B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Neujahrstagung der GUTcert 2016

Managementsysteme im Umbruch: Auditpraxis kompakt am 15. Januar 2016

2016 wird in mehrfacher Hinsicht ein Jahr des Umbruchs und Übergangs: Die Neufassungen der großen Normen ISO 9001 und ISO 14001 sind veröffentlicht und die Frist zur Umstellung der Systeme im Qualitäts- und Umweltmanagement läuft. Viele Fragen rund um Revision und Transition stellen sich, sobald es an die praktische Umsetzung geht. Die GUTcertifizierungsgesellschaft für Managementsysteme bündelt bei ihrer traditionellen Neujahrstagung die wesentlichen Neuerungen und den daraus resultierenden Handlungsbedarf. 
 
 
Keynote-Speaker ist Olivier Peyrat – Generaldirektor des Französischen Normungsinstituts (AFNOR) und Vizepräsident (Finanzen) der ISO. Aus dem Zentrum des Geschehens berichtet er über Ursprung und Hintergründe der Revision.
 
Im weiteren Programm liegt besonderes Augenmerk auf den Konsequenzen für die Auditierungspraxis: Die für die Normen identische neue „High Level Structure" (HLS) bedingt eine umfassendere Prüfung, die sich stärker an den Chancen und Risiken der Unternehmen orientiert. Gleichzeitig fördert die einheitliche Struktur den Aufbau integrierter Managementsysteme und damit den ganzheitlichen Blick auf die Prozesse – ein Sprungbrett zum Nachhaltigkeitsmanagement!
 
Die Änderungen für das Auditieren speziell von Energiemanagementsystemen nimmt ein Vertreter der Deutschen Akkreditierungsstelle unter die Lupe: Herr Peter Hissnauer, Fachbereichsverantwortlicher Zertifizierungs- und Verifizierungssysteme bei der DAkkS.
 
Ein anderer Vortrag der Energiereihe widmet sich der wirtschaftlichen Notwendigkeit verlässlicher und aussagekräftiger Energiekennzahlen zur dauerhaften Optimierung der Energiekosten.
 
Weitere Themen auf der Agenda 2016 sind u.a. die steigende Bedeutung der Informationssicherheit und die Zertifizierung nach ISO 27001; der Trend zur Nachhaltigen Entwicklung in der Lebensmittelindustrie; aktuelle Informationen zur Berichterstattung im Emissionshandel; Trägerzulassung und Maßnahmenüberprüfung im Bereich AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).
 
Die Neujahrstagung der GUTcert findet am 15. Januar 2016 im Convention-Bereich „Sylt" des Hotel Golden Tulip in Berlin statt. Zu allen Leistungsbereichen stehen ganztägig Mitarbeiter und Auditoren für Gespräche und Anfragen zur Verfügung.
 
Weitere Informationen, das Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.gut-cert.de/neujahrstagung.html.

Wirtschaft | Recht & Normen, 04.11.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
15
JUN
2021
Der Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex 2021 (by CQC)
DNK-Botschafter und Zukunftsgestalter gesucht!
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Shoppen statt Bildung
Umfrage zur Priorisierung der Lockdown-Lockerungen schockiert unseren Philosophen Christoph Quarch
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

sportgreen: Erster Online-Shop speziell für nachhaltige Sportbekleidung startet am Earth Day

Profis für Nachhaltigkeit & Digitalisierung: Neue Studiengänge machen fit für den Wandel in Unternehmen

Freude, schöner Götterfunken

"Let's Keep the Planet Blue" als Leitidee für nachhaltige Produkte und Services

PepsiCo weitet Maßnahmen für nachhaltige Landwirtschaft entschlossen aus

„Voice of Yoga meets UNDER ONE SKY“. Entspannende meditative Reise für die Seele hat am 21. April Premiere auf YouTube

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)