Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Azubis und Studenten verzaubern Kinderklinik

Aktion im Universitätsklinikum Tübingen

Gemeinsam kreativ: Niklas und seine Ritter Sport Freunde bei der Bastelarbeit. © Alfred Ritter GmbH & Co. KGAm 1. und 2. Juli sorgten Auszubildende und Studenten der Alfred Ritter GmbH & Co. KG in den Spielzimmern der Uniklinik für Kinder- und Jugendmedizin für strahlende Augen und lächelnde Gesichter. Im Rahmen der Aktion „Ritter Sport hilft" lenkten die Nachwuchskräfte des Schokoladeherstellers unter dem Motto „Zirkus" mit Spiel- und Bastelideen von den oft ernsten Themen im Kinder-Klinikalltag ab.
 
Emotionale Momente
Ob Zaubertricks, Verkleidungsaktionen oder einfach nur der persönliche Austausch: Während der beiden Projekttage wurde gestaunt, kostümiert und der ein oder andere Wunsch erfüllt. Oft sind es nur Kleinigkeiten, wie zum Beispiel das Basteln von Fingerpuppen, die den jungen Patienten wieder neuen Mut und neue Kraft geben – und eventuell sogar zu einer schnelleren Genesung beitragen.
 
Echter Vertrauensvorschuss
Das kann sich sehen lassen: Lauti freut sich über die selbstgebastelte Fingerpuppe. © Alfred Ritter GmbH & Co. KGDie jährlich stattfindende Aktion „Ritter Sport hilft" stellen die Auszubildenden und Studenten in Eigenverantwortung auf die Beine. Von der Erstellung des Konzepts, das der jeweiligen Einrichtung vorgestellt wird, über die Vorbereitungen bis hin zur Einteilung der Teams: Mit der ihnen übertragenen Verantwortung erwerben sie in der Planungsphase viele wichtige Kompetenzen und schärfen durch den Umgang mit Menschen in anderen Lebensumständen ihren Blick für soziale Probleme in unserer Gesellschaft.
 
 
Über Ritter Sport
Das 1912 gegründete mittelständische Familienunternehmen beschäftigt heute rund 1.300 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von 430 Millionen Euro. Bereits 1932 erfand Clara Ritter die bis heute charakteristisch quadratische Schokoladeform. Täglich verlassen rund drei Millionen der bunt verpackten Tafeln das Werk im schwäbischen Waldenbuch, von wo sie in über 100 Länder weltweit exportiert werden.

Quelle: Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 04.07.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG