Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Umweltfreundliche Mobilität bei Rinn Beton- und Naturstein

Mit dem E-Bike zur Arbeit

Eine besondere Idee zur umweltfreundlichen Mobilität hat Rinn Beton- und Naturstein im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie und des Gesundheitsmanagements umgesetzt. Seit März 2016 gibt es für die Mitarbeiter/innen an allen drei Standorten – Heuchelheim, Steinbach und Stadtroda/Jena - die Möglichkeit, ein Dienstfahrrad über die Firma zu leasen. Das schont die Umwelt und fördert die Gesundheit.

Die Rinn Mitarbeiter/innen präsentieren begeistert ihre neue Mobilität. Foto: Rinn„Eine so große Nachfrage nach Dienstbikes hätten wir nicht erwartet", äußert sich Geschäftsführer Christian Rinn begeistert. 51 Mitarbeiter – mehr als 10 % aller Beschäftigten – haben konkrete Anfragen gestellt. 36 Mitarbeiter fahren bereits mit ihren Diensträdern zur Arbeit. 11 Mitarbeiter haben direkt ein zweites Dienstfahrrad für ihre Partner geleast. Denn die Fahrräder können auch zu 100 % privat genutzt werden.

„Das Model ist ganz einfach", erklärt Klaus Müller, Leiter Finanzen/Controlling. Die Firma schließt für den interessierten Mitarbeiter einen Leasingvertrag ab, der über 36 Monate läuft. Der Mitarbeiter trägt per Gehaltsumwandlung die Leasinggebühren. Die Versteuerung erfolgt analog wie bei Dienstfahrzeugen. Das Fahrrad ist dabei drei Jahre lang mit einem Rundum-Paket versichert. Die Ersparnis, die der Mitarbeiter durch das Modell gegenüber dem Barkauf einspart, kann er in einem speziellen Internet-Rechner selbst ermitteln". „Das Gesundheitsmanagement hat bei uns einen hohen Stellenwert. Mit dem Fahrrad-Leasing sind wir hier wieder einen Schritt weiter", so Anja Viehl, Personalleiterin. „Radfahren hält fit, verbessert die Gesundheit und ist umweltfreundlich – ein Angebot von dem alle profitieren", erläutert sie außerdem.

Der Vorschlag für das Fahrrad-Leasing kam von einem Mitarbeiter im Rahmen des Ideenmanagements bei Rinn und wurde dann durch eine Arbeitsgruppe geprüft und eingeführt. Dass die Mitarbeiter mit ihren Ideen das Unternahmen aktiv mitgestalten, ist Rinn sehr wichtig.

Weitere Informationen zu Rinn finden Sie unter www.rinn.net.

Kontakt:

Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim



Wirtschaft | Branchen & Verbände, 28.06.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Hat Verdi den Bogen überspannt?
Christoph Quarch wünscht sich eine pragmatische Lösung für die Lufthansa-Angestellten.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Unverpackter Wein erobert die nachhaltige Gastro-Szene

Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag:

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

Wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Bauen:

Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)