Intersolar Europe 2017 ist gestartet

Weltweit führende Fachmesse für Solarwirtschaft öffnet vom 31.05 - 02.06.2017 ihre Tore

Die Intersolar & ees Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner. Sie findet zwischen dem 31. Mai und dem 2. Juni 2017 auf der Messe München statt und konzentriert sich auf die Bereiche Photovoltaik, Energiespeichersysteme, regenerative Wärme sowie Produkte und Lösungen für Smart Renewable Energy. Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren hat sich die Intersolar & ees Europe bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern, Dienstleistern und Partnern der Solarwirtschaft als wichtigste Branchenplattform etabliert. Parallel zur Intersolar Europe findet zudem die ees Europe statt, die größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa.

Smart Renewable Energy Forum
Auf der Messe München findet sich die Solarwirtschaft ein, um Neuheiten zu präsentieren. © Solar Promotion GmbHNeue Akteure rücken in den Fokus: Statt zentraler atomarer und fossiler Großkraftwerke, die Konsumenten mit Strom beliefern, werden künftig Millionen dezentraler regenerativer Energieanlagen, Speicher und Verbraucher als sogenannte Prosumer die Stromversorgung sicherstellen.  
 
In dieser dezentralen Landschaft müssen nun Konzepte und Technologien entwickelt werden, um diesen sauber erzeugten Strom sinnvoll in die Netze zu integrieren. Derzeit entstehen zahlreiche neue digitale Dienstleistungen, Produkte und Lösungen, die den dezentralen Energiemarkt der Zukunft effizient, flexibel und sicher steuern und dabei Erzeugung und Verbrauch optimal aufeinander abstimmen.

Auf dem Smart Renewable Energy Forum werden an allen drei Messetagen die unterschiedlichen Aspekte des Themas, die Technologien und die Herausforderungen umfassend beleuchtet und aktuelle Ansätze und Lösungen vorgestellt und diskutiert.  
 

Technik | Energie, 31.05.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

"Ask Delphi"- Bots können nur rechnen aber kein Gewissen ersetzen
Christoph Quarch will Entscheidungen ethischer Fragen nicht Algorithmen überlassen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence