Jetzt bewerben für Fellowship “Eight Billion Lives”

Das Fellowship "Eight Billion Lives" sucht Unternehmer und Social Start-ups, die mit ihrer Idee das globale Zusammenleben der Zukunft positiv gestalten wollen.

2025 werden acht Milliarden Menschen auf der Erde leben. Das Fellowship „Eight Billion Lives" sucht Unternehmer und Social Start-ups, die mit ihrer Idee das globale Zusammenleben der Zukunft positiv gestalten wollen. Es bietet Unterstützung für Unternehmungen die in den folgenden Feldern aktiv sind:
1) Urbanisierung und 2) Nahrungsmittelproduktion und -konsum.
 
 
1) Urbanisierung

Gefördert werden Projekte, die:

  • die Resilienz urbaner Gemeinschaften und lokaler Ökonomien stärken.
  • gesunde Lebensstile und das Gemeinwohl der Stadtbevölkerung fördern.
  • die Inklusion benachteiligter Gruppen fördern.
  • helfen, natürliche Ressourcen zu schonen und mithilfe von sharing oder collaborative economy Ansätzen eine umweltfreundliche Infrastruktur fördern

2) Nahrungsmittelproduktion und -konsum.

Gefördert werden Projekte, die:

  • biodiversität oder die Vielfalt der Nutzpflanzen fördern und Bauern bessere ökonomische Perspektiven geben.
  • Zu einem effektiveren Einsatz von Wasser in der Nahrungsmittelproduktion führen.
  • Nahrungsmittelproduktion oder -konsum verbessern, mit Hilfe eines der folgenden Konzepte: Blue Economy, Green Economy, Cradle-To-Cradle, circular economy, social design oder local value chain development.

Mit Hilfe des Fellowship suchen die Initiatoren motivierte Unternehmer, die für die Umsetzung ihrer Idee nach Unterstützung suchen. Unternehmer mit innovativen Lösungsansätzen, die den Status-Quo herausfordern und davon überzeugt sind, dass durch Kollaboration langfristig die größte Wirkung entsteht.

Die Fellows werden ein Jahr lang im Impact Hub München an der Umsetzung ihrer Idee arbeiten. Sie werden Teil der Impact Hub Community und zusätzlich aktiv gefördert.

  • 1 Jahr Impact Hub München Mitgliedschaft: Voller Zugang zu den kreativen Räumlichkeiten des Impact Hub München und dessen Community.
  • Coaching und Workshops.
  • Eine finanzielle Unterstützung in Höhe von EUR 700-1200 pro Monat über ein Jahr.
  • Einmaliges Startkapital in Höhe von EUR 10.000.
  • Zugang zu Netzwerken.

Für weitere Fragen/Informationen wendet Euch bitte an eightbillionlives@impacthub.net

Quelle: Fellowship "Eight Billion Lives" | http://munich.impacthub.net/eight-billion-lives/

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 24.11.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen, 17.-20.04.2024
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltig, zusammen, laut:

Es tut sich was ...

FH Münster startet Master Nachhaltige Transformationsgestaltung

Pascoe mit dem Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet

NICAMA meets Voelkel:

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Die kritischen Infrastrukturen Wasser und Verkehr

Europäische Sorgfaltspflichtengesetze in der Anwendung

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften