B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Crowdinvesting - eine sinnvolle Alternative für kleine CSR-Projekte?

Besonders interessant ist das Investieren in P2P-Kredite, wenn die Zinsen sehr niedrig sind.

Crowdinvesting (per P2P-Kredit) kann manchmal schneller zu Liquidität führen als Crowdfunding. Je nach Projekt nehmen die Anleger bei solchen Investments auch niedrigere Renditen in Kauf. Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform, bei der sich mehrere Kapitalgeber mit vergleichsweise geringen Kapitalbeträgen an mehreren Start-ups oder auch Projekten von Einzelpersonen beteiligen. Im besten Falle entsteht so eine Win-win-Situation für alle beteiligten Parteien.

Unterschiede zum Crowdfunding
Foto: StartupStockPhotos, www.pixabay.comDer Unterschied ist recht schnell erklärt: Beim Crowdfunding wird dem Namen entsprechend finanziert. Die Gegenleistung für den Geldgeber steht dabei nicht im Verhältnis zu dem investierten Kapital. Crowdfunding ist prinzipiell eher eine Art des Spendensammelns, wer Rendite-Absichten hegt, ist hier falsch aufgehoben. Crowdinvesting hingegen ist eine Möglichkeit, Kapital gewinnbringend - also mit Rendite - zu investieren und dennoch eine soziale Verantwortung zu übernehmen, indem man entsprechende Projekte unterstützt.

Plattformen für P2P-Kredite
Wer für bestimmte Projekte einen oder mehrere Kreditgeber sucht, findet im Internet zahlreiche Plattformen, die sich auf die Vermittlung von Geldgebern und Kapitalsuchenden spezialisiert haben.

Der Anbieter smava bietet auch über einen Kreditvergleich Bankkredite an. Diesen zunächst einmal durchzuführen, lohnt sich in vielen Fällen, da es vergleichsweise schnell geht und manchmal die Bonität besser ist als der Kreditnehmer denkt. So kann ein normaler Bankkredit unter Umständen die bessere Lösung sein, um bestimmte Projekte zu finanzieren.

Ein P2P-Kredit ist immer dann sinnvoll, wenn Banken einem aufgrund eines zu groß erscheinenden Risikos einen Kredit verweigern. Ein solcher P2P-Kredit hat unter gewissen Voraussetzungen durchaus auch Vorteile für Anleger und Investoren. Wer beispielsweise bei smava ein solches Investment ins Auge fasst, genießt folgende Vorteile gegenüber anderen Anlagearten:

  • Die Rendite ist durchschnittlich über 7 Prozent.
  • Ausfallquoten sind unter 3 Prozent - laut Auxmoney.
  • Bei smava ist der Kreditausfall kein Problem, da die Investitionen auf mehrere Kreditnehmer gestreut werden, so dass bei einem Ausfall eines Kreditnehmers lediglich die Rendite kleiner wird.

Lohnenswert für Anleger
Anleger investieren hier in eine Bonitätsgruppe (also in mehrere Kredite) und nicht einzig und allein in ein Projekt. Fällt mal ein Kredit aus, wird der Verlust mit den Zinseinnahmen aus den anderen Krediten der Gruppe ausgeglichen. Der Anleger verliert somit kein Geld, sondern bekommt nur für diesen einen Kredit keine Zinseinnahmen. Dieser Mechanismus ist einmalig und es gibt ihn nur bei smava.

Wann ist das Investment in P2P-Kredite interessant?
Besonders interessant ist das Investieren in P2P-Kredite, wenn die Zinsen so niedrig sind, dass Festgeldkonten kaum noch Rendite abwerfen und auch bei einer niedrigen Inflation. Die Inflationsrate liegt zurzeit bei 0 %, was das Investieren in P2P-Kredite augenblicklich besonders attraktiv für Anleger und Investoren macht. Letzten Endes ist Crowdinvesting tatsächlich eine sinnvolle Alternative für kleine CSR-Projekte. Durch die Renditeaussichten ist Crowdinvesting für viele Investoren deutlich interessanter als Crowdfunding. Da das Risiko eines finanziellen Verlustes für den Geldgeber durch diverse Mechanismen gering bleibt, ist es auch für risikoaverse Investoren und Anleger interessant. Die Rendite lässt sich sehr genau berechnen und durch den Ausgleichspool ist das Investment im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten relativ sicher.


Lifestyle | Geld & Investment, 16.08.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Early Bird bis 30. November 2021 – 24% Nachlass bei Anmeldung!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Agentur Bloom ist klimaneutral

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen