B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

CSR-Manager (TÜV)

9.2. - 10.2.2015, 90341 Nürnberg

Qualifizierung zum zertifizierten CSR-Manager

Qualifizierung zum zertifizierten Manager für Corporate Social Responsibility in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen
 
Sie erwerben mit diesem Lehrgang das erforderliche Fachwissen, um ein CSR-Managementsystem in Anlehnung an die ISO 26000 in Ihrem Unternehmen aufzubauen. Sie lernen die Aufgaben eines CSR-Managers kennen und erfahren anhand von Best Practices, wie Sie erfolgreich Strukturen sozialverantwortlichen unternehmerischen Handelns etablieren. Dabei werden auch Anknüpfungspunkte zu bereits implementierten Managementsystemen bzw. vorhandenen Informations-, Steuerungs- und Kontrollsystemen aufgezeigt.

http://www.tuv.com/seminar/csr-manager--tüv--ALL-K799S09802N1521493_OS.sem

Veranstalter: TÜV Rheinland Akademie GmbH, Alboinstr. 56, 12103 Berlin



Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene