B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Elektromobilität als Urlaubsmagnet

Sonderschau auf der eCarTec Munich 2015 zeigt innovative Mobilitätskonzepte für die Hotel- und Touristikbranche.

Das Thema Elektromobilität gewinnt in Regionen mit hohem touristischen Potenzial zunehmend an Bedeutung. Auf einer eigenen Sonderschau „Elektromobilität in der Hotel- und Touristikbranche" zeigt die eCarTec Munich deshalb von 20. bis 22. Oktober 2015 zusammen mit ihren Kooperationspartnern m+p E-mobility GmbH und bluemove consulting GmbH innovative Mobilitätskonzepte speziell für das Tourismus- und Hotelgewerbe.
 Quelle: eCarTec
„Das Mobilitätsverhalten von Reisenden erfährt derzeit einen großen Wandel. Flexibilität und neue Technologien werden nicht nur für Geschäftsreisende, sondern auch für Urlauber immer wichtiger. Für Hotelbesitzer und Tourismusbüros ist es entscheidend, ihr Angebot auf dieses veränderte Urlaubs- und Reiseverhalten anzupassen. Elektromobilität ist hier die Schlüsseltechnologie. Sie umfasst dabei jedoch nicht nur Fahrzeuge und Ladetechnik, sondern beeinflusst auch die gesamte Energieinfrastruktur und deren Lastprofile. Auf der Sonderschau „Elektromobilität in der Hotel- und Touristikbranche" der diesjährigen eCarTec Munich haben Hotelbetreiber, Tourismusverantwortliche und Gemeinden die Möglichkeit, sich umfassend über alle Technologien, Fahrzeuge und Geschäftsmodelle zu informieren und Anregungen für zukunftsfähige Mobilitätslösungen zu erhalten", erläutert Arthur Dornburg, Geschäftsführer der m+p E-mobility GmbH und der bluemove consulting GmbH das Konzept der Sonderschau.
 
„Für unsere Austeller zählt die Tourismus- und Hotelbranche zu den wichtigsten Zielgruppen. Umgekehrt bietet die Elektromobilität der Hotel- und Touristikbranche die Möglichkeit, sich durch Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit im Markt zu positionieren und dadurch neue Gästegruppen zu erschließen", so der Veranstalter der eCarTec Munich Robert Metzger. Und dass die Tourismus- und Gastronomiebranche in Deutschland zu den größten Interessenten an Produkten und Lösungen im Bereich der Elektromobilität zählen, zeigt auch eine Studie der Hochschule Pforzheim nach der bereits 48 Prozent der Unternehmen im Hotel und Gastronomiegewerbe Maßnahmen ergriffen haben und noch verstärkt ergreifen werden, um die Nachhaltigkeit ihres Betriebs zu verbessern.| http://www.ecartec.com

Technik | Mobilität & Transport, 10.03.2015

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!