B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Nachhaltig sauber

Ecover übernimmt Method und wird weltgrößter Hersteller für ökologische Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel

Malle (Belgien) - Der international führende Hersteller von nachhaltigen Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln (WPR), Ecover, gab heute bekannt, durch die Übernahme des Unternehmens Method zum weltweit größten Unternehmen für ökologische WPR-Produkte zu avancieren. Method ist ein führender Anbieter hochwertiger, umweltschonender und designorientierter Heim-, Textil- und Pflegeprodukte mit Sitz in San Francisco.

Gemeinsam will man sich dafür einsetzen, ökologische Haushaltsprodukte zur Normalität zu machen. Durch die Übernahme profitieren beide Unternehmen von Synergie- und Skalenvorteilen, dem Austausch von Know-how und einem leistungsfähigen Vertriebsnetz in Europa, Asien, Australien und den USA. Gemeinsam erwirtschaften beide Marken einen Bruttoumsatz von 200 Mio. US-Dollar und beschäftigen etwa 300 Mitarbeiter. Beide Unternehmen werden parallel danach streben, so viele Neukunden wie möglich für den Markt der Öko-Reinigungs- und -Pflegeprodukte zu gewinnen.

Zu den zentralen Unternehmensgrundsätzen von Ecover und Method gehört die Verwendung pflanzlicher und nachhaltiger Inhaltsstoffe sowie innovativer Verpackungen. Das gemeinsame Produktsortiment sowie die flächendeckende Distribution von Ecover in Europa und Method in den USA stellen für beide Marken eine internationale Vertriebsplattform sicher. Auch in Forschung und Entwicklung werden Ecover und Method künftig gemeinsam handeln: Beide Marken stehen für innovatives Denken und Handeln.

Philip Malmberg, CEO von Ecover, sagt: "Mit Method übernehmen wir viel mehr als nur eine Marke. Dies ist der Anfang einer fantastischen, dauerhaften Partnerschaft mit einem Unternehmen, das für Innovation, den kontinuierlichen Einsatz für ökologische Produkte und ein professionelles Team steht, das sich voll und ganz für die Unternehmensziele einsetzt.

Durch die Fusion der beiden Unternehmen erobern wir eine strategische Position auf dem US-amerikanischen Markt - dem größten und am schnellsten wachsenden Markt für ökologische WPR. Method gewinnt einen europäischen Partner mit einer beispiellosen Unternehmensgeschichte, soliden Referenzen in Sachen Umwelt und einer hochmodernen ökologischen Produktion.

Ich freue mich sehr über diese neue Partnerschaft. Wir sind damit nicht nur das dynamischste und visionärste Unternehmen der Welt im Bereich der nachhaltigen WPR, sondern schaffen auch ausgezeichnete Wachstumschancen für beide Marken. Durch ihre Synergien trägt diese Partnerschaft zur Aufwertung der gesamten Branche bei."

Drew Fraser, CEO von Method, sagt: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der elfjährigen Firmengeschichte. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ecover in Zukunft noch mehr Verbraucher von ökologischen Produkten überzeugen zu können. Die Verbindung der beiden Marken liegt quasi auf der Hand, da wir die gleichen Unternehmensgrundlagen haben, nämlich Nachhaltigkeit, Innovation und die Gestaltung eines gesünderen und glücklicheren Lebens. Von der Fusion profitieren beide Unternehmen; durch das nunmehr geballte Know-how, eine noch nie dagewesene Chance für bahnbrechende Produktinnovationen und den konzertierten Einsatz für unsere gemeinsamen Ziele."

Ecover wurde 1979 in Belgien gegründet, lange bevor Begriffe wie "Nachhaltigkeit" und "umweltfreundlich" allgemeine Verbreitung erlangt hatten. Die Unternehmensgründer waren hochmotivierte Pioniere, die beweisen konnten, dass Phosphate - häufig verwendete Inhaltsstoffe in Wasch- und Spülmaschinenprodukten - unser Wasser verschmutzen. Aus diesem Grund wollten sie ein phosphatfreies Waschmittel entwickeln, was ihnen auch gelang. Schon bald waren phosphatfreie Waschmittel in Reformhäusern und Bioläden in ganz Europa erhältlich. Im Jahr 2012 vertreibt Ecover 35 verschiedene Produkte in 40 Ländern. www.ecover.com

Method ist eine in den USA erfolgreiche Marke im Bereich Heim-, Textil- und Pflegeprodukte. Die im Einzelhandel an über 40 000 Standorten in Nordamerika, Europa, Australien und Asien vertriebene Marke setzt erfolgreich auf die Kombination von Design und Duft mit Nachhaltigkeit und Wirksamkeit. Method, von Adam Lowry und Eric Ryan 2001 gegründet, hat sich zu einem wegweisenden Unternehmen entwickelt und rangiert bei Inc. 500 auf Platz 7 der am schnellsten wachsenden, nicht börsennotierten Unternehmen der USA.
www.methodhome.com

Quelle: sense:ability - Jens Schrader (DEU)
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 06.09.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

LOHAS & Ethischer Konsum

Den Alltag durchkreuzen
Christoph Quarch plädiert für einen Relaunch veralteter Rituale
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitswettbewerb „Energiewende neu gedacht“: Mit deiner Idee die Zukunft gestalten

Leipziger Finanzforum (30.4.2021)

Globaler Klimaschutz:

Global Food Summit 2021: Foodtropolis. Urban. Circular. Food

Living Lakes auf dem nächsten Level

Die kleinteilige Bewirtschaftung und insbesondere kleine und mittlere Betriebe sind für den Biodiversitätsschutz von zentraler Bedeutung.

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.