Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

"BEENOW": Bayer präsentiert der Presse neues Bienengesundheits-Magazin:

Bienengesundheit braucht Partnerschaften

Bayer CropScience hat auf dem internationalen Presse-Forum "Bayer Innovations-Perspektive 2014" in Leverkusen die erste Ausgabe seines Magazins "BEENOW" vorgestellt. Die Publikation berichtet über das vielschichtige Engagement von Bayer zur Förderung der Bienengesundheit. Gemeinsam mit Partnern auf der ganzen Welt - Forschungsinstituten und Universitäten, Imkern, Landwirten und Industriepartnern - will Bayer die Herausforderungen für das Wohlergehen der Bestäuber angehen.

"Die Faktoren, die die Bienengesundheit beeinträchtigen, sind so vielfältig, dass es keine einfache Lösung geben kann", erläutert Annette Schürmann, Leiterin des Bayer Bee Care Centers. "Wir sind deshalb an vielen Fronten aktiv. Dabei konzentrieren wir uns auf Hauptprobleme der Biene wie zum Beispiel die Varroamilbe und versuchen, den Schaden einzudämmen."

Bayer hat sich nicht zuletzt deshalb der Verbesserung der Bienengesundheit verpflichtet, weil die Bestäubung eine wichtige Voraussetzung für die Produktion hochwertiger und erschwinglicher Nahrungsmittel auf unserem Planeten darstellt. Das Unternehmen versteht die Sicherung nachhaltiger Bestäubung deshalb als eine gemeinsame Verantwortung verschiedenster Interessengruppen und trägt aktiv zu dieser Aufgabe bei.

"Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Bayer für die Bienen tut, dann werden Sie in unserem neuen Magazin einige überraschende Antworten finden", so Annette Schürmann. "Das Heft zeigt unser umfassendes Engagement für die nachhaltige Verbesserung der Bestäubergesundheit. Für uns ist es immer wieder faszinierend, was man erreichen kann, wenn man mit verschiedenen Partnern zusammenarbeitet."

Die aktuelle Ausgabe des Magazins "BEENOW" enthält Interviews mit führenden Wissenschaftlern der Universitäten Freiburg (Deutschland), Wageningen (Niederlande) und Guelph (Kanada).

Weitere Artikel befassen sich mit den zahlreichen Partnerschaften, in denen Bayer aktiv ist. Zusätzliche Informationen bietet die Webseite www.beenow.bayer.de. Dort findet man unter anderem auch ergänzende Videos und nützliche Links. Berichte über weitere Projekte, an denen Bayer beteiligt ist, werden im Laufe des kommenden Jahres ebenfalls auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Die erste Ausgabe des Magazins steht ab sofort in englischer und deutscher Sprache auf der Webseite www.beecare.bayer.de zum Download zur Verfügung. Die Printversionen können ebenfalls über die Webseite geordert werden. Die nächste Ausgabe wird Ende 2015 erscheinen.

Über Bayer CropScience
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft sowie hochwertige Materialien. Bayer CropScience verantwortet als Teilkonzern der Bayer AG das Agrargeschäft und zählt mit einem Umsatz von 8,819 Milliarden Euro im Jahr 2013 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine herausragende Produktpalette mit hochwertigem Saatgut, innovativen Pflanzenschutzlösungen auf chemischer und biologischer Basis sowie einen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft. Im Bereich der nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen verfügt Bayer CropScience über ein breites Portfolio von Produkten und Dienstleistungen zur Bekämpfung von Schädlingen in Heim und Garten bis hin zur Forstwirtschaft. Das Unternehmen beschäftigt 22.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten. Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter www.presse.bayercropscience.com.

Quelle: Bayer Aktiengesellschaft

Umwelt | Umweltschutz, 04.12.2014

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig