Green World Tour Messen in Deutschland und Österreich

Stationen der neuen Nachhaltigkeits-Messereihe 2018 sind Stuttgart, München, Wien, Hamburg, Berlin und Münster

Die Green World Tour Messen verfolgen das Ziel, nachhaltige Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Themen in die Mitte der Gesellschaft zu bringen, denn sie fristen allzu oft noch ein Nischendasein. „Wollen wir für unsere Kinder und Enkel eine lebenswerte Erde erhalten, muss sich das ändern – und zwar schnell.
 
Nachhaltigkeit hat für uns mit Qualität, Unabhängigkeit, Zukunftsfähigkeit, Schönheit, Genuss, Vitalität, Komfortgewinn und Sicherheit zu tun. Diese Werte wollen wir zusammen mit unseren Ausstellern vermitteln. Wir zeigen auf, was heute im Bereich Nachhaltigkeit schon alles möglich ist und im Alltag leicht umgesetzt werden kann. Auf unseren Messen erfahren Sie, wie und wo nachhaltige Produkte, Technologien und Dienstleistungen bezogen werden können", beschreibt Michael Lülf, Veranstalter der Green World Tour, das innovative Messekonzept.
 
Messetermine 2018
 
Im Jahr 2018 finden in Deutschland und Österreich sechs Green World Tour Messen statt. Die Termine sind:
  • 23./24. Februar 2018 Stuttgart
  • 06./07. April 2018 München
  • 04./05. Mai 2018 Wien
  • 14./15. September 2018 Hamburg
  • 28./29. September 2018 Berlin
  • 05./06. Oktober 2018 Münster  
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
Auf den jeweils zweitägigen regionalen Messe-Events sind Privatpersonen, Unternehmer, CSR-Verantwortliche und Spezialisten eingeladen, sich rund um das Thema Nachhaltigkeit zu informieren. Die Themenschwerpunkte der Messe sind Lifestyle & Konsum, Mobilität & Logistik, Bauen & Sanieren, Strom & Wärme, Geldanlagen & Versicherungen, Studium & Karriere sowie Gewerbe & Wissenschaft.
 
Weitere Informationen zu den Green World Tour Messen
Ausführliche Informationen zur Messe finden interessierte Besucher und Aussteller auf autarkia.info. Messeplätze können ab sofort reserviert und gebucht werden.

„Autarkia macht Nachhaltigkeit zum Mainstream!"
Die Autarkia GmbH ist Veranstalter der Green World Tour Messereihe. Das Unternehmen aus dem Münsterland hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu beschleunigen. Dazu organisiert Autarkia plattformgestützte Anwender- und Konsumenten-Events, die es Unternehmen, Organisationen und Wissenschaftlern ermöglichen, ihre nachhaltigen Angebote zu vermarkten bzw. zu verbreiten. Auf den Green World Tour Messen bringt Autarkia Anbieter und Konsumenten zielsicher zusammen.
 
Kontakt: Michael Lülf | Geschäftsführer Autarkia GmbH | presse@autarkia.infoautarkia.info

Technik | Innovation, 23.08.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
DEZ
2021
Geldanlage 2022
Nachhaltig und clever investieren, Vermögen aufbauen und absichern
online
02
DEZ
2021
14. Deutscher Nachhaltig­keitspreis
Zwei Kongresstage, zwei Preisverleihungen.
40474 Düsseldorf und digital
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die „Energiekommune des Jahrzehnts“ setzt immer noch eins drauf
Wie Strukturwandel und Klimaschutz gelingen, das zeigen die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wachsende Netzwerke fördern die Kreislaufwirtschaft

Mit gutem Beispiel voran

Zirkuläre Mode

Circular Economy

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander

Raum wirkt... von Ursula Spannberger

Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen

Wie die Deutschen über Geld denken und damit umgehen

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH