Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Ausgebuchtes Haus an allen drei Show-Tagen.

lavera Showfloor Januar 2015 toppt alle Besucher-Rekorde!

Der lavera Showfloor Januar 2015 war ein voller Erfolg. Rund 9.700 Gäste ließen sich das Eco-Fashion-Highlight während der Berlin Fashion Week nicht entgehen und besuchten vom 21. bis 23. Januar 2015 das Umspannwerk Alexanderplatz. Die Location war an allen drei Tagen ausgebucht, der 5. lavera Showfloor brach somit alle Besucher-Rekorde.

Opening
Nazan Eckes, Tatjana Patitz, Eveline Hall, Bonnie Strange, Klara Ahlers, Elisabetta Canalis, Elisa Sednoui während des Lavera Showfloor im Umspannwerk am 21. Januar 2015 in Berlin, Deutschland. (Foto: Gisela Schober/Getty Images für lavera Showfloor)Der 5. lavera Showfloor startete fulminant mit der lavera Opening-Show am Mittwoch, 21. Januar 2015. Die prominenten Models Tatjana Patitz, Eveline Hall, Elisa Sednaoui, Elisabetta Canalis und Bonnie Strange sowie Laverana-Geschäftsführerin Klara Ahlers präsentierten eindrucksvolle Avantgarde-Couture und erstrahlten in den Farben des neuen lavera Frühjahr/Sommer-Looks 2015 „Urban Summer Skies Collection". Entworfen und geschneidert wurden die Kleider von Studenten der Akademie für Mode und Design Fahmoda Hannover, inspiriert von den Farben der „Urban Summer Skies Collection". Die Inszenierung begeisterte die anwesende Presse und alle Besucher. Ein ganz besonderes Highlight stellte Moderatorin Nazan Eckes dar, die auch diesmal durch das Opening und den ersten Show-Tag führte und ihren ersten Auftritt nach der Baby-Pause hatte.

Besucher
Der 5. lavera Showfloor zog Berlins Fashionistas ins Umspannwerk Alexanderplatz. An allen drei Show-Tagen war die Location bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Opening Show: Über 1000 Besucher
Gesamt 1. Tag: 3.000
Gesamt 2. Tag: 2.900
Gesamt 3. Tag: 3.800
Gesamt alle drei Tage: 9.700 Besucher

Neun nationale und internationale Designer begeisterten das Publikum
Doch nicht nur das spektakuläre Opening, auch die neun nationalen und internationalen Labels, die vom 21. bis 23. Januar ihre Kollektionen präsentierten, zogen die vielen modebegeisterten Besucher in ihren Bann. Ob die farbenfrohen Designs von der russischen Designerin Olya Shishkina, oder die sensationellen Avantgarde-Kreationen des Labels YVY by Yvonne Reichmuth – der lavera Showfloor Januar 2015 zeigte wieder einmal, wie facettenreich und eindrucksvoll Eco-Fashion sein kann.

Krönender Abschluss mit der lavera Trend Show - Dennis Machts Group
Einen sensationellen Abschluss für den lavera Showfloor lieferte auch im Januar 2015 wieder die lavera Trend Show – Dennis Machts Group. Die einzigartigen Haar – Kreationen des Berliner Hairstylisten und die neuen Make-up Farben der lavera Trend sensitiv „Urban Summer Skies Collection" bewiesen eindrucksvoll, dass Mode, Haar-Trends und Make-up zusammen gehören und den Look vollenden. Pop-up Store Große Aufmerksamkeit erhielt der neue lavera Pop-up Store, welcher erstmals während des Events in die Location integriert wurde. Während aller drei Show-Tage konnten sich die Besucher des lavera Showfloor im Store beraten oder im Look der neuen Frühjahr-/Sommersaison 2015 stylen lassen und natürlich lavera Produkte erwerben.

Impressionen des lavera Showfloor stehen hier für Sie bereit.

Weitere Informationen zu dem lavera Showfloor oder den Designern erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.lavera.de oder http://www.lavera-showfloor.de.

Bio für Alle – Naturkosmetik für Alle – 27 Jahre lavera Naturkosmetik
Seit Gründung des Unternehmens und der Marke „lavera" im Jahr 1987 war es Ziel des Geschäftsleiter-Duos (Gründer Thomas Haase, Klara Ahlers), Natur Pur und Schönheitspflege miteinander zu vereinen und alle Pflegewünsche zu erfüllen. Von der Produktidee bis zur Auslieferung erfolgt alles aus einer Hand in der Region Hannover. Rund 350 lavera Produkte sind in 40 Ländern erhältlich – zertifizierte Naturkosmetik nach NATRUE – lavera. wirkt natürlich schön.

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 28.01.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen