Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

13. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

5.11. - 6.11.2021, online

Energetische Sanierung im Bestand

Zum 13. Mal wird am 5. und 6. November 2021 die EffizienzTagung Bauen+Modernisieren stattfinden – angesichts der Situation erneut online. Im Fokus des Branchentreffs steht diesmal die Sanierung von Bestandsbauten. Deren energetische Modernisierung muss endlich stark beschleunigt werden, um die gesetzten Klima- und Nachhaltigkeitsziele im Gebäudesektor noch erreichen zu können. Auf der Tagung wird es deshalb nicht allein um technische Lösungen, sondern ganz besonders um die notwendige gesellschaftliche Diskussion gehen.

In den Plenarvorträgen zu Beginn und am Ende der Tagung sowie in der Podiumsdiskussion am ersten Konferenztag wird die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis thematisiert – und wie sie aufgelöst werden sollte. In den Fachvorträgen werden zahlreiche Aspekte präsentiert, wie die Sanierung optimal vorbereitet, geplant und ausgeführt werden sollte und wie die nötige Qualität der Arbeiten gesichert werden kann. Auch die für die Energiewende erforderliche Gebäudetechnik wird ausführlich diskutiert. Nachhaltiges Bauen heißt, umwelt- und klimafreundliche Baustoffe einzusetzen und gebrauchtes Baumaterial wiederzuverwenden, dieses Themenfeld findet sich ebenfalls im Vortragsprogramm.
 
Die Fachvorträge finden wie üblich in drei Parallelveranstaltungen statt. Hier kommt der große Vorteil einer Online-Tagung zum Tragen: Viele Vorträge dürfen aufgezeichnet werden und noch für einige Wochen im Internet verfügbar bleiben! Sie können also im Nachgang weitere, Sie interessierende Referate anhören.
 
Tagungen dienen nicht nur der Informationsweitergabe, sondern leben von den Pausen- und Abendgesprächen untereinander. Dafür wird es wie im vergangenen Jahr eine virtuelle Kaffee-Bar geben. In der EFT-Lounge können Sie sich zu zweit, zu dritt oder auch zu zehnt in kleinen Videokonferenzen unterhalten. Lediglich für das passende Getränk müssen Sie selbst sorgen.
 
Wollen Sie sich dieses Event nicht entgehen lassen? Bis zum 10. September 2021 können Sie sich zum Frühbucherpreis von 249 Euro netto anmelden. Danach gilt bis zum Anmeldeschluss am 29. Oktober 2021 die normale Teilnahmegebühr von 299 Euro. 
 

     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Holz statt Beton - vorbildlich
Kommunen können mit dem Einsatz ökologisch günstiger Baustoffe auch architektonisch Akzente setzen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start

Die Technik und das Wunderbare

Grüner Dividendenfonds „ficon Green Dividends“ profitiert von frischem Wind bei Dividenden

Gold-Medaille von EcoVadis

Claudia Kalender gründet THE REALIST

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene