Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Gratis Leitfäden für die Auswahl der richtigen Nachhaltigkeitssoftware

Welche Software ist die richtige für ein strukturiertes Nachhaltigkeitsmanagement und die Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichts?

In ihrem Leitfaden "IT Lösungen für Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting” bietet die T-Systems mittelständischen und großen Unternehmen aller Branchen Hilfestellung bei der Wahl geeigneter Softwarelösung für ein strukturiertes Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting.

 
Für Unternehmen stellt sich heute nicht mehr die Frage, ob sie über ihre Nachhaltigkeitsleistungen berichten sollen. © T-Systems Da Standardprogramme, wie Excel oder Word, den komplexen Ansprüchen an Nachhaltigkeitsmanagement und -manager nicht dauerhaft gewachsen sind, greifen immer mehr Unternehmen zu einer dedizierten Softwarelösung, die die Qualität von nachhaltigkeitsrelevanten Daten sicherstellt und Stakeholder umfassend einbindet.
 
Für Unternehmen stellt sich heute nicht mehr die Frage, ob sie über ihre Nachhaltigkeitsleistungen berichten sollen. Es geht vielmehr um die Frage, wie sie dieses Thema am besten angehen. Die Anforderungen an das CR-Management sind komplex und vielfältig. Um den CR-Manager bei seinen Aufgaben zu unterstützen, brauchen Unternehmen eine Lösung, die sowohl Datenqualität als auch Transparenz zuverlässig sicherstellt. Zudem müssen die zahlreichen Stakeholdergruppen innerhalb und außerhalb des Unternehmens eingebunden werden können.
 
Mit einer Kombination aus Standardprogrammen wie Excel, Word und E-Mail sind Unternehmen nicht in der Lage diese Anforderungen langfristig zu erfüllen. Vielmehr ist hier eine effiziente und flexible IT-Infrastruktur erforderlich. Dedizierte Softwarelösungen für Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting, sogenannte Enterprise Sustainabillity Management (ESM) Lösungen bieten eine gute Grundlage, um die umfangreichen Aufgaben im Nachhaltigkeitsmanagement mit möglichst geringen Ressourcen zu bewältigen.
 
Aber wo anfangen? Welche Softwarelösung ist die richtige und anhand welcher Faktoren wähle ich sie aus? Der informative Leitfaden "IT Lösungen für Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting” bietet mittelständischen und großen Unternehmen aller Branchen Hilfestellung bei der Wahl einer geeigneten Nachhaltigkeitssoftware und beschreibt die Anforderungen, die IT-Lösungen und Tools erfüllen müssen, um die Arbeit von Nachhaltigkeitsmanagern effizient zu unterstützen, sowie relevanten Qualitätsfaktoren, die bei der Auswahl einer Lösung für Enterprise Sustainability Management (ESM) im Vordergrund stehen sollten. Anhand eines Beispiels werden die Vorteile einer ESM-Lösung für das Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting verdeutlicht.
 
Der Leitfaden richtet sich an CR-Manager sowie an Mitarbeiter, die in die Prozesse der Nachhaltigkeitsberichterstattung eingebunden sind. Der vollständige Leitfaden ist online verfügbar unter www.sustainability-experts.de.
 
Kontakt:
T-Systems International GmbH, Raphael Becker
info@sustainability-experts.de | www.sustainability-experts.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 12.08.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen