Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Nachhaltigkeit erreicht Silberstatus

CWS-boco liegt weit über Branchendurchschnitt in EcoVadis Zertifizierung

Dreieich, 26. Januar 2015. Ausgezeichnet: CWS-boco Deutschland erhält für seine nachhaltige Ausrichtung den Silberstatus von EcoVadis. Die Initiative prüft Lieferanten in den vier Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, Geschäftspraxis und Lieferkette. CWS-boco schnitt unter den besten sieben Prozent der Unternehmen ab, die von EcoVadis untersucht wurden; im Bereich Umwelt sogar unter den besten zwei Prozent. So schafft CWS-boco einen Mehrwert für die Lieferkette seiner Kunden.

Alina Theissen, Nachhaltigkeitsbeauftragte der CWS-boco Deutschland GmbH Viele Konzerne sind sich der Risiken bewusst, die Umweltvergehen oder soziale Missstände in ihrer Lieferkette nach sich ziehen können und achten zunehmend darauf, dass Zulieferer Umwelt- und Sozialstandards ganzheitlich etablieren. Bei einer EcoVadis Auditierung werden die sozialen und ökologischen Strukturen von Lieferanten untersucht.

Die von CWS-boco erreichte Punktzahl von 57 liegt weit über dem Branchendurchschnitt von 41. CWS-boco schloss die Auditierung mit dem Status Silber ab. Das Unternehmen zählt daher im internationalen Wettbewerbsvergleich zu den Top sieben Prozent der geprüften Lieferanten, insgesamt sogar zu den besten zwei Prozent im Bereich Umwelt. „Wir freuen uns über die Auszeichnung, da uns eine offene Zusammenarbeit mit unseren Partnern sehr wichtig ist", erklärt Alina Theissen, Nachhaltigkeitsbeauftragte der CWS-boco Deutschland GmbH.

CWS-boco setzt als Serviceanbieter für textile Mietlösungen seit Jahren auf größtmögliche Ressourcenschonung in den eigenen Hightech-Wäschereien. Das Unternehmen verpflichtet sich und seine eigenen Lieferanten zu ökologischer Nachhaltigkeit und sozialverträglichen Arbeitsbedingungen. Intern finden zusätzlich regelmäßige Auditierungen statt sowie verschiedene Mitarbeiterprojekte für mehr Gesundheit und Initiative. Für alle CWS-boco Kunden bedeutet dies mehr Sicherheit in der eigenen Lieferkette.

EcoVadis betreibt die erste kollaborative Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, die Nachhaltigkeitsstandards  ihrer Lieferanten in 150 Bereichen und 100 Ländern zu messen. Intern beauftragte Auswertungen zu ökologischer und sozialer Unternehmensverantwortung sind zeit- und ressourcenintensiv, das Monitoring seitens der Lieferanten sehr teuer, weswegen Unternehmen auf externe Anbieter wie EcoVadis setzen.

Über CWS-boco Deutschland
CWS-boco ist ein Geschäftsbereich der Franz Haniel & Cie. GmbH.  Insgesamt erzielte die Haniel-Gruppe 2013 mit über 11.500 Mitarbeitern rund 3,6 Milliarden Euro Umsatz. Mit Fullservice-Leistungen in den Bereichen Waschraumhygienelösungen, Schmutzfangmatten und Berufskleidung erwirtschaftete die gesamte CWS-boco Gruppe im Geschäftsjahr 2013 einen Gesamtumsatz von 748 Millionen Euro.
CWS-boco Deutschland beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter aus mehr als 55 Nationen sowie rund 40 Auszubildende. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Dreieich, Hessen. Als Servicepartner für Waschraumhygiene, Schmutzfangmatten und textile Services bietet CWS-boco Lösungen mit System für Unternehmen aller Branchen und Größen.


Weitere Informationen unter: www.cws-boco.de

Pressekontakt:
Dr. Maren Otte, Corporate Marketing & Communications
Tel.: +49 (0)6103/309-1032 | Maren.Otte@cws-boco.com 


Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 30.01.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)