B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Expedition in die Welt des Mülls

Das TrenntMagazin zeigt überraschende Einblicke in unsere Gesellschaft.

Pünktlich zur Woche der Abfallvermeidung nimmt das aktuelle TrenntMagazin unseren Müll einmal ganz genau unter die Lupe. Was eine Ethnologin, ein Händler, ein Lebensmittelretter, eine Historikerin, ein Soziologe, ein Künstler und eine Entsorgerin für erstaunliche Erkenntnisse über unsere Gesellschaft gefunden haben, können Sie nachlesen in der aktuellen Titelgeschichte.

 

Ganz und gar unglaublich ist die Menge von 30.000 Plastiktüten, die jede Stunde über Berlins Ladentheken geht. Umweltbewegte BerlinerInnen haben symbolisch diese Anzahl an Tüten im Rahmen der Aktion „Berlin tüt was" einmal aneinander geknotet und mit einer Kette von neun Kilometern einen neuen Weltrekord aufgestellt. Wie man ein solches Zeichen gegen die Verschwendung setzt, können Sie in einer beeindruckenden Fotostrecke nachverfolgen.

 

Einige Länder haben die Zeichen der Zeit bereits erkannt und den Plastiktütenwahnsinn ganz abgeschafft. Welche Länder die Plastiktüte verboten haben, können Sie in der Rubrik „Die Große Welt des Mülls" nachlesen. Wie sich ein radikaler Verzicht wirklich anfühlt, weiß nur, wer ihn einmal ausprobiert. Die Autorin Greta Taubert berichtet über ihren Selbstversuch und wie man mit einer konsequenten Konsumverweigerung am Ende eine Menge Neues über unsere Gesellschaft und über sich selbst erfahren kann. Nicht um Neues, sondern um ganz altes geht es im Portrait „Erichs Glaspalast". Unter anderem erfährt man auch, warum richtige Glastrennung so wichtig für das Recycling ist.

 

Eines ist glasklar: Der beste Abfall ist immer noch der, der gar nicht erst entsteht. Übrigens kann man das TrenntMagazin bestellen, aber auch einzelne Inhalte online mit vielen Menschen teilen – und sogar als App downloaden: http://www.trenntmagazin.de


Umwelt | Ressourcen, 21.11.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Early Bird bis 30. November 2021 – 24% Nachlass bei Anmeldung!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
1 - Energierevolution statt Energiewende - Balance statt Macht
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Agentur Bloom ist klimaneutral

  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen