BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Quadratisch. Praktisch. Gut. - Und umweltfreundlich.

Die Ritter Sport Verpackung und das Cradle-to-Cradle Prinzip

Die Folienverpackung gehört zu Ritter Sport wie die bunten Farben. Sie ist aber nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlich - spart Material und ist recyclingfähig. Aktuelles Ziel der Verpackungsentwickler ist eine Zertifizierung nach Cradle-to-Cradle®.

Der Trick mit dem Knick: Die voll-recyclingfähige Einstoffverpackung aus Polypropylen, die Ritter Sport seit 1991 verwendet, erlaubt im Vergleich zu herkömmlichen Langtafelverpackungen durch ihr minimales Verpackungsgewicht eine erhebliche Packstoff-Einsparung. 
 
Für die Verpackung der 100 Gramm Tafeln, dem wichtigsten Ritter Sport Produkt, streben die Verpackungsentwickler eine Zertifizierung nach dem Cradle to Cradle CertifiedCM Product Program. an. Das Cradle to Cradle® Design Prinzip beschreibt Gesundheitsverträglichkeit, sowie Kreislauffähigkeit von Materialien, wie beim Nährstoffzyklus der Natur, in dem "Abfälle" des einen Organismus von einem anderen wiederum als Nährstoff genutzt werden.

Für die Ritter Sport Verpackung beinhaltet dies die möglichst vollständige Definition aller Materialien und Rohstoffe und die Sicherung von deren Wiederverwendbarkeit. Die Herstellungsprozesse unserer Lieferanten werden hinsichtlich des Einsatzes von erneuerbaren Energien, dem verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und der sozialen Verantwortung durch das unabhängige Umweltinstitut EPEA bewertet. Somit wollen wir erreichen, dass künftige Ritter Sport Verpackungen nützlich sind für technische Stoffkreisläufe.

Verpackung - das ist bei Ritter Sport nicht nur die bunte Folie. Hinzu kommen zahlreiche andere Formen wie Geschenkverpackungen, Handelsgebinde und Transportverpackungen. Alle Verpackungssysteme werden permanent optimiert. Neben dem Produktschutz spielen dabei Nachhaltigkeitsaspekte eine zentrale Rolle.

Bei den Displays für 100 und 250 Gramm Tafeln wurde zum Beispiel durch den Einsatz standardisierter Teile die Menge der unterschiedlichen Verpackungsmaterialien erheblich reduziert. Eine Einsparung von Druckfarbe konnte durch eine Optimierung des Designs erreicht werden. Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. hat Ritter Sport 2013 für die Entwicklung der neuesten Generation der Displays mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet.

Quelle: Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Umwelt | Ressourcen, 17.09.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?
Christoph Quarch sieht eine Gefährdung unserer Kultur nicht von außen, sondern von innen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • toom Baumarkt GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG