B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Die schönsten Geschenke erzählen Geschichten...

...so auch das spannende Spiel: Waldspaziergang

Ein Waldspaziergang der besonderen Art
Kleine und große Spaziergänger wetteifern auf dem Bäume-Rundweg um die begehrten Pilze, die sie ihren Mitspielern abjagen können. Es gewinnt, wer alle Pilze sammelt. Ganz nebenbei wird dabei in spielerischer Atmosphäre Wissen über die heimische Natur erworben.

Memory Waldspaziergang aus sieben Holzarten © intellego HolzspieleEin Spaziergang wurde verpackt in ein begeisterndes Spiel und ist für die Kleinen und Großen spannend, vergnüglich und lehrreich.

Die Memory Platten werden in Handwerksbetrieben in Deutschland hergestellt. Alle Motive des Spieles sind auf dem Originalholz des zugehörigen Baumes gedruckt. Natur pur! Ästhetisch und authentisch wirken die furnierten Echthölzer: dunkel die Eichenplättchen, weiß und freundlich der Ahorn. Die Kiefer kommt robust daher, während die Erle in leicht hellem rötlichem Ton und feiner Maserung erscheint. Die individuellen Merkmale eines Baumlebens zeigen sich in der Struktur des Holzes und machen es einzigartig.

Das Spiel wurde mit der Note 1+ im großen Spiele-Test der Zeitung DIE ZEIT bewertet. „Der Favorit unter den Spielen" kann von 2-4 Spielern ab 8 Jahren gespielt werden.

Das Spiel wurde von intellego Holzspiele entwickelt. Das Unternehmen setzt bewusst auf die Produktion in Deutschland, um lange Transportwege zu vermeiden, Arbeitsplätze sowie zeitgemäße  Arbeitsbedingungen und soziale Standards zu erhalten. Es wird ausschließlich heimisches Holz von nachhaltig wirtschaftenden Forstbetrieben verwendet.

Bestellen Sie den Waldspaziergang einfach auf InteriorPark. für 98 Euro.

Über InteriorPark.:
InteriorPark. - Online Shop für bestes Eco-Design
Mit einer handverlesenen, kuratierten Auswahl an besten Eco-Design Möbeln und Wohnaccessoires ist InteriorPark. die führende Vertriebsplattform für nachhaltiges Design in ganz Europa.
Für alle Designprodukte, die InteriorPark. anbietet, ist es selbstverständlich, dass sie sozialen und umweltverträglichen Voraussetzungen gerecht werden. Um die größtmögliche Transparenz zu gewährleisten, hat InteriorPark. eigene Nachhaltigkeitskriterien, sogenannte Eco-Icons, entwickelt, die jedem Produkt zugeordnet sind. Sie spiegeln die Hintergründe, Herstellungsprozesse und verwendeten Materialien wider.
InteriorPark. zeigt damit, dass sich hochwertiges Design und Nachhaltigkeit heute bestens ergänzen.
Sind Sie auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk? Wir haben für Sie stilvolles Eco-Design zusammengestellt, das Spannendes zu erzählen hat: von Fair-Trade-Projekten, wo in Handarbeit aufwendige Designobjekte hergestellt werden, von natürlichen und edlen Materialien oder hochwertigen Recyclingprodukten, die im Upcycling aus gebrauchten Objekten entstehen. Die Geschichte hinter den Designprodukten macht jedes zu einem ganz besonderen Geschenk!

Lassen Sie sich inspirieren: http://www.interiorpark.com

Kontakt:
Tina Kammer & Andrea Herold | Email: contact@interiorpark.com


Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 10.12.2014

Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Die Sprache der Symbole
Was der Brand von Notre Dame uns über unser Menschsein lehrt




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG