B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

BIODIVA

Messe für den Artenschutz

Alle 20 Minuten stirbt eine Art auf der Erde aus. Auf ein Jahr gerechnet sind dies 26.280 Spezies. Diese Katastrophe - von Menschen gemacht - wird von der Wissenschaft mittlerweile als das 6. Sterben bezeichnet.
 
Erstmalig gibt es weltweit in der Messelandschaft, eine Veranstaltung zum Thema Biodiversität - Artenvielfalt. Parallel zur BIOFACH findet in Nürnberg vom 17.-19. Februar 2017, 10-18 Uhr, Z-Bau, Frankenstr.200 die BIODIVA © statt.
 
Hubert Rottner, einer der Gründerväter der Weltleitmesse BioFach, macht sich wieder an die Arbeit ein bedeutendes Thema publik zu machen.
„Dieser einmalige und fragile Schatz, der der Menschheit zur Verfügung steht, soll in seiner Vielfalt und Schönheit gezeigt und erlebbar gemacht werden," so der Messemacher Hubert Rottner." Denn nur wer dies zu schätzen weiß, setzt sich dann auch dafür ein, dieses Juwel zu erhalten."
Kulinarisch geschieht dies unter anderem durch den Genuss von alten Gemüse-, Obst- und Fleischsorten. Durch eine Erlebnisküche der ganz besonderen Art, wird direkt über die Sinne erfahrbar sein, wie fantastisch die derzeit noch vielen unterschiedlichsten Sorten schmecken.
 
Das Thema wird praxisnah durch Workshops, Seminare und Exkursionen veranschaulicht. Ein Beispiel ist der Besuch bei den Przewalski Pferden. Diese robusten Urwildpferde leben im nahen Tennenloher Wald und sind eines der vielen Artenschutz- Projekte des Tiergartens Nürnberg. Die BIODIVA ist sowohl eine Informationsplattform als auch eine Verkaufsmesse und gliedert sich in einen zoologischen und einen botanischen Teil. Abgerundet wird das Angebot durch einen Ideenpool, was jede/r Einzelne, jede Firma und wir alle gemeinsam tun können, um diesen Reichtum unseres Planeten zu schützen. Angedacht ist zum Abschluss ein Nürnberger Manifest zur Biodiversitätsproblematik.
 
Firmen und Verbände, Initiativen und auch Einzelpersonen, die einen Beitrag zu dieser neuen Schau leisten wollen, melden sich bitte bei dem Veranstalter. Die Nürnberg Messe geht mit gutem Beispiel voran und unterstützt die BIODIVA © mit einem Shuttlebus vom Biofachmessegelände zum Z-Bau. Die BIODIVA freut sich damit um eine Attraktion mehr bereichern zu können.
 
Kontakt: Hubert Rottner Defet, BIODIVA | save@biodiva.net | www.biodiva.net

Umwelt | Biodiversität, 01.12.2016

Cover des aktuellen Hefts

Einfach zum Nachdenken... und Handeln

forum 02/2020 ist erschienen - die Corona-Sonderausgabe

  • Gemeinschaftsgeld
  • Krisen
  • Big-Bang
  • Sterben lernen!
  • Schüler-genossenschaften
  • VerantwortungJetzt!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
16
JUL
2020
NaturVision Filmfestival 2020
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
online


03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Klaus Dittrich, Messe München




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig