Bewerbungsfrist für den Deutschen CSR-Preis bis zum 15.12.2015 verlängert

Bewerben können sich Unternehmen und unternehmensähnliche Institutionen (z. B. Stiftungen), die auf dem deutschen Markt aktiv sind.

Ausschreibung zum deutschen CSR-Preis 2016: 
 
Ihr Unternehmen übernimmt Verantwortung? Ausgezeichnet! Dann bewerben Sie sich für den Deutschen CSR-Preis 2016, der in folgenden Kategorien vergeben wird:
  • Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt
  • CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz
  • Gender Diversity
  • CSR-Kommunikation
  • Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs
  • CSR in der Lieferkette
  • Mitarbeiterengagement und Sonderpreis zu "Gelungene Maßnahme zur Flüchtlingsunterstützung”

Die Jury ist prominent besetzt. Bewertet werden herausragende Leistungen für dauerhaft nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung. Mit der Auszeichnung wollen wir andere Unternehmen ermutigen, sich ebenfalls für CSR einzusetzen.

Der Deutsche CSR-Preis wird zum siebten Mal in festlichem Rahmen am ersten Abend des Deutschen CSR-Forums, das europaweit größte Expertentreffen zu CSR und Nachhaltigkeit, verliehen. Es werden über 650 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien erwartet. Die drei Finalisten werden auf der Webseite, in Mailings und Pressemitteilungen veröffentlicht. Erhöhen Sie damit Ihre positive Sichtbarkeit in der breiten Öffentlichkeit und die Attraktivität für aktuelle und potenzielle Arbeitnehmer.

Auf einen Blick:

  • Bewerben können sich Unternehmen und unternehmensähnliche Institutionen (z. B. Stiftungen), die auf dem deutschen Markt aktiv sind
  • Einsendeschluss: 15.12.2015
  • Bearbeitungsgebühr: 300 Euro zzgl. MwSt.
  • Bewerbung an: marie.glueck@messe-sauber.de
  • Preisverleihung: 5.4.2016
  • Ort der Preisverleihung: Forum am Schlosspark, Stuttgarter Str. 33, 71638 Ludwigsburg

Alle Informationen (Teilnahmebedingungen, Bewerbungsbögen, Jury etc.) stehen unter www.csrpreis.eu zum Download bereit. Wir sind gespannt auf Ihre Einreichungen und sagen vielen Dank für Ihren Einsatz für eine zukunftsfähige Wirtschaft.

Einen schönen Tag wünschen Ihnen Peter Sauber, Marie Glück und Sonja Bayerl


Wirtschaft | CSR & Strategie, 23.11.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Die Energiewende mit Hirnschmalz lösen
So geht Energiewende: Auf dem Gelände einer stillgelegten Kartonagenfabrik im Norden von Trier entsteht Zug um Zug der Energie- und Technikpark Trier.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Impulse für einen DAX-Konzern: Abschlussworkshop bei Symrise

Nachhaltig Weihnachten feiern

Warum wir bei unserem Wohnquartier Kokoni One auf Holz setzen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Billie Eilish, Joss Stone und Chris De Burgh

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Ein mithilfe von erneuerbaren Energien betriebenes Mikronetz soll Strom auf die japanische Insel Okinoerabu bringen

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG