Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Telekom fördert sichere Mediennutzung bei Kindern

„Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder Medien nicht nur intuitiv nutzen, sondern sich kompetent im Internet bewegen".

  • Parcours „Medien, aber sicher!" geht auf Tournee
  • Internetseite „Teachtoday" bietet Materialien zur Medienbildung

Copyright: teachtodayDie Deutsche Telekom macht Kinder fit im Umgang mit digitalen Medien. Schulen können ab sofort kostenlos einen Mediensicherheits-Parcours für ihren Unterricht von der Telekom buchen. In dem Parcours lernen Kinder zwischen neun und zwölf Jahren, ihr Verhalten im Internet richtig einzuschätzen. Ähnlich wie bei einem "Jump-and-run"-Computerspiel werden Reaktionsschnelligkeit und Geschicklichkeit benötigt. Im Vordergrund stehen Themen wie Spielzeiten, Datenschutz und Cybermobbing. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder Medien nicht nur intuitiv nutzen, sondern sich kompetent im Internet bewegen", betont Gabriele Kotulla, Leiterin des Bereichs Corporate Responsibility der Telekom. Sie gab heute an einer Berliner Grundschule den Startschuss für die bundesweite Tournee des Lernparcours „Medien, aber sicher!". Der Parcours wurde auf dem ersten Cybersecurity Summit for Kids 2014 erstmals erprobt.

Im Rahmen der Initiative "Teachtoday" stellt die Telekom außerdem eine Vielzahl neuer Materialien zur Stärkung der Medienkompetenz zur Verfügung. Diese wurden für Eltern, Lehrer und pädagogische Fachkräfte entwickelt und können auf der Webseite www.teachtoday.de heruntergeladen werden. Über dieses Portal können sich Schulen auch für den Parcours anmelden. In dem neuen multimedialen Online-Ratgeber "Sicher leben in der digitalen Welt" (www.sicherdigital.de) gibt es weitere nützliche Tipps und Infos.

Wie wichtig Medienerziehung ist, zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Allensbachumfrage im Auftrag der Telekom Stiftung. Rund 84 Prozent der Schüler ab acht Jahren beschäftigen sich nach Angabe der Eltern täglich mit Computerspielen, Smartphones, Tablets und dem Internet, rund ein Drittel sogar mehr als eine Stunde. Knapp jeder fünfte der Grundschüler hat bereits die Möglichkeit, mit einem eigenen Gerät ins Internet zu gehen.

Mehr Informationen unter: www.teachtoday.de | www.sicherdigital.de | www.telekom-stiftung.de

Kontakt: Deutsche Telekom AG, Corporate Communications |
Tel.: 0228 - 181 4949 | medien@telekom.de


Quelle: Deutsche Telekom AG

Gesellschaft | Bildung, 10.02.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wenn Gerechtigkeit und sozialer Frieden auf dem Spiel stehen
Christoph Quarch würde den Tankrabatt gerne wieder abschaffen und eine Übergewinnsteuer einführen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Bauen:

Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien

An den Bedürfnissen des Radverkehrs orientiert

Aktiv werden fürs Klima: mit einem nachhaltigen Wärmeschutz

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki

Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 gekürt

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG