Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Girls‘ und Boys‘ Day bei Bayer

Gute Chancen in MINT-Berufen

Am 23. April 2015 ist bei Bayer wieder Girls‘ und Boys‘ Day. Das Unternehmen bietet Schülerinnen und Schülern an diesem Tag erneut spannende Einblicke in sein vielfältiges Angebot an Berufen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT).
 
Glänzendes Ergebnis: Dr. Markus Mechtel (r.) und Thomas Klimmasch beurteilen eine Testlackierung. © Bayer Material ScienceInsgesamt haben die Konzern-Gesellschaften mehrere hundert Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse in ihre Standorte in ganz Deutschland eingeladen. Dort können sich die Schülerinnen und Schüler mit vielen interessanten Aufgaben und Herausforderungen in Technika, Laboren sowie in Bereichen der Informatik vertraut machen.
 
"Die MINT-Berufe sind für Bayer von großer Bedeutung und bieten jungen Menschen hervorragende Zukunftsperspektiven. Ich lade daher alle Schülerinnen und Schüler ein, sich über das umfangreiche Ausbildungsangebot bei Bayer zu informieren und das interessante Spektrum der naturwissenschaftlich-technischen Berufe in unserem Unternehmen kennenzulernen", sagt Georg Müller, Personalleiter Deutschland der Bayer AG.
 
Freie Ausbildungsplätze in mehreren Berufen
 "Für das kommende Ausbildungsjahr bestehen in einigen MINT-Berufen und Studiengängen noch gute Chancen für interessierte Schulabgängerinnen und Schulabgänger", erklärt Dirk Pfenning, in der Bayer AG verantwortlich für die Berufsausbildung. So sind für das duale Studium zum "Wirtschaftsinformatiker/ Wirtschaftsinformatikerin" (WIN) aktuell noch einige Plätze frei. Das praxisorientierte Studienprogramm kombiniert eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin in Leverkusen mit dem Bachelorstudiengang "Information Science for Business" an der privaten Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach.
 
An den Unternehmensstandorten in Leverkusen und Dormagen sucht Bayer derzeit noch Auszubildende für den Beruf des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w). Wer sich für eine Ausbildung zum Chemikanten oder zur Chemikantin interessiert, hat am Standort Wuppertal-Elberfeld gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.
 
Schülerinnen und Schüler, die eine Berufsausbildung bei Bayer beginnen möchten, können sich dafür jederzeit online bewerben unter http://www.ausbildung.bayer.de.
 
Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und hochwertige Polymer-Werkstoffe. Als Innovationsunternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte schaffen durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als "Corporate Citizen" sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern mit 118.900 Beschäftigten einen Umsatz von 42,2 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,5 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 3,6 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter http://www.bayer.de.

Gesellschaft | Bildung, 17.04.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Mobilität & Transport

Lenker statt Lenkrad
Pendler-Radrouten sollen zum Umsteigen aufs Fahrrad ermuntern. Die Städte profitieren
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Why I Care: Wie gute Unternehmer großartig werden... und privat im Lot bleiben

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung

Wandel - Veränderung, Entwicklung, Wechsel

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH