Time to Act – Tourismus im Zeichen des Klimawandels

Klimaschutzstiftung myclimate auf der ITB – Hochkarätiges Panel und Verleihung der Tourismus Awards

Die international agierende Klimaschutzstiftung myclimate bereichert ihren diesjährigen Auftritt an der internationalen Reisefachmesse ITB mit zwei Veranstaltungen. Auf der kleinen Bühne in der Halle 4.1 wird Fritz Lietsch, Chefredakteur des forum Nachhaltig Wirtschaften, am Donnerstag, den 5. März, ab 16 Uhr eine Diskussionsrunde moderieren. Nach der Diskussion werden Tourismusanbieter, die besondere Anstrengungen für den Klimaschutz unternommen haben, mit den myclimate Awards ausgezeichnet.

Fritz Lietsch, Chefredakteur forum Nachhaltig Wirtschaften. © ALTOP Verlag GmbHTeilnehmer des mit dem Motto «Time to Act – Tourismus im Zeichen des Klimawandels» betitelten Schlagabtausches sind Thomas Kropp (Deutsche Lufthansa AG, Leiter Konzernpolitik und Internationale Beziehungen), Jane Ashton (TUI Travel plc, Group Director Sustainable Development), Uwe Brendle (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Referat Umwelt und Verkehr, Elektromobilität) und Stefan Baumeister, Geschäftsführer der myclimate Deutschland gGmbH.

Fritz Lietsch wird die Teilnehmer mit den Fragen der Verantwortung der Tourismusindustrie in Zeiten des Klimawandels konfrontieren. Dabei erhalten diese ein Forum, um ihre Lösungsansätze zu präsentieren. Das Format ist interaktiv und wird eher einem «Freestyle Battle» denn einer gängigen Diskussionsrunde ähneln.

Im Anschluss an diese Diskussion werden die myclimate Awards verliehen. Damit zeichnet myclimate Nachhaltigkeitsvorreiter in der Tourismusbranche für ihr Engagement aus. In den letzten Jahren gehörten unter anderem TUI Cars, Hotelplan, Sunstar Hotels oder Hostelling International zu den Gewinnern. Gegen Ende des Bühnenprogrammes um circa 16.45 Uhr erfolgt dann noch eine Weltpremiere: Der offizielle Launch einer einzigartigen Buchungsplattform für nachhaltige Hotels weltweit.

myclimate freut sich im Anschluss, mit allen Teilnehmenden sowie dem Publikum bei einem lockeren Get-together mit Getränken die Diskussion fortzuführen.

Kontakt:
Kai Landwehr, Mediensprecher myclimate | www.myclimate.org | kai.landwehr@myclimate.org

Gesellschaft | Stiftungen, 11.02.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Weihnachtsgans, Familienfest, Krippenspiel und Kirchgang...
Wo sind die Kirchen in der Pandemie? Christoph Quarch im Weihnachtsinterview
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

Fristads Green High Visibility

Ganzheitlich nachhaltig: Warum man sich bei der Geldanlage nicht auf Prognosen verlassen sollte

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig