Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

MEMORO freut sich über dm-Auszeichnung "HelferHerzen"

Auszeichnung für den Gründer des deutschen MEMORO-Ablegers Nikolai Schulz

Die Jury der Preisstifter rund um die Drogeriekette dm hat für den Kreis München Nikolai Schulz, Gründer und Vorsitzender des Vereins MEMORO - Die Bank der Erinnerungen, als regionalen Preisträger der Initiative "HelferHerzen - Der dm-Preis für Engagement" ausgewählt. Die damit verbundene Auszeichnung sowie einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro wird ihm am 20. Oktober 2016 um 16 Uhr in der dm-Filiale am Pasinger Bahnhofsplatz 5 (Pasing-Arcaden) in 81241 München überreicht werden.

Foto: MEMOROÜber MEMORO - Die Bank der Erinnerungen e.V: Wir fördern den Generationendialog und führen Senioren ans Web heran. Das Zeitzeugenarchiv der Oral History im Internet wurde 2008 in Italien gegründet und ist nun ist 16 Ländern online. Der deutsche Ableger existiert seit 2009. MEMORO - Die Bank der Erinnerungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, den Erfahrungsschatz Älterer an Jüngere weiterzugeben. Auf der Internetseite www.memoro.org/de-de/ erzählen Menschen über 60 Jahren in kurzen Videos (über 1.200 bis jetzt) wie sie die Kriegs- und Nachkriegszeit erlebten, von gesellschaftlichen und politischen Ereignissen oder von ganz persönlichen Erlebnissen wie dem ersten Kuss. Auf diese Weise wollen wir die Erinnerung an die Geschichte, an Traditionen und Lebensweisheiten von damals lebendig halten und für kommende Generationen bereitstellen.

MEMORO ist interaktiv: Wenn Sie Ihre Geschichte erzählen möchten, können Sie mit uns einen Aufnahmetermin vereinbaren (Einzeltermine im Großraum München, Gruppentermine deutschlandweit). Sie können sich aber auch von Dritten filmen lassen und die Videos hochladen, welche nach inhaltlicher Prüfung freigegeben werden.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Unterstützung bei der Suche nach Zeitzeugen, Spendern, Multiplikatoren, gar einem Mäzen und Schirmherrn.

Kontakt: MEMORO - Die Bank der Erinnerungen e.V., Nikolai Schulz | nikolai.schulz@memoro.org | www.memoro.org/de-de/

Über HelferHerzen:  "Engagement hat viele Gesichter - Lesepate, Rettungsschwimmer, Vogelschützer oder Chorleiter – die Möglichkeiten unsere Gesellschaft mit freiwilligem Einsatz mitzugestalten sind vielfältig. Studien zufolge engagiert sich in Deutschland jeder Vierte ehrenamtlich. Meistens wirken Ehrenamtliche im Verborgenen und halten das, was sie tun, für selbstverständlich – „keine große Sache". Aber das ist es eben doch: Wer sieht, wo Hilfe gebraucht wird und mit anpackt, hat Anerkennung verdient. 

Die Initiative HelferHerzen will zeigen, wie vielfältig Engagement sein kann und wie viel es bewirkt. Deshalb vergeben der Naturschutzbund Deutschland, der Deutsche Kinderschutzbund, die Deutsche UNESCO-Kommission und dm gemeinsam den dm-Preis für Engagement an mehr als 1.000 Ehrenamtliche. Mit dem dm-Preis ist ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden."


Gesellschaft | Spenden & Helfen, 18.07.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
DEZ
2022
Corporate Responsibility Day
Verleihung des „Real Estate Social Impact Investing Award 2022" (SII-Award)
10435 Berlin
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wie sollte Deutschland mit autokratischen Staaten umgehen?
Für Christoph Quarch kommt es darauf an, im Sinne von Aristoteles, auf konkrete Fragen die jeweils beste Antwort zu geben.
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit: Unternehmen tun nicht mehr als der Gesetzgeber fordert

Kölner Angestellte "ackern", Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Abzocke bei der Anlageberatuung

Weihnachtstipps

Mit CO2-Kompensation zur Klimaneutralität

Nachhaltigkeit in der Industrie – auch hier spielt Second Hand eine Rolle

dormakaba erreicht Prime Status im ISS ESG Corporate Rating

Warum sich die Investition in Mitarbeiterzufriedenheit rentiert

  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH