Abilities Award
Helen Keller Award für den Einsatz für Menschen mit Behinderung
Nigussie erhält den Helen Keller Award für ihr bisheriges Lebenswerk, ihre Entschlossenheit, ihr Mitgefühl und für die globale Stimme, die sie Menschen mit Behinderungen verliehen hat. Ihr Einsatz hat zu einem neuen Bewusstsein für die Rechte dieser Menschen und für inklusive Bildung geführt.

Die 36-jährige blinde äthiopische Menschenrechtsexpertin arbeitet seit Jahren als Beraterin und Expertin für die international tätige Fachorganisation für Menschen mit Behinderungen, Licht für die Welt. Im Jahr 2005 war Nigussie Mitbegründerin des Äthiopischen Zentrums für Behinderung und Entwicklung (ECDD). „Yetnebershs Hingabe und Arbeit ist eng mit dem Geist von Helen Kellers Lebensaufgabe und ihrer Verpflichtung den Blinden, den Unsichtbaren und den am meisten verletzlichen Menschen zu dienen, verbunden. Wir konnten uns in diesem Jahr keinen verdienteren Empfänger des Spirit of Helen Keller Award vorstellen", sagte Kathy Spahn, Präsidentin und Geschäftsführerin von Helen Keller International.

Nigussie wird den Preis bei der Spirit of Helen Keller Gala am 2. Mai 2018 in der Gotham Hall, New York, entgegennehmen. „Ich fühle mich geehrt, dass ich den angesehenen und inspirierenden Spirit of Helen Keller Award erhalten werde", sagte Nigussie. „Für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen zu kämpfen ist mein Lebensinhalt. Ich freue mich außerordentlich, mit Helen Keller, einer so einzigartigen und außergewöhnlichen Frau, verbunden zu werden."
Helen Keller International ist eine der bekanntesten Wohltätigkeitsorganisationen weltweit und wurde 1915 gegründet. Ihre Arbeit widmet sich sowohl der Vermeidung von Blindheit und der Verbesserung des Lebens von blinden Menschen als auch dem Kampf gegen Krankheiten und Unterernährung. Die Namensgeberin, Helen Keller, war eine 1968 verstorbene taubblinde amerikanische Autorin, Feministin und politische Aktivistin. Sie kämpfte für die Rechte der Arbeiter und engagierte sich in der Antikriegsbewegung. Der Spirit of Helen Keller Preis wurde 1959 gegründet. Frühere Preisträger waren UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, Bill und Melinda Gates, Hillary Clinton und der südafrikanische Bischof Desmond Tutu.

Nigussie kündigt Her Abilities Award für Frauen mit Behinderung an
Der neue „Her Abilities Award" ist eine Initiative von Licht für die Welt, die von Yetnebersh Nigussie und ihrer Arbeit inspiriert wird. Dieser weltweit erste internationale Preis in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Rechte, Kunst, Kultur und Sport soll ein neues Bewusstsein für Frauen mit Behinderung schaffen, die Arbeit dieser Frauen würdigen und andere Frauen mit Behinderung inspirieren. „Ich bin glücklich über die Anerkennung, die ich erreicht habe, aber ich weiß, dass es Millionen von anderen Frauen mit Behinderungen gibt, die jeden Tag erstaunliche Dinge vollbringen - ohne die Anerkennung, die sie verdienen. Diese Minderheit wurde in der Vergangenheit ausgegrenzt und an den Rand gedrängt. Mit dem Her Abilities Award möchte ich Frauen mit Behinderung etwas zurückgeben. Wir möchten die 99 Fähigkeiten von Frauen mit Behinderung herausstellen und nicht die eine Behinderung. Dieser neue Award soll sie nun in das Licht der Öffentlichkeit rücken. Darum gründe ich heute im Namen von Licht für die Welt diese neue Auszeichnung", so Nigussie.

Nominierungen für den Her Abilities Award können ab 2. Juli bis Ende September 2018 von Organisationen oder auch Einzelpersonen bei Licht für die Welt eingebracht werden. Der neue Preis wird am 3. Dezember, dem Welttag der Menschen mit Behinderung, in drei Kategorien verliehen (Gesundheit und Bildung; Rechte; Kunst, Kultur und Sport).

Kontakt: Franko Petri, Pressesprecher Licht für die Welt | f.petri@licht-fuer-die-welt.at 

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 07.03.2018

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH