Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Steelcase erzielt Top Ergebnisse in Sachen Nachhaltigkeit

Corporate Sustainablity Report 2014 zeigt herausragendes soziales, ökologisches und gesellschaftliches Engagement.

CSR Communities © www.steelcase.de Steelcase, weltweit führender Hersteller von innovativen Raumlösungen und Arbeitsplatzexperte, hat seinen jährlichen Bericht zum Thema „Nachhaltigkeit im Unternehmen 2014" veröffentlicht. Darin stellt das Unternehmen seine Ziele und Erfolge im Bereich Corporate Sustainability dar. Für sein neues Innovationszentrum hat Steelcase bspw. das U.S. Green Building Council’s LEED Platinum® Zertifikat erhalten. Damit gehört das Unternehmen ab sofort zu den Top 30 LEED in Commercial Interior Projekten weltweit. Die „Michigan Business and Professional Association" hat das Unternehmen zudem das vierte Jahr in Folge für die Förderung von nachhaltigem, unternehmerischem Handeln und die Einbindung dessen in den Arbeitsplatz ausgezeichnet. Weiterhin haben Steelcase und die Steelcase Stiftung ihr soziales Engagement 2014 weiter vorangetrieben und das Spendenaufkommen an Gemeinden und Organisationen um 20% auf insgesamt 5,2 Mio Euro (6,5 Mio Dollar) gesteigert.
 
CSR Customers © www.steelcase.de „Ein nachhaltig arbeitendes Unternehmen zu sein bedeutet für uns weitaus mehr als nur Recycling-Programme zu etablieren und die interne Bilanz zu senken", sagt Jim Keane, Präsident und Geschäftsführer bei Steelcase Inc. „Unsere verschiedenen Stakeholder sollen einen echten Mehrwert haben. In unserem Nachhaltigkeitsbericht reflektieren wir unsere Ziele, unser Handeln und unsere gemessenen Erfolge, die unsere Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gemeinschaften auf unterschiedliche Weise unterstützen."
 
Der Steelcase Unternehmensbericht zum Thema Nachhaltigkeit ermöglicht einen Blick in die qualitative Auswertung zahlreicher Indikatoren – einschließlich der Werte innerhalb der Global Reporting Initiative (GRI) – und zeigt die Entwicklung des Unternehmens auf. Darüber hinaus gibt der Bericht Einblick in die Arbeitsweisen des Unternehmens und stellt damit dar, welche positiven Auswirkungen das verantwortungsvolle Handeln für Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gemeinschaften auf der ganzen Welt hat.
 
Highlights aus dem Bericht:
  • Steelcase arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, damit auch sie ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Dazu hat das Unternehmen im vergangen Jahr mehr als 250 individuelle Berichte erstellt, damit die Steelcase-Kunden die Auswirkungen ihrer Entscheidungen messen konnten. 
  • Das Unternehmen erhielt das U.S. Green Building Council’s LEED Platinum® Zertifikat für das neue Steelcase Innovationszentrum. Mit 88 erreichten Punkten ist es das bisher am besten bewertete LEED in Commercial Interior Projekten in Michigan – und gehört zu den Top 30 weltweit. 
  • Steelcase und die Steelcase Stiftung haben ihr Spendenaufkommen um 20% gesteigert. Insgesamt gingen 5,2 Mio Euro (6,5 Mio Dollar) an Gemeinden und Organisationen. 
  • Steelcase hat sein Engagement im globalen Gemeinwesen durch ein wachsendes Freiwilligen-Programm für Mitarbeiter gesteigert, bei dem tausende ehrenamtliche Stunden geleistet wurden.
  • Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeiter angenehme, motivierende Arbeitsumgebungen und den Zugang zu Programmen, die das Wohlbefinden steigern – das sind einige Gründe für das 8%-ige Wachstum im Bereich Mitarbeiterbindung.

Anerkennung auch außerhalb des Unternehmens:

  • Angela Nahikian, Steelcase Direktorin in der Abteilung für globale und ökologische Nachhaltigkeit, wurde vom GB&D Magazin in Bezug auf Nachhaltigkeit als bedeutendste Frau geehrt. Eine Auszeichnung die Steelcase u.a. auf die gleiche Stufe mit Nike, Coca-Cola, 3M, MillerCoors, Google und Ernst&Young stellt. 
  • Das Unternehmen gehört zu einem vom Fortune Magazin 2014 ausgezeichneten „Weltweit angesehensten Unternehmen" in der Möbelindustrie. Steelcase erhielt die besten Bewertungen in den Bereichen Innovation, soziale Verantwortung, Qualitätsmanagement sowie Produkt – und Servicequalität. 
  • Das vierte Jahr in Folge zeichnete die „Michigan Business and Professional Association" Steelcase als eines der besten Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit aus. Weitere Informationen über den 2014 erschienen Nachhaltigkeitsbericht von Steelcase und das Unternehmensversprechen für die Zukunft finden sich auf der Steelcase Website unter www.steelcase.com. Der Bericht erscheint in Kürze auch in deutscher Sprache.

Weitere Informationen finden sich unter http://www.steelcase.de

 Kontakt: Steelcase Werndl AG | msteilen@steelcase.com


Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 14.01.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen