Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Konfliktmineralien und nachhaltige Lieferketten

iPoint lädt am 5. November zur Fachtagung "Conflict Minerals & Sustainable Supply Chain" nach Filderstadt ein.

Was haben Smartphones, Herzschrittmacher, Röntgengeräte, Airbags, Golfschläger, Spielekonsolen und Schmuck gemeinsam? Diese Produkte können Rohstoffe aus Konfliktgebieten enthalten. Seit 2013 müssen Firmen nach dem US-Dodd-Frank-Act jährlich Ursprung und Verwendung von Konfliktmineralien in ihren Produkten offenlegen. Die Verabschiedung einer Konfliktmineralienverordnung, von der 1 Million europäische Unternehmen betroffen sein könnten, wird für dieses Jahr erwartet.
 
Diese und andere Entwicklungen aufgreifend, veranstaltet das Software- und Beratungsunternehmen iPoint-systems am 5. November die Fachtagung "Conflict Minerals & Sustainable Supply Chain". Die von iPoint zum dritten Mal ausgerichtete Tagung thematisiert die unternehmerischen Herausforderungen sowie rechtlichen Rahmenbedingungen in den Bereichen Sustainable Sourcing sowie umweltbezogener und sozialer Produktkonformität. Neben den Konfliktmineralien-Gesetzen der EU und USA bilden Regularien wie RoHS und REACH einen Schwerpunkt der Vorträge der Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Recht und Regulierungsbehörden.
 
Die Veranstaltung in der FILharmonie Filderstadt dauert von 9 bis 17.30 Uhr und richtet sich an alle, die beruflich mit den Themen Konfliktmineralien sowie umweltbezogene und soziale Produkt-Compliance in Berührung kommen - von Qualitätsmanagern, Supply Chain Managern, CSR-Verantwortlichen, EH&S-Managern und Unternehmensjuristen über Einkäufer bis hin zu Produktentwicklern.
 
Weitere Informationen zu Programm und Tagungsort gibt es hier.
 
Interessierte können sich noch bis zum 30. Oktober für die Fachtagung anmelden.

Über iPoint-systems
iPoint ist führender Software- und Beratungspartner für Produktkonformität und Nachhaltigkeit. Tausende von Unternehmen weltweit verlassen sich auf iPoint, wenn es darum geht, Regularien wie REACH, RoHS, WEEE, ELV oder das Konfliktmineralien-Gesetz einzuhalten sowie andere Anforderungen im Bereich umweltbezogener und sozialer Produkt-Compliance sowie Nachhaltigkeit zu erfüllen. Für die innovativen, umweltfreundlichen und kundenorientierten Lösungen, Dienstleistungen und Ergebnisse ist iPoint mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert.

Über die FILharmonie
Das Kultur & Kongress Zentrum FILharmonie Filderstadt liegt unmittelbar neben der Landesmesse und dem Landesflughafen Stuttgart. Die sozial und ökologisch engagierte FILharmonie hat sich dem Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft verpflichtet und ist nach der internationalen Green Globe Certification als nachhaltiger Veranstaltungsort zertifiziert.

Kontakt:
iPoint-systems GmbH, Dr. Katie Böhme | katie.boehme@ipoint-systems.de | www.ipoint-systems.de

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 05.10.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen