e³ computing und Bilfinger schließen Partnervertrag

Markteinführung von ultraeffizientem Rechenzentrum

Frankfurt, 07. Oktober 2013 (ugw). Die Kooperation zwischen e³ computing (e3c) und Bilfinger vereint zukünftig signifikante Energie- und Kosteneinsparungen mit nachhaltiger Planung, Realisierung und Betrieb von Rechenzentren. Die innovative Technologie des Start-ups e3c sorgt für die hohe Effizienz und ist dabei langfristig in das Lifecycle-Konzept Bilfinger one eingebunden. Kunden profitieren durch eine vertragliche Absicherung der effizienteren Performancewerte im Rahmen des Projekts.

"Die Partnerschaft mit Bilfinger verschafft uns Zugang zu hochkarätigen Spezialisten in Planung, Bau und Betrieb von Rechenzentren, so können wir die Wertschöpfungskette von Cube-Rechenzentren deutlich erweitern", so Alexander Hauser, Geschäftsführer von e³ computing. "Wir können unseren anspruchsvollen Kunden so PUE-Werte (Power Usage Effectiveness) vertraglich zusichern, die bis zu 20 Prozent unter den derzeit marktüblichen Energieeffizienz-Werten eines State of the Art-Rechenzentrums liegen", so Hauser.


Nicole Lackmann, Leiterin Abteilung Lifecycle Projects bei Bilfinger, begrüßt die Partnerschaft mit e³ computing: "Durch den gemeinsamen Marktauftritt bieten wir unseren Kunden zukünftig noch effizientere Rechenzentren an. Die Nutzer bzw. Betreiber von Rechenzentren erhalten somit eine innovative Lösung kombiniert mit einer deutlichen Reduktion der Lebenszykluskosten. Hiermit runden wir unser bisheriges Leistungsspektrum im Rahmen von Rechenzentren sinnvoll ab."

Die e³-Technologie wurde an der Goethe Universität Frankfurt und am Darmstädter GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung entwickelt und basiert auf dem Prinzip der passiven Wasserkühlung in Verbindung mit sehr kompakter Anordnung der Racks. Das Konzept ermöglicht eine signifikante Senkung des Energiebedarfs und durch die platzsparende Bauweise enorme Einsparungen beim Bau und Betrieb von Rechenzentren. Durch den Einsatz von Kühlelementen, die direkt in die rückseitigen Türen der Serverschränke integriert werden, kann auf teure und aufwändige Klimasysteme verzichtet werden. Im Ergebnis wird der Energieverbrauch für die Kühlung von Rechenzentren drastisch verringert. "Durch das neue Konzept sind bei der Kühlung von Rechenzentren Energieeinsparungen von bis zu 90 Prozent möglich", so Hauser. Das System braucht außerdem deutlich weniger Raum und spart so Kosten im Neubau und Betrieb.

Bilfinger one gibt bei der lebenszyklusorientierten Realisierung von Immobilien verbindliche Kostengarantien hinsichtlich der Bau- und Betriebskosten und zielt mit einem ganzheitlichen Ansatz darauf ab, Gebäude unter Berücksichtigung des gesamten Immobilienlebenszyklus zu optimieren. Da bei Rechenzentren die Betriebskosten einen sehr hohen Anteil ausmachen, ist dieser nachhaltige Ansatz dort besonders relevant.


Über e³ computing:
e³ computing ist ein Start-Up aus dem Rhein-Main-Gebiet, das im wissenschaftlichen Umfeld entwickelte und bereits am Markt bewährte Technologien für Rechenzentren anbietet, durch die deutliche Steigerungen der Energieeffizienz erreicht werden. Die Technologien und Dienstleistungen von e³ computing sind patentrechtlich geschützt und werden als Lizenzmodell vergeben.
www.e3c.eu

Über Bilfinger one:
"one - Real Estate Performance Guarantee" ist ein Angebot von Bilfinger für Eigentümer und Mieter zur Realisierung von Immobilienprojekten als Neubau oder Sanierung. Es handelt sich um einen integrierten Ansatz, der ein Gesamtpaket aus Konzeption, Planung, Bau, Betrieb und auf Wunsch auch Finanzierung von Immobilien umfasst. Mit Bilfinger one ist eine Kosten- und Qualitätsgarantie verbunden, die sich über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie hinweg erstreckt. So ist eine langfristige Zusicherung der Betriebskosten bzw. der "zweiten Miete" möglich, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit werden so garantiert. Bilfinger Hochbau und Bilfinger Facility Services bündeln mit Bilfinger one ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung aus zahlreichen realisierten Lebenszyklusprojekten.
www.one.bilfinger.com

Quelle:
Technik | Energie, 09.10.2013

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • toom Baumarkt GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen