Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Mit dem Rad zur Arbeit

WILO SE spendet Fahrräder an Flüchtlinge

Im Rahmen der diesjährigen Aktion, während der vier Sommermonate das Auto stehen zu lassen und stattdessen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, erradelten Wilo-Beschäftigte aller deutschen Standorte insgesamt stolze 20.000 km.


Die Fahrräder wurden an allen drei Wilo-Standorten mit viel Begeisterung in Empfang genommen (o.l. Dortmund, o.r. Oschersleben, u. Hof) Foto: WiloMittlerweile ist es gute Tradition, dass der Vorstand des Dortmunder Pumpenherstellers das Engagement der Radler für Umwelt und persönliche Fitness zusätzlich belohnt: In diesem Jahr legten sich die Beschäftigten für die Flüchtlingshilfe ins Zeug, denn pro 1000 erradelter Kilometer spendete Wilo ein Fahrrad für Flüchtlingsunterkünfte. Die insgesamt 20 Fahrräder wurden von den Wilo-Radlern selbst  an ausgewählte Einrichtungen in Dortmund, Hof und Oschersleben übergeben – anteilig entsprechend der Kilometerleistung, die an den genannten Produktionsstandorten von den Mitarbeitern erbracht wurde.

 

Das Phoenix-Haus in Dortmund-Hörde, in dem sich etwa 100 Männer und Frauen aus Syrien, dem Irak und einigen afrikanischen Ländern auf ein neues Leben vorbereiten, freute sich über zwölf Räder. Die Jugendherberge Hof erhielt sechs Räder, sehr zur Freude der dort lebenden Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren, die als unbegleitete Minderjährige nach ihrer Flucht nun in Oberfranken zur Ruhe kommen können. Die Radler des Produktionsstandortes Oschersleben entschieden sich für „Das Waldhaus", eine Kinder- und Jugendeinrichtung in Altbrandsleben, in dem 24 Kinder von 6-16 Jahren untergebracht sind. Dort wurden zwei Fahrräder begeistert in Empfang genommen.

 

„Ich bin jedes Jahr aufs Neue beeindruckt, mit wie viel Ehrgeiz unsere Radler sich für ein gemeinsames Ziel stark machen. Der Zusammenhalt – über Abteilungsgrenzen oder Standortgrenzen hinaus – ist deutlich gewachsen", erfreut sich Helga Kaiser, Director CSR bei Wilo.

 

KontaktSvenja Ahlburg, Referent International Communication
Corporate Communications |
svenja.ahlburg@wilo.com | www.wilo.com

 


Gesellschaft | Migration & Integration, 11.11.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing