B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

8th Munich Network Cleantech Conference

20.11.2014, 8:00 Uhr, 80636 München

Energie wird Dienstleistung - die große Transformation

Unter dem Titel 'Energy becomes Service' behandelt die 8th Munich Cleantech Coneference heuer am 20. November die gegenwärtige Transformation der Energiewirtschaft. Die dezentrale Energiegewinnung vor Ort verdrängt die zentrale Energiegeneration. Die Netze nehmen Energie bedarfsgerecht an zahllosen Quellen auf und verteilen sie intelligent. Eine Branche, die noch vor 10 Jahren kaum Wettbewerb kannte, muss sich in kürzester Zeit umstellen. Ihr altes Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr. 

Doch wie werden die alten Energieversorger zu Energiedienstleistern? Wie sehen die zukünftigen Geschäftsmodelle aus? Welche Anforderungen stellt dieser Wandel an Technologie, Standards und Regulierung? Wer führt diesen Wandel an, die alten Energieversorger oder junge, schnelle Start-ups? Wie nehmen die Kunden die neuen Angebote an? Sind die Verbraucher hinreichend vorbereitet für die zahlreichen Innovationen?

Dezentralisierung erfordert die Beherrschung der zunehmenden Volatilität. Dies hat direkten Einfluss auf Rentabilität und auf die Geschäftsmodelle. Es braucht Mechanismen zur Stabilisierung der Netze, schon heute und noch mehr in Zukunft. Welche Flexibilisierungsoptionen gibt es? Was können Lösungen für flexible Energiegeneration, virtuelle Kraftwerke und flexiblen Stromverbrauch bewirken?
Wie können in diesem Wandel die notwendigen Investitionen in Energieanlagen und Infrastruktur finanziert werden? Welcher Finanzierungsmix kann eingesetzt werden? Was sind die geeigneten Finanzierungs- und Risikominimierungsinstrumente?

Mit all diesen Fragen befassen sich die Experten am 20.11.2014 im Konferenzzentrum München in der Lazarettstraße. Dort treffen sich die Großen, wie EnBW, EON, RWE, MVV, u.v.m. - und die Schnellen - 20 ausgewählte Start-ups aus 9 unterschiedlichen Ländern - zum Austausch, um voneinander zu lernen und für den Start neuer Kooperationen.

Die zum achten Mal von Munich Network ausgerichtete Munich Cleantech Conference ist der alljährliche europäische Cleantech Branchentreff für Unternehmer, Entscheidungsträger, Investoren, Naturwissenschaftler Ingenieure und Cleantech-Interessierte.

(Hier finden Sie Informationen zum Programm, den Rednern, den Start-ups und zur Registrierung.  
 
Kontakt:  Munich Network e.V., Behrad Sabet
Email:  behrad.sabet@munichnetwork.com

http://www.munichnetwork.com

Veranstalter: Munich Network e.V.


     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
18
JUN
2021
Erdfeste 2021
Ein bewusstes Ja zu echter Gegenseitigkeit
deutschlandweit
22
JUN
2021
Klimafreundlich Leben: CO2-Fußabdruck senken - gemeinsam.konkret.wirkungsvoll
Ein Angebot für Multiplikator*innen, Unternehmen und Organisationen
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

#ActionOverWords: Die Chiesi Gruppe ruft zum Kampf gegen den Klimawandel auf

Erste deutsche Chia-Sorte zugelassen

European Green Award wirft Lichter auf den Horizont - der ist grün!

Thüringen wird fünfter Länder-Partner des PIUS Info-Portals

50 Zukunftsmanager*innen gesucht!

Schichtarbeit und Stress

Umweltbewusst Waschen?

Der grüne Leitfaden von packVerde

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene