FA-Konferenzen Baukongress 2024

Rinn Beton- und Naturstein ist neues Mitglied bei den Klimaschutz-Unternehmen

Seit 2014 produziert Rinn an allen Standorten CO2-neutral.

Für die herausragenden Leistungen im Klimaschutz und der Energieeffizienz wurde Rinn Beton- und Naturstein als erstes Betonwerk in Deutschland und drittes Unternehmen in Hessen bei den Klimaschutz-Unternehmen als Mitglied aufgenommen. 
In 2015 konnte Rinn 10 % des gesamten Strombedarfs in Heuchelheim durch selbst erzeugten Strom mit den Photovoltaikanlagen abdecken. Foto: Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KGRinn mit Firmensitzen in Heuchelheim und Steinbach bei Gießen sowie Stadtroda bei Jena hat seine Exzellenz  in einem anspruchsvollen Aufnahmeverfahren gezeigt und konnte so seine Vorreiterposition in puncto Nachhaltigkeit weiter ausbauen. Zu den Klimaschutz-Unternehmen gehören mit Rinn insgesamt 33 Mitglieder. Dabei handelt es sich um ein deutschlandweites Netzwerk -  die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der deutschen Wirtschaft. Am 17. März erhält Rinn in Berlin die Urkunde für seine Mitgliedschaft von Vertretern des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Generationenübergreifendes Denken als der leitende Kompass für alle Entscheidungen bewog Rinn Beton- und Naturstein zur Teilnahme bei den Klimaschutz-Unternehmen. Als Familien- und Industrieunternehmen möchte Rinn seine Wirkungsmöglichkeit nutzen, um die notwendigen Veränderungsprozesse im Markt und in der Gesellschaft in Richtung  nachhaltiges Wirtschaften in Gang zu setzen.

In der Produktion konnte Rinn durch die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen für Strom und Wärme sowie durch die konsequente Umsetzung von Effizienzmaßnahmen fertigungsbedingte CO2-Emissionen maßgeblich reduzieren. In 2015 konnte der Hersteller 58 Prozent der eingesetzten Energie aus erneuerbaren Energieträgern nutzen. Seit 2014 produziert Rinn zudem an allen Standorten CO2-neutral.

Rinn wurde von einem unabhängigen Fachgutachter beurteilt und von einer Expertenjury geprüft. Zu dem Beirat, der von den Leistungen bei Rinn überzeugt ist, gehören Vertreter des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).
 
Weitere Informationen zu Rinn finden Sie unter www.rinn.net.
 
Kontakt:
Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim

Wirtschaft | CSR & Strategie, 14.03.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
13
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

Klaus Töpfer – das grüne Gewissen Deutschlands

Fachkräftenachwuchs: Porsche zeichnet MINT-Talente aus

Neuerscheinung: EINE WELT-Album Vol. 5 ab sofort verfügbar

Neue praxisorientierte Fortbildung zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig