Macht und Nachhaltigkeit

Freiburger Politikwissenschaftlerin erhält Auszeichnung der Zeitschrift GAIA für den Artikel des Jahres

Privatdozentin Dr. Lena Partzsch vom Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie der Universität Freiburg erhält den „GAIA Best Paper Award 2015". Die Redaktion der umweltwissenschaftlichen Zeitschrift wählte ihren Artikel „Kein Wandel ohne Macht – Nachhaltigkeitsforschung braucht ein mehrdimensionales Machtverständnis" unter allen in GAIA veröffentlichten Beiträgen auf den ersten Platz. Partzsch nehme ein Thema in den Fokus, das in der Nachhaltigkeitsforschung bislang zu wenig beachtet werde, begründete die Jury ihre Entscheidung. Zudem beleuchte die Forscherin das Thema aus einer neuen Perspektive.
 
Foto: PartzschIn ihrem Artikel geht Partzsch von der Frage aus, weshalb in der Gesellschaft kein grundlegender Wandel zu mehr Nachhaltigkeit stattfinde, obwohl es zahlreiche Projekte und Initiativen gebe, die eine solche Wende anstoßen könnten. Dabei befasst sich die Wissenschaftlerin vor allem mit der Rolle von Macht und Führungsverhalten. Beide Begriffe seien in der Nachhaltigkeitsforschung wesentlich positiver besetzt als in der Politikwissenschaft, in der es hauptsächlich darum ginge, Machtungleichheiten zu untersuchen. Partzsch macht die unterschiedlichen Verständnisse von Macht deutlich und plädiert für ein mehrdimensionales Machtverständnis, um gesellschaftlichen Wandel zu verstehen. „Für mich bedeutet der Preis eine große Anerkennung sozialwissenschaftlicher Forschung zu Umwelt und Nachhaltigkeit, wie sie an unserem Institut stattfindet. Ich fühle mich sehr geehrt und bestätigt", sagt die Politikwissenschaftlerin.
 
Partzsch hat an der Freien Universität Berlin Politikwissenschaft studiert und wurde dort 2007 promoviert. 2014 habilitierte sie sich an der Universität Münster. Seit 2014 ist sie Privatdozentin an der Professur für Sustainability Governance der Albert-Ludwigs-Universität. Ihre Forschungsinteressen liegen in der Umweltpolitik und der internationalen Politik.

Weitere Informationen zu Lena Partzsch

Mitteilung zum Best Paper Award 2015 auf der Homepage von GAIA
 
Kontakt:
Privatdozentin Dr. Lena Partzsch, Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 16.03.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Mobilität & Transport

Mehr als Schiene
Kommunen wollen die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken als Baustein der Verkehrswende nutzen, wie das Beispiel Trier zeigt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen